Social Werbeausgaben: Mehr Händler setzen auf Facebook-Anzeigen

R   (16 April 2021)  |  Updated
Social Werbeausgaben: Mehr Händler setzen auf Facebook-Anzeigen

Eine wachsende Zahl von Einzelhändlern und Marken verlagert ihre Werbeausgaben auf den Social-Networking-Riesen Facebook. Das ist eine der wichtigsten Erkenntnisse aus neuen Daten von MediaRadar, die zeigen, dass der US-amerikanische Einzelhandel jetzt etwa 17 Prozent der Werbeausgaben innerhalb des sozialen Netzwerks ausmacht.

Anzeige

Die Marken gehen dorthin, wo die Menschen sind, und im Moment sind die Menschen auf Facebook. Laut den Daten von MediaRadar sind Einzelhändler die Top-Werbekunden innerhalb des sozialen Netzwerks, aber Händler und Marken sind nicht die einzigen, die ihre Ausgaben für soziale Netzwerke erhöhen. Sowohl Lebensmittel- als auch Pharmamarken haben ihre Ausgaben seit 2020 erhöht - beide liegen in diesem Jahr bisher etwa zweimal höher als ihre Zahlen von 2020. Marken aus dem Einzelhandel und der Unterhaltungsbranche (16 Prozent der Ausgaben für Facebook-Werbeanzeigen) investieren das meiste Geld in Facebook-Werbeanzeigen was auch bedeutet, dass diese Marken ihre Ausgaben für soziale Netzwerke von Monat zu Monat fortsetzen.

Andere Daten von AppAnnie geben Aufschluss darüber, warum so viele Marken ihre Ausgaben für soziale Netzwerke erhöhen: die Zeit, die Verbraucher in sozialen Netzwerken verbringen. Die Forscher von AppAnnie haben herausgefunden, dass die Menschen im Durchschnitt etwa vier Stunden pro Tag in Apps verbringen, viele davon in sozialen Netzwerken. Das ist ein Anstieg von etwa 30 Prozent der Zeit, die in Apps verbracht wird, im Vergleich zum Jahr 2019. Ein Großteil des Anstiegs ist auf die Pandemie und die Veränderungen in den täglichen Gewohnheiten der Menschen zurückzuführen. So wird auch mehr investiert und zwar nicht wenig: gut neun  Milliarden Dollar mehr wurde für Apps und Spiele ausgegeben. Insgesamt gaben die Verbraucher weltweit im ersten Quartal 2021 etwa 32 Milliarden Dollar für Apps aus. Soziale Netzwerke dominieren die Charts der am meisten heruntergeladenen Apps, mit TikTok, Facebook und Instagram in den Top 5; Facebook führte auch die Liste der monatlich aktiven Nutzer für das Quartal an.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Werbung

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Artikel bewerten / kommentieren
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN