Nvidia: RTX 4090, RTX 4080 und DLSS 3 vorgestellt

R   (20 September 2022)  |  Updated
Nvidia: RTX 4090, RTX 4080 und DLSS 3 vorgestellt

Bei der Vorstellung der Karten RTX 4090 und RTX 4080 hat Nvidia einen ersten Blick auf die nächste Version seiner Deep Learning Super Sampling (DLSS) Upscaling-Technologie gegeben. Laut Nvidia-CEO Jensen Huang kann DLSS 3 die Leistung im Vergleich zum einfachen Rendern in nativer Auflösung um das Vierfache steigern. Laut Nvidia integrieren bereits mehr als 35 Spiele und Anwendungen die Technologie, wobei die ersten Spiele im Oktober auf den Markt kommen sollen. DLSS 3 wird exklusiv für die neuesten Grafikprozessoren der RTX 40-Serie erhältlich sein.

Anzeige

In einer Demonstration zeigte Nvidia, wie DLSS 3 die Framerate von Cyberpunk 2077 von unter 30 fps auf rund 100 fps steigern konnte. Mit der älteren DLSS 2-Technologie konnte die Leistung nur auf etwa 60 fps gesteigert werden. In einer zweiten Demonstration stieg die Framerate von Microsoft Flight Simulator mit DLSS 3 von Mitte 50 auf über 100 fps.

Deep Learning Super Sampling DLSS wurde entwickelt, um mehr Leistung aus Spielen herauszuholen, die mit Nvidia-Grafikkarten gespielt werden. Das Ergebnis sind höhere Bildraten bei gleicher Auflösung oder der Anschein höherer Auflösungen ohne Leistungseinbußen. Bei DLSS werden die Spiele intern mit einer niedrigeren Auflösung ausgeführt, bevor sie mithilfe von maschinellen Lernverfahren auf eine höhere Auflösung hochskaliert werden. So kann ein Spiel zum Beispiel den Anschein erwecken, in 4K zu laufen, während es intern nur mit 1080p läuft - einer weitaus weniger anspruchsvollen Auflösung.

Neben den Verbesserungen bei der Bildrate soll DLSS 3 laut Nvidia auch eine bessere Bildqualität bieten. Die Funktion Optical Flow Accelerator von DLSS 3 sei demancha in der Lage, Objekte in Szenen zu verfolgen und nicht nur Pixel, was bedeutet, dass es ein besseres Verständnis von grafischen Elementen wie Schatten haben sollte, was zu weniger Stottern führt.

Während frühere Versionen von DLSS auf Hardware bis hin zu Nvidias GPUS der 20er-Serie funktionierten, ist DLSS 3 ausschließlich auf Nvidias neuen Grafikkarten der 40er-Serie verfügbar. Nvidia war der erste große Anbieter, der die KI-Upscaling-Technologie eingeführt hat. Konkurrent AMD hat daraufhin seine eigene Version namens FidelityFX Super Resolution für seine Grafikkarten auf den Markt gebracht. Intels Xe Super Sampling (XeSS) soll ähnliche Vorteile für seine GPUs bieten.

Zu den Spielen, die laut Nvidia DLSS 3 unterstützen werden zählen unter anderem: Cyberpunk 2077, Hogwarts Legacy, Hogwarts Legacy und The Lord of the Rings: Gollum

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Schlagwort(e) / Thema:
Anbietername(n):

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN