Mobile-Micropayment: Cashlog startet in Deutschland

R
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben

Eine neue Mobile Payment-Lösung will sich am Markt platzieren. Cashlog der Buongiorno Deutschland GmbH setzt auf das SMS-TAN-Verfahren und ist geeignet für Online-Einkäufe von bis zu 30 Euro. Der Anbieter will mit den Schlagwörtern Sicherheit und Flexibilität beim Kauf von virtuellen Gütern und Währungen in Spielen, eBooks sowie ePaper von Zeitungen und Zeitschriften, Tickets sowie Coupons und Online-Reservierungen punkten.

Abgerechnet wird über die Handyrechnung oder das Prepaidguthaben. Und so funktioniert das Cashlog-System: Beim Anbieter von digitalen Gütern Cashlog als Zahlungsweise auswählen, dort die Handynummer eingeben und auf eine SMS mit der vier- bis fünfstellige Transaktionsnummer (TAN) warten, die dann in das Bezahlformular beim Anbieter eingegeben werden muss um die Zahlung zu bestätigen und abzuschließen.

Das System ist neben Deutschland zurzeit in Italien und Spanien verfügbar, für 2012 sind laut dem Unternehmen weitere Markteinführungen in ganz Europa geplant. Durchsetzen kann es sich die Micropayment-Lösung aber nur, wenn entsprechend viele Online-Händler, Anbieter von Spielen, Verlage und Medienhäuser sich auf eine entsprechende Kooperation einlassen mit dem Unternehmen einlassen. Derzeit ist die Konkurrenz am Markt noch überschaubar: Der Platzhirsch in Deutschland ist derzeit mPass  - ein Kooperationsprojekt von der Deutschen Telekom, Vodafone und O2. Aber auch die eBay-Tochter PayPal und Google mit Wallet planen in Kürzen den Start auf dem deutschen Markt.

www.cashlog.de

Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Artikel bewerten / kommentieren
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare