{shariff}

omeco präsentiert neue Shopsoftware auf der Internet World 2017

Pressemeldung über:    veröffentlicht am 14 Februar 2017  
Inhalt weiterempfehlen / teilen:
omeco präsentiert neue Shopsoftware auf der Internet World 2017

Die omeco GmbH, ein Unternehmen der SAITOW AG, wird in diesem Jahr vom 07. bis zum 08. März auf der Internet World, einer der bedeutendsten eCommerce Messen im deutschsprachigen Raum, mit einem eigenen Messestand teilnehmen. In Halle 6, Stand B101, präsentiert der Hersteller von eCommerce-Komplettsystemen gleich zwei Premieren. Exklusiv vorgestellt werden in München die Alpha-Version der neu entwickelten Shopsoftware omecocloud, sowie die Version 7.0 der eCommerce Software MONDO MEDIA.

Die omeco GmbH, ein Unternehmen der SAITOW AG, wird in diesem Jahr vom 07. bis zum 08. März auf der Internet World, einer der bedeutendsten eCommerce Messen im deutschsprachigen Raum, mit einem eigenen Messestand teilnehmen. In Halle 6, Stand B101, präsentiert der Hersteller von eCommerce-Komplettsystemen gleich zwei Premieren. Exklusiv vorgestellt werden in München die Alpha-Version der neu entwickelten Shopsoftware omecocloud, sowie die Version 7.0 der eCommerce Software MONDO MEDIA.

Mit omecocloud hat das Unternehmen aus Kaiserslautern eine Shopsoftware entwickelt, die das Onlineshopping schneller, benutzerfreundlicher und effizienter gestaltet. Die serviceorientierte Softwarearchitektur basiert auf sogenannten Microservices und erlaubt damit, omecocloud im höchsten Maße skalierbar in der Cloud zu betreiben. Somit ermöglicht omecocloud den Betrieb vom kleinsten Webshop mit zehn Produkten bis hin zum Enterprise-System mit mehreren hunderttausend Artikeln im Artikelstamm.

Flexibles Datenmodell
omecocloud hat kein starres Datenmodell, somit kann jedes Objekt, wie z.B. Kunden, Artikel oder Bestellungen um Datenfelder eines beliebigen Datentyps erweitert werden, ohne den Code selbst zu verändern. Hierbei handelt es sich nicht um stumpfe Freitextfelder, sondern die freien Attribute können in das Backend-User-Interface und die Folgeprozesse wie Schnittstellen voll integriert werden. Die neue Shopsoftware unterstützt zudem durch Verwendung von Responsive-Layout mobile Endgeräte. Dies gilt sowohl für das Frontend, in dem der Kunden einkauft, als auch für das Backend, das dem Shopbetreiber als Verwaltungsoberfläche dient. Sie ist damit sowohl von Desktopgeräten, als auch Tablets oder Smartphones ohne Zusatzsoftware wie Apps bedienbar. Dies vereinfacht den Einsatz mobiler Endgeräte-Technologie im Bereich der Lagerverwaltung, an der Kasse oder als POS Beratungsterminal.

Vollständig neues CMS-Konzept
Die Anwender profitieren bei der neuen High-End-Lösung von einer durchgehenden Integration der Shop- und Webseiteninhalte. Die Software unterscheidet dabei nicht zwischen statischen Webseiten und dynamischen Shopseiten. Beides entstammt einem integrierten Vorlagen-Editor, der es erlaubt, die Gestaltung im Backend per Drag&Drop Prinzip selbst zu erstellen und mit Inhalten aufzufüllen. Bei der neuen Shopsoftware sticht neben der umfangreichen und intuitiven Artikeldatenpflege insbesondere die Einfachheit beim Erstellen und Pflegen von Variantenartikeln ins Auge. Nachdem einem Artikel die notwendigen Attribute wie z.B. Farbe oder Größe zugewiesen wurden, wird automatisch eine Produktmatrix erstellt, die der Benutzer einfach und schnell weiter bearbeiten kann.

MONDO MEDIA wird responsive
Neben der omecocloud präsentiert der Hersteller von eCommerce Komplettsystemen auf der Internet World 2017 auch das neueste Release 7.0 von MONDO MEDIA. Mit der neuen Version unterstützt die Shopsoftware durch Verwendung von Responsive-Layout jetzt auch mobile Endgeräte. Der von den Usern geschätzte Live Editor wurde in voller Funktion erhalten. omeco bietet die Shopsoftware MONDO MEDIA jetzt in drei übersichtlichen Projektpaketen an. Damit wird der Einstieg in den elektronischen Handel sehr einfach und zu fairen Kosten ermöglicht. Alle drei Pakete verbinden die kompletten Funktionen eines Internetshops mit einer Warenwirtschaft in einer Standardsoftware, die auf Lizenzbasis zu einem monatlichen Mietbetrag genutzt werden kann.

Partneragenturen gesucht
Das Unternehmen aus Kaiserslautern wird an dem Messestand aber nicht nur die neuesten Produkte und Dienstleistungen vorstellen, sondern die Präsenz in München auch nutzen, um bei lockeren Gesprächen neue Agenturen für das Partneragentursystem zu gewinnen.

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
  • Anwendung / Lösung
  • Online-Marketing
Kontaktdaten / Pressekontakt:

Torsten Kühne
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
SAITOW AG / omeco GmbH
Gewerbegebiet Sauerwiesen
Technologie-Park I & II
67661 Kaiserslautern, Germany
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 6301-600 1005
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von Pressemeldungen.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de