Mehr Speed für Skype auf Apple Silicon Macs. Skype für M1 und M2 downloaden

Mehr Speed für Skype auf Apple Silicon Macs. Skype für M1 und M2 downloaden Foto

Skype für die neuesten Macs muss kein Traum mehr bleiben. Jetzt kommt eine Version des internetbasierten Instant-Messaging-Dienstes, die es in sich hat:

Auch wenn Microsoft für das Kommunikationstool Skype einen Batzen Geld investiert hat, der größte Fokus des IT-Konzerns liegt auf seiner Videokonferenz-Lösung Microsoft Teams. Aber ab und zu erhält Skype immer noch ein Update. Aktuell testet Microsoft die Skype Unterstützung für M1- und M2-Mac-Computer.

Demnach läuft nach Angaben des offiziellen Skype Blogs eine Skype Version (Skype Insider) jetzt nativ auf M1- und M2-Macs. In dem Blog-Beitrag des Skype-Teams wird erklärt, dass die neue Version auf Apple Silicon Macs dreimal schneller sei, was nicht allzu überraschend ist – Skype für Mac wurde mit Web-Technologien entwickelt, und die mehreren Übersetzungsschichten, die für die Ausführung des Codes auf Apple Silicon erforderlich sind, haben dazu geführt, dass die Anwendung langsam war.

Wenn Sie die neue Version jetzt auf Ihrem Mac ausprobieren möchten, können Sie Skype Insider herunterladen. Laut Apple Silicon soll die Unterstützung für die reguläre öffentliche Version „bald“ verfügbar sein.

Foto: Logo Skype / Microsoft

Nach oben scrollen