Canon EOS R6 Mark II: Erste Infos zu möglichen Spezifikationen

Canon EOS R6 Mark II: Erste Infos zu möglichen Spezifikationen

Vor gut sechs Wochen berichteten wir erstmals über ein Gerücht nach dem ein Nachfolger der spiegellosen Vollformatkamera Canon EOS R6 bereits in der Testphase gesichtet worden ist. Nun hat das eigentlich immer sehr gut informierte und auf Canon-Produkte spezialisierte Magazin Canon Rumors eine Quelle gefunden, die erste mögliche Spezifikationen der potentiellen Canon EOS R6 Mark II veröffentlicht hat.

Anzeige

Die Canon EOS R6 ist eine Top-Kamera mit wenigen Schwächen, wie beispielsweise "nur" 20,1 Megapixel Auflösung, was ein "croppen" in der Nachbearbeitung schwierig macht, da so recht viel vom Bild verloren geht. Dafür ist sie eine starke Kamera, die bei ungünstigen Lichtverhältnissen (gutes Rauschverhalten bei hoher ISO) zum Einsatz kommen kann, aber ebenso als flinkes Foto-Werkzeug für die Sport und Tierfotografie.

Der Nachfolger, der schon von vielen Medien als "Canon EOS R6 Mark II" bezeichnet wird, zeigt, das sich Canon anscheinend den Wünschen der Nutzer nach höherer Auflösung entgegen kommt. So soll nach Angaben von Canon Rumors im inneren ein 24 Megapixel Vollformat CMOS-Sensor seine Arbeit verrichten. Dazu soll die Kamera wie der Vorgänger über eine Bild-Stabilisierung im Body verfügen und zwölf Bilder pro Sekunde mit mechanischem Verschluss auslösen. Auch alle weiteren Features lesen sich wie eine Kopie der ersten Version der Canon EOS R6: Videoaufnahmen in 4k (UHD) mit 30 oder 60 Bildern pro Sekunde, wobei bei letzterer Einstellung ein Crop dazu kommt. Canon Log 3/HDR PQ, Dual Pixel CMOS AF sind auch an Bord. Dazu ein doppelter SD/SDHC-Kartensteckplatz.

Nicht viele Änderungen zum Vorgänger, eher ein kleines aber entscheidendes Update zur R6 in Sachen Auflösung. Vielleicht beschenkt ja Canon die Fotografen mit dem "Stacked" Sensor, der in der Canon EOS R3 verbaut ist.

Die Informationen auch wenn sie aus einer seriösen Quelle stammen sollten, sind immer mit Vorsicht zu genießen, da diese bisher nicht von Canon bestätigt worden sind. Erst gestern wurde ein Gerücht über eine mögliche Nachfolgerkamera zur Canon EOS R bekannt: die Canon EOS R8. Vielleicht sind Canon EOS R6 Mark II und Canon EOS R8 ein und dieselbe Kamera, aber unter anderem Label. Warten wir es ab. Gut ist, dass sich etwas mehr auf dem Kameramarkt auch von Canon tut. Fehlen nur noch ein paar mehr Objektive.

Art des Inhalts
Anbieter

Benutzer-Kommentare

Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.
Hast du schon ein Konto?
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

R
redaktion
07 Februar 2023
Neu
Die Erstellung einer Webseite mit WordPress ist wegen seiner Benutzerfreundlichkei...
R
redaktion
06 Februar 2023
Neu
Übereinstimmenden Medienberichten wird der Kamerahersteller Canon noch in dieser W...
04 Februar 2023
Neu
Das Mieten von Technik ist eine flexible Option, die es Unternehmen ermöglicht, te...