Google Smartwatch „Pixel Watch“ soll 2022 kommen: Codename „Rohan“

R Updated
Google Smartwatch „Pixel Watch“ soll 2022 kommen: Codename „Rohan“

Hört man das Wort „Rohan“ denkt man unweigerlich an die Bücher „Herr der Ringe“ von J.R.R Tolkien insbesondere die eindrucksvollen Verfilmungen, die vor 20 Jahren ihren Anfang nahmen. Ob Google bei der Entwicklung seiner hauseigenen Smartwatch „Pixel Watch“ an das Fantasy-Königreich der Reiter oder aber an das französische Adelsgeschlecht mit gleichem Namen gedacht hat, ist bislang nicht überliefert. Fest steht, wenn man verschiedenen Medien (Insider, The Verve) glauben mag: Der IT-Konzern plant im kommenden Jahr parallel zu seiner Smartphone-Entwicklung die Veröffentlichung einer eigenen Smartwatch mit dem Codenamen „Rohan“.

Anzeige

Analog zu dem Label seiner mobilen Endgeräte der „Pixel-Linie“, könnte das Wearable dann „Pixel Watch“ heißen. Die Produktion eigener Endgeräte für den Arm durch Google liegt ja auch irgendwie auf der Hand, stellt das Unternehmen seit 2014 doch eine eigene Wearable-Plattform für Android zur Verfügung, die von zahlreichen anderen Herstellern genutzt wird. Dazu hatte sich ja Google Anfang des Jahres „Fitbit“ einverleibt.

Aber, so bestätigen es verschiedene Medien: Die geplante Smartwatch wird von Googles getrennt von Fitbit entwickelt und hochwertiger (auch preislich) am Markt platziert werden. Googles Neuentwicklung soll direkt in Konkurrenz mit der Apple Watch treten. Klar ist das die Uhr natürlich die gängigen Wearable Features wie Fitness-Tracking-Funktionen, Schrittzähler und Herzfrequenzmesser integriert. Man kann gespannt sein was noch an Neuigkeiten über die Google Smartwatch in den kommenden Wochen an die Öffentlichkeit gelangt. Es bleibt spannend.

Anbieter

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Hast du schon ein Konto?
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

R
redaktion
06 Februar 2023
Neu
Übereinstimmenden Medienberichten wird der Kamerahersteller Canon noch in dieser W...
04 Februar 2023
Neu
Das Mieten von Technik ist eine flexible Option, die es Unternehmen ermöglicht, te...
R
redaktion
02 Februar 2023
Diese Version setzt die hohen Standards von Joomla 4 im Bereich des barrierefreien...