Anmelden / Login

Unternehmen & News kostenlos eintragen

Menu

Redaktion und Leser in einem (Blog-)Boot

22.01.2007 - Die Nutzerzahlen von Online-Zeitungen wachsen. Die Zeitungsmacher profitieren davon und setzen auf Blogs, um ihre Leserschaft zu beteiligen.

Die Nutzerzahlen von Online-Zeitungen wachsen. Die Zeitungsmacher profitieren davon und setzen auf Blogs, um ihre Leserschaft zu beteiligen.

Im Dezember 2006 war ein neunprozentiges Wachstum für die Zugriffe auf die zehn erfolgreichsten Online-Zeitungen gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Das fanden die Marktanalysten von für den US-amerikanischen Online-Zeitungsmarkt heraus. Auch vor dem Zeitungsmarkt macht Web 2.0 keinen Halt: In Form von Blogs können sich die Leser direkt am Nachrichtengeschehen beteiligen. Hatten die Blogs der Top Ten im Dezember 2005 noch 1,2 Mio. Besuche zu verzeichnen, waren es im Dezember 2006 über 3,7 Mio.: Eine Steigerung auf mehr als das dreifache.

Für die Online-Zeitungen sei diese Leserbeteiligung absolut sinnvoll, da Blog-Postings ein absolut zeitgemäßes Äquivalent zum klassischen Leserbrief seien, begründet Carolyn Creekmore von Nielsen//NetRatings den Trend. Da Web 2.0 das vorherrschende Modell für Online-Konsumentinnen und -Konsumenten sei, würden auch die klassichen Verlagsanstalten für ihre Online-Auftritte auf interaktive Foren wie Blogs zurückgreifen.

 


Neue Wege in der internen Kommunikation: Online Blogs im Unternehmen  2 12.01.2007 - Die Angst vorm Web 2.0-Verbraucher
Neue Wege in der internen Kommunikation: Online Blogs im Unternehmen  2 08.01.2007 - Kampf der Blog-Suchmaschinen
Neue Wege in der internen Kommunikation: Online Blogs im Unternehmen  2 20.12.2006 - Web 2.0 = eCommerce 2.0? NEIN!
Neue Wege in der internen Kommunikation: Online Blogs im Unternehmen  2 14.12.2006 - Web 2.0 - geschäftlich genutzt?
Neue Wege in der internen Kommunikation: Online Blogs im Unternehmen  2 28.09.2006 - Neue Wege in der internen Kommunikation: Online Blogs im Unternehmen 2


Mehr Infos zum Thema 'Blogs'