1998 - 2023
ECIN: 25 Jahre News & Reviews für die digitale Welt

Google zittert schon: AOL, Microsoft und Yahoo backen kleine Brötchen

R Updated

Besser spät als nie: AOL, Microsoft und Yahoo wollen Geld verdienenNein natürlich zittert Google nicht, warum auch? Während das IT-Dreigestirn in den vergangenen Jahren eher damit beschäftigt war, tatenlos zuzusehen wie die Pfründe der eigenen Marktherrschaft davon schwammen – wilderte Google mit klar durchgedachten Konzepten erfolgreich im Metier der Konkurrenten. Nun wollen die drei großen IT-Marken mit einer gemeinsamen Werbeplatzvermarktung ihre wirtschaftliche Position stärken. Aber nicht weltweit, sondern nur auf dem US- bzw. kanadischen Markt.

Anzeige



Alleine wohl zu schwach, sollen Werbetreibende künftig über die Netzwerke Yahoo Network Plus, Advertising.com (AOL) und Microsoft Media Network aus einem gemeinsamen Pool verfügbarer Werbeplätze buchen können. Ob die drei so mächtig wie der Suchmaschinenriese werden können, bleibt abzuwarten. Denn Google geht es prächtig – und die Zukunft der Werbeeinnahmen scheint mit dem kürzlich gestarteten Netzwerk Google Plus sicher. Damit sind Larry Page und Co den drei anderen Giganten wieder einen Schritt voraus und können so locker den vor drei Jahren nicht – aufgrund Bedenken der amerikanischen Wettbewerbshüter - realisierten Deal mit Yahoo locker verschmerzen.

Zumal die „großen drei“ nur in ihrer Heimat agieren wollen und dabei nach eigenen Aussagen, die wohl aber in Richtung US-Kartellamt gehen, weiter mit ihren Angeboten in Konkurrenz stehen. Dieses vorsichtige abstecken des Claims ist wohl ein Resümee aus den Rückschlägen der Vergangenheit. Nicht mehr großspurig und global denken, sondern erst erfolgreich kleine Brötchen backen bevor es an die großen Brotsorten (von Google) geht.

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Hast du schon ein Konto?
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

R
redaktion
26 Januar 2023
Neu
In Zeiten der Unsicherheit um die Art und Weise wie der Kurznachrichtendienst Twit...
R
redaktion
25 Januar 2023
Das beliebte Tool "Yoast" für Suchmaschinenoptimierung für das Content Management ...
R
redaktion
26 Januar 2023
Wie bei vielen Streamingdienste so ist es auch bei Disneyplus beliebt sein Konto m...