Bingen und Zocken: Netflix setzt künftig auf Mobile Gaming

R   (21 Juli 2021)  |  Updated
Bingen und Zocken: Netflix setzt künftig auf Mobile Gaming

Film- und Serienangebot künftig auch Spiele ins Portfolio aufgenommen werden sollen. Dabei setzt das Unternehmen zu allererst auf mobile Spiele. Das Zocken soll genauso wie das Bingen mit im Netflix-Abonnement der Nutzer integriert sein. Für den neuen Bereich hat sich Netflix die Dienste des ehemaligen EA- und Oculus-Manager Mike Verdu gesichert. In einem Bericht an seine Investoren erklärt Netflix, das das Unternehmen in einem frühen Stadium der Expansion im Gaming-Bereich und den Bemühen um mehr Interaktivität stehe:

Anzeige

Demnach würde man sich zu Beginn vor allem auf Spiele für mobile Geräte konzentrieren. Eine sinnvolle Entscheidung, erreicht man doch so noch eine größere Zielgruppe als sich nur auf spezielle Plattformen wie PlayStation, Xbox oder PC-Desktop zu konzentrieren. Es gibt auch noch keine Informationen darüber, wie die Spiele die Netflix-Abonnenten erreichen. Noch vor ein paar Jahren hatte der Streaminganbieter aber eingeräumt, eigentlich nur verlieren zu können, wenn man mit großen Games (wie Fortnite) konkurriere.

Aus Serien Spiele machen? Hier bieten sich die Produktionen Black Mirror, Carmen Sandiego, Bandersnatch oder Stranger Things sicherlich gut an. Aber es gibt noch keine Details darüber, welche Arten von Spielen tatsächlich verfügbar sein werden, obwohl Netflix kürzlich seinen TV-Deal mit Shonda Rhimes (Bridgerton) um Spielfilme und Spieleinhalte erweitert hat.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Anbietername(n):

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Artikel bewerten / kommentieren
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN