E-Commerce legt in Brasilien mächtig zu

R   (12 März 2012)  |  Updated

Insgesamt 4,1 Milliarden Minuten (umgerechnet knapp 2,9 Millionen Tage bzw. 7.800 Jahre) verbrachten die brasilianischen Online-User allein im vierten Quartal 2011 auf Webseiten der Kategorie Einzelhandel. Dies stellte comScore an Hand der aktuellen Studie des comScore Media Metrix Service fest. Dies bedeutet einen Anstieg von rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesamtzahl der Besuche der Online-Einzelhandelsseiten stieg sogar um 19 Prozent. Insgesamt klickten die brasilianischen Verbraucher rund 8,3 Milliarden Einzelseiten (plus 14 Prozent) an. Fakt ist: Stolze Wachstumsraten in allen wichtigen Bereichen.

Anzeige

In der Kategorie Einzelhandel ist in Brasilien das Unternehmen MercadoLibre ganz klar der Marktführer. Vom „Mini Coelho de pelúcia para pescoa“ (Plüschosterhasen) über eine „Bolsa Tommy Hilfiger Mini Duffle“ (Sporttasche) bis hin zum Volvo NI 10 340 94/95 (Lastkraftwagen) ist bei mercadolivre.com.br so ziemlich alles zu finden, was das brasilianische Herz begehrt. Im Durchschnitt verbrachten allein im Dezember die User im Schnitt 20 Minuten auf der Seite und klickten dabei 36 Einzelseiten an. 3,7-mal wurde dieses Portal im Schnitt pro Online-User besucht.
Rang zwei belegte im Dezember 2011 die Seite von Lojas Americanas, ein Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Rio de Janeiro hat und bereits im Jahre 1923 gegründet wurde. Neben den „realen“ Kaufhäusern und Märkten ist das Unternehmen nun auch im Internet groß dabei. Im Schnitt verbrachten die User zehn Minuten auf der Seite und klickten dabei 17 einzelne Seiten an.
Auf dem dritten Platz lag im Dezember 2011 die Seite Magazineluiza.com.br. „Vem ser feliz“ – so der simple Werbespruch des Unternehmens. Magazineluiza.com.br hat alles, was man braucht, um glücklich zu sein. Da Brasilianer nicht nur Luft, Sonne, Liebe, Cachaça und Fußball brauchen, um ein glücklicher Mensch zu sein, bietet das Portal so ziemlich alles an, was man / frau so alles benötigt. Von der Waschmaschine über die Couchecke bis hin zum Plasma-Fernseher. Die Zeit läuft. Der lilafarbene Wecker zeigt es an: „Só hoje!“ Nur heute! Immerhin 9,1 Minuten verbrachten im Schnitt die brasilianischen Online-Verbraucher auf dieser Seite.
    
Es dürfte keine große Überraschung sein, dass die comScore-Studie belegt, dass die Altersgruppe von 25 bis 34 mit 30,7 Prozent den größten Anteil an der Gesamtbesucherzahl hat. Allerdings zeigen die 35- bis 44-jährigen Besucher das größte Engagement auf den jeweiligen Webseiten des Einzelhandels. 36,6 Minuten verbrachten diese im Schnitt im Dezember 2011 auf diesen Portalen und klickten sich dabei durch 72 Seiten. Die größte Gruppe der Verbraucher kommt aus der Millionenmetropole São Paulo, mehr Zeit verbringen allerdings die Verbraucher aus Rio de Janeiro auf den entsprechenden Webseiten.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Artikel bewerten / kommentieren
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN