Amazon Prime: "der Ring sie alle zu binden"

Inhalt veröffentlicht am 15 November 2017  
 
0.0 (0)
Bewertung schreiben
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Die Fantasygemeinde ist gespalten seit die News die Runde macht, das Amazon eine Serie aus Tolkiens Stoff "Der Herr der Ringe" für seinen Streamingdienst Prime machen möchte. Erst das Gerücht, dann die Bestätigung: Die Amazon Studios werden zusammen mit dem Tolkien Estate, HarperCollins und der Warner-Tochter New Line Cinema, die schon an der dreiteiligen Verfilmung von Peter Jackson beteiligt war, eine Serie umsetzen.

Klar was Amazon möchte, einen ähnlichen Erfolg wie HBO mit "Game of Thrones" und damit noch mehr Streaming Kunden. Das lässt sich Amazon einiges Kosten. Verfilmt soll aber nicht der gleiche Stoff wie Peter Jacksons Epos, sondern Inhalte die zwischen dem Hobbit und den Gefährten angesiedelt sein könnte.

Und eine weitere News von Amazon in Sachen Streaming Konzept macht die Runde: Künftig will der Versandhändler auch kostenloses aber werbefinanziertes Streaming seiner Inhalte anbieten. Bisher gibt es ausser kurz vor einem Inhalt keine Werbung für Prime Kunden.

Ein Clou wäre eine Prime-Alternative da Amazon so mehr Einnahmen generieren könnte. Vorteil für beide Seiten: Denn die Werbetreibenden Unternehmen haben so noch gezielter die Möglichkeit Werbung an den Endkunden auszuspielen, als es im herkömmlichen TV der Fall ist: Regional, Thematisch differenziert und personalisiert durch die Datenvielfalt über die Amazon verfügt.

Wir sind gespannt wohin der Weg geht.

Benutzerkommentare

In dieser Liste gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Bewertung (je höher desto besser)
Artikel bewerten / kommentieren
Kommentare