Ihr Unternehmen / Ihre Anwendung auf ECIN: jetzt kostenlos registrieren
Menu

ECIN Home | Aktuell | News | Februar 2008

Wer RFID hat…

28.02.2008 | |

…braucht für den Hacker nicht zu sorgen. RFID ist nützlich und wird am Markt immer wichtiger. Dass damit auch das Interesse seitens Cyberkrimineller immer größer wird, mahnen Experten an.

Experten prognostizieren drei Milliarden US-Dollar Umsatz durch RFID-Chips bis zum Jahr 2010. Dass es sich bei dem Identifikationsmechanismus um eine nützliche und intelligente Technologie handelt, dürfte unbestritten sein. Dass die Technologie aber andererseits eine ernsthafte Bedrohung für die Privatsphäre des Einzelnen darstellt, zeigen die ITK-Sicherheitsexperten von VisuKom.

Neben der berührungslosen Identifikation und der Lokalisierung von Objekten ist durch diese Technologie auch die automatische Erfassung und Speicherung von Daten möglich. Durch den Einsatz der versteckten Sender habe der Einzelne keinen Einfluss mehr darauf, welche Informationen über ihn preisgegeben werden. Alle am Markt erhältlichen Lösungen zum Schutz der Informationen - wie etwa Schutzhüllen - verhindern das Auslesen des Chips. Leider sind diese Maßnahmen damit für Zutrittskontrollsysteme unbrauchbar. So bleibe den Herstellern nur der Weg der Verschlüsselung, bilanziert VisuKom.

Die Hauptkritik der Sicherheitsexperten: Primär werde bei der Einführung von RFID-Anwendungen in die Funktionalität, anstatt in die Sicherheit investiert. Dabei sei bedenklich, dass die RFID-Chips per Funk, ohne das Wissen des Einzelnen lesbar sind, mahnt Marco Di Filippo von VisuKom. Im Internet stünden entsprechende Tools wie z.B. RFIDIOt zur Verfügung, die selbst von Hobbyhackern auf einfache Weise zu bedienen sind. Dieser Markt wachse kontinuierlich.

|


Zum gleichen Thema:

RFID prüft  25.02.2008 - RFID zum Selbertesten
RFID prüft  18.02.2008 - RFID auf dem Flughafen
RFID prüft  06.02.2008 - Geballtes RFID-Wissen
RFID prüft  30.01.2008 - RFID Pilotprogramm für Autokonzern
RFID prüft  23.01.2008 - RFID prüft

Mehr Infos zum Thema 'Sicherheit'

... zum Archiv