Ihr Unternehmen / Ihre Anwendung auf ECIN: jetzt kostenlos registrieren
Menu

ECIN Home | Aktuell | News | August 2007

Angriff auf Sicherheit und Karriere

27.08.2007 | |

Das Karrierenetzwerk Monster hat mit elektronischen Schnüffelprogrammen zu kämpfen und die Nutzer um ihre Datensicherheit zu fürchten. Äußerst empfindliche Daten wurden jedoch nicht erspäht.

Derzeit haben die Karriereseiten von Monster Worldwide Probleme durch ein Schädlingsprogramm namens Infostealer.Monstres. Und der Name ist Programm: Der Trojaner hat sich Zugang zu den Kerndaten von etwa 1,3 Millionen US-Amerikanern und etwa 5.000 Personen außerhalb der USA verschafft. Betroffen waren in erster Linie Kontaktdaten wie Namen, Anschriften, Telefonnummern und eMail-Adressen. Laut Monster waren sehr empfindliche Daten wie Bankverbindungen oder Sozialversicherungsnummern nicht betroffen, da diese nicht in Lebensläufen hinterlegt werden.

Nach Berichten des IT-Sicherheitsunternehmens Symantec befanden sich die Kontaktdaten von Arbeitssuchenden auf einem externen Server, den Monster im Rahmen seiner laufenden Ermittlungen außer Betrieb nahm. Momentan kann das Unternehmen noch keine feste Aussage darüber machen, welche Lebensläufe im Einzelnen betroffen sind und ob dies auch Auswirkungen auf die Nutzer der deutschen Plattform www.monster.de hat. Unter hilfe.monster.de/besafe/ sind aktuelle Informationen abrufbar.

|


Zum gleichen Thema:

Rahmenwerk für offene Sicherheit bekannt gegeben 16.08.2007 - Mitarbeiter tappen bei IT-Sicherheit oft im Dunklen
Rahmenwerk für offene Sicherheit bekannt gegeben 15.08.2007 - Online-Shops unterschätzen das Sicherheitsbedürfnis ihrer Kunden
Rahmenwerk für offene Sicherheit bekannt gegeben 13.08.2007 - IT-GAU: Consumer-orientierte Technologien am Arbeitsplatz?
Rahmenwerk für offene Sicherheit bekannt gegeben 09.08.2007 - Sicherheit bei VoIP: Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht
Rahmenwerk für offene Sicherheit bekannt gegeben 30.07.2007 - Rahmenwerk für offene Sicherheit bekannt gegeben

Mehr Infos zum Thema 'Sicherheit'

... zum Archiv