Schufa Auskunft kostenlos beantragen

 
5.0 (3)
Bewertung schreiben
0

Ob neue Wohnung oder bei der Einrichtung eines neuen Bankkontos sowie Beantragung eines Kredits, eine Selbstauskunft bei der Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) wird bei Geldgeschäften fast immer benötigt. Denn so können die Instutionen oder Vermieter prüfen, ob der Kunde / Mieter solvent ist und die geforderten Zahlungen geleistet werden können. Während die Banken oder Kreditgeber selber für ihre Kunden bei der Schufa nach der Kreditwürdigkeit fragen, ist es bei einer neuen Wohnung oft die Sache des neuen Mieters eine Schufa-Auskunft anzufordern und zu übermitteln.

Vorweg genommen: Auch wenn die Beantragung der Schufa-Bonitätsauskunft für jeden Verbraucher nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz einmal im Jahr kostenlos (und jede weitere kostenpflichtig) ist, ist es für den Verbraucher nicht so einfach das Beantragungsformular auf der Webseite der Schufa zu finden:

Sucht man im Internet nach Schufa kostenlos beantragen wird man auf gleich zwei Seiten der Schufa geleitet, auf denen der Verbraucher die kostenlose Bentragung nur unschwer findet. Auf der Seite www.schufa.de finden sich alle Produkte für Privatkunden und Gewerbekunden. Auf der "richtigen" Webseite www.meineschufa.de sollen Privatkunden kostenlos die Schufaauskunft beantragen können, aber der Weg dahin ist weit.

Wir zeigen Ihnen diesen:
1. Wählen Sie www.meineschufa.de und beachten Sie nicht die farbigen mit Stockfotos aufbereiteten Werbeblöcke, die die kostenpflichtige Auskunft verkaufen wollen.

2. Wählen Sie den oberen Menüpunkt "Auskünfte" oder scrollen Sie bis zum Ende der Seite: Im (grau hinterlegten) Fußbereich finden Sie linksbündig die Überschrift "Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz" - klicken Sie darunter auf den gelben Link: zum Formular.

3. Auf der "Formular Seite" können Sie entweder auf der linken Seite im Block "Produkte" auf den Textlink "Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz" klicken oder Sie scrollen auf der Seite bis zum Ende und klicken dort im gleichlautenen fünften Block von oben auf den Button "Mehr Infos & Bestellung"

4. Es öffnet sich eine weitere Seite auf der 2 Schufa-Auskünfte verglichen werden, die eine "kostenpflichtige" hat überall grüne Haken und kann genutzt werden, wenn es wirklich sehr schnell gehen soll. Diese kommt dann online. Die andere "kostenlose" hat nur einen grünen Haken und kommt per Post. Klicken Sie hier wieder den Button "jetzt bestellen"

5. Es öffnet sich noch eine Seite mit Infos und abgebildeten Fahnen: Klicken Sie auf Ihre Fahne / Land und Sie erhalten das richtige Formular, das Sie ausfüllen und an die Schufa schicken können.

Aber Vorsicht beim Ausfüllen des Formulars, denn dort verbirgt sich in einem grauen Kasten noch einmal eine Bestellmöglichkeit eines kostenpflichtigen Schufa-Abos. Der Kasten braucht nicht ausgefüllt werden: Beachten Sie auch beim einscannen Ihres Personalausweises nicht verlangte Daten zu schwärzen. Hinweise dazu finden Sie in dem Formular.

Die Bearbeitungszeit ist unterschiedlich und kann auch schoneinmal vier Wochen betragen.

Praxistipps Themen

Benutzerkommentare

3 Bewertungen

Praxistipp weiterempfehlen 
 
5.0  (3)
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Praxistipp weiterempfehlen
Kommentare
Praxistipp weiterempfehlen 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
Praxistipp weiterempfehlen 
 
5.0

DAnke für die Tipps, ist echt schlecht zu finden. Könnte man vielleicht einen Direktlink posten?

War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
Praxistipp weiterempfehlen 
 
5.0
War dieser Kommentar hilfreich für Sie?