Ihr Unternehmen / Ihre Anwendung auf ECIN: jetzt kostenlos registrieren
Menu

ECIN Home | Aktuell | News | November 2003

Mobile Gaming im Aufschwung
10.11.2003 | |

Ist der Spieltrieb erst einmal geweckt, gibt es kein Halten mehr. So gehen die Marktforscher von einer regelrechten Umsatzexplosion beim Geschäft mit den mobilen Spielen aus.

Den optimistischen Annahmen einer neuen Analyse der Unternehmensberatung Frost & Sullivan zufolge könnten sich die Umsätze auf dem Europamarkt von 720 Millionen Euro im Jahre 2002 auf knapp 6,3 Milliarden Euro im Jahre 2006 fast verzehnfachen. Möglich wird dies durch die Erweiterung der Absatzkanäle, die zunehmende Bekanntheit mobiler Spiele sowie die fortschreitende Vereinfachung des Herunterladens und Bezahlens mit dem Handy.

Nach Jan Sythoff, Branchenanalyst bei Frost & Sullivan, ist die stärkste Triebkraft für das Wachstum auf dem Europamarkt für Mobile Gaming die zunehmende Verbreitung spielfähiger Geräte sowie die verbesserte Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Spielen. Die Branche wird weiter von etablierten und nachhaltigen Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsketten für mobilen Inhalt profitieren.

Dabei sind die Spiele ein ausgesprochener Glücksfall für die stark gebeutelten Mobilfunkbetreiber, die vor dem Hintergrund stagnierender Sprachmärkte bemüht sind, Datenanwendungen voranzutreiben. Alle Netzbetreiber haben in das Angebot von Spielen und anderen Inhalten investiert. Gegen Ende des Prognosezeitraumes im Jahr 2006 dürften mobile Spiele rund fünf Prozent der Gesamterlöse der Netzbetreiber mit drahtlosen Datendiensten ausmachen, was etwa 30 Prozent der Gesamterlöse mit Videospielen entspricht.

|


Zum gleichen Thema:

Gratis-Kultur: Nicht im Handymarkt! 03.11.2003 - Mobile Gaming - pay to play
Gratis-Kultur: Nicht im Handymarkt! 12.05.2003 - Online-Gaming: Kampf um die Vorherrschaft ist entbrannt
Gratis-Kultur: Nicht im Handymarkt! 26.02.2003 - Deutschland, eine Nation der Online-Spieler
Gratis-Kultur: Nicht im Handymarkt! 16.06.2003 - Paid Content: Alles eine Frage des Preises
Gratis-Kultur: Nicht im Handymarkt! 04.11.2003 - Gratis-Kultur: Nicht im Handymarkt!

Mehr News | Spotlights zum Thema 'Mobiles Games'

... zum Archiv