Ihr Unternehmen / Ihre Anwendung auf ECIN: jetzt kostenlos registrieren
Menu

ECIN Home | Aktuell | News | Februar 2009

Studie beleuchtet „digitales Leben“

26.02.2009 | |

Technologie erlangt in nahezu allen Lebensbereichen eine immer größere Bedeutung. Digitalisierung und Vernetzung nehmen international weiter zu.

Eine Studie der Telekom beschreibt einen deutlichen Trend zur umfassenden Nutzung von digitalen Medien und eine Ausweitung der Vernetzung in allen Lebensbereichen. Besonders in den Bereichen Familie und Freunde, Freizeit und Wohlbefinden komme diese Entwicklung zum Tragen; intuitive Bedienbarkeit, Schnelligkeit und Personalisierung würden neben mobilem Zugriff und Design zu Kernkriterien für erfolgreiche Produkte, so die Studienautoren. Bereits heute lasse sich an Meinung und Verhalten sogenannter Trendsetter die digitale Zukunft ablesen.

Für rund 85 Prozent der befragten Deutschen ist der Umgang mit digitalen Medien bereits heute selbstverständlicher Bestandteil ihres Lebens. Gut 50 Prozent der Befragten schätzen den mobilen Zugriff auf ihre Endgeräte; bei den zukunftsweisenden Trendsettern sind es bereits 85 Prozent. Zudem erhöht die zunehmende Vernetzung offenbar die gefühlte Lebensqualität - 64 Prozent der Bundesbürger sind dieser Ansicht. Darüber hinaus werden Endgeräte zunehmend zu Lifestyle-Produkten: 62 Prozent der Trendsetter legen bereits ebensoviel Wert auf modisches Design, wie auf technische Leistungsfähigkeit. Einen weiteren Schub erhalten soll die Vernetzung laut Experten durch eine Verdopplung der Breitband- und UMTS-Anschlüsse innerhalb der kommenden Jahre.

Auch neue Kommunikationswege gewinnen immer mehr an Bedeutung; so ist beispielsweise bereits jeder zweite Deutsche Mitglied in einem sozialen Netzwerk. Was Produkte angeht, wünschen sich 56 Prozent der Konsumenten personalisierte Angebote; leichte Bedienbarkeit spielt sogar für 79 Prozent eine übergeordnete Rolle. Im Alltag können sich 72 Prozent der Deutschen ihre Freizeit ohne Telekommunikation und Internet nicht mehr vorstellen. 57 Prozent legen dabei großen Wert auf die digitale Vernetzung mit Familie und Freunden; gut die Hälfte gibt sogar an, ohne moderne Kommunikationsmöglichkeiten ihre Beziehungen nicht aufrechterhalten zu können. Auch beim Shopping wird das Web unverzichtbar: Schon drei Viertel informieren sich vor einem Kauf im Internet, nahezu ebenso viele kaufen verstärkt online.

|


Zum gleichen Thema:

Deutsche lieben Online-Videos 25.02.2009 - Mobile Nutzer bestimmen selbst
Deutsche lieben Online-Videos 25.02.2009 - Nutzer wollen kurze Startseiten in eShops
Deutsche lieben Online-Videos 20.02.2009 - Kundenverständnis durch Emotions-Radar
Deutsche lieben Online-Videos 20.02.2009 - Community-Boom in Europa
Deutsche lieben Online-Videos 19.02.2009 - Deutsche lieben Online-Videos

Mehr Infos zum Thema 'Nutzer'

... zum Archiv