Marin Software unterstützt jetzt auch Yandex

Hot
M Updated

Werbetreibende können mit der Marin Plattform ihr Bidding für die weltweit beliebtesten Suchmaschinen automatisieren – Google, Bing, Yahoo! Japan, Baidu und nun auch Yandex

Vortrag von Marin & Yandex auf der dmexco am 11.09.14 um 13 Uhr, Halle 7, Stand C026-C028

Anzeige

Hamburg und San Francisco, den 08. September 2014 – Marin Software (http://bit.ly/marinsoftwarede), Anbieter der gleichnamigen Cross-Channel-Performance-Marketing-Plattform, hat heute den Support für Yandex bekannt gegeben. Online-Marketer können ihre Gebote für Kampagnen auf der größten Suchmaschine Russlands jetzt direkt mit der Marin Plattform analysieren, aufbereiten und automatisieren. Damit sparen sie nicht nur Zeit, sondern steigern auch den Return on Investment ihrer Suchmaschinen-Kampagnen. Der Support ist ab sofort als Beta-Version verfügbar. Die allgemeine Freigabe ist für den 26. September 2014 geplant.

Laut Morgan Stanley nutzen 87 Prozent der russischen Verbraucher Internetdienste für die Suche nach Produkten und Dienstleistungen. 61 Prozent der regelmäßigen Online-Konsumenten verwenden dabei Yandex. Mit dem Support für Yandex erweitert Marin die internationale Ausrichtung seiner Plattform und bietet den Kampagnenmanagern zusätzliche Möglichkeiten, ihre Zielgruppen effizient anzusprechen. Werbetreibende können mit einer einheitlichen Plattform den Erfolg ihrer digitalen Marketing-Kampagnen auf den wichtigsten Suchmaschinen der Welt wie Google, Bing, Yahoo! Japan, Baidu und nun auch Yandex kontrollieren und maximieren.

Die wichtigsten Fakten:
Marin verknüpft Impression-, Klick- und Kostendaten mit Konversions- und Umsatzinforma-tionen und liefert so ein komplettes Bild des ROI und der Effektivität von Suchmaschinen-Kampagnen auf Yandex. Mithilfe dieser zusätzlichen Informationen kann das Marketing gezieltere und fundiertere Entscheidungen treffen, Kampagnen und Budgets gezielt anpassen und letztlich den finanziellen Erfolg von Werbemaßnahmen auf Yandex steigern.

Zudem ist die Ermittlung der korrekten Anzeigengebote unter Umständen sehr komplex. Bieterkonkurrenz und saisonale Schwankungen zwingen die Marketer zu häufigen Neuberechnungen ihrer Gebote. Der patentierte Gebotsalgorithmus von Marin Software, der mit Hunderten spezieller Datensignale arbeitet, automatisiert die Gebotserstellung auf Yandex. So sparen die Kampagnenmanager Zeit und verbessern ihre Ergebnisse.

Auch liefert Marin Software den Werbetreibenden genauere Informationen darüber, welche Wirkung sie mit ihren Investitionen in Online-Werbung auf Yandex bei Offline-Käufen erzielen. Dank der Flexibilität und offenen Architektur der Marin Plattform können externe Informationen wie z. B. Daten von Telefon-Tracking-Services oder CRM-Systemen in Marin eingebunden werden. Dadurch entsteht ein kompletteres Bild des Downstream-Effekts von Suchmaschinen-Kampagnen.

„Dank der strategischen Partnerschaft mit Marin Software können wir unseren Kunden die aktuellsten Innovationen im Suchmaschinen-Marketing bieten. Wir haben eine nahtlose Integration in alle Suchmaschinen realisiert und vor allem konnten wir die Performancedaten der Kunden einbinden", erklärt Oscar Romero, Head of Search Strategy and Product bei der Starcom MediaVest Group. „Die vollständige Integration in Yandex markiert einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu unserem Ziel, die Aktivierung, Auswertung und Optimierung von Kampagnen zu standardisieren. Wir sind damit in der Lage, den russischen Markt mit maximaler Effizienz zu bearbeiten. Als globales Agenturnetzwerk können wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, die Wirkung ihrer Kampagnen effizienter nach Märkten und Publishern aufzuschlüsseln."

„Mit über 100 Millionen Nutzern zählt Yandex zu den größten Suchmaschinen weltweit. Yandex hat einen Anteil von mehr als 60 % am russischen Suchmaschinenmarkt und erreicht über sein Anzeigennetzwerk 96 % der Internetnutzer. Damit ist Yandex eines der wichtigsten Instrumente für Unternehmen, die den schnell wachsenden russischen Markt ansprechen wollen", sagt Bernard Lukey, Head of International Sales bei Yandex. „Viele der weltweit größten Unternehmen und Werbeagenturen arbeiten mit Marin Software. Wir freuen uns, dass sie nun auch bei ihren Kampagnen auf Yandex von Marin Tools profitieren können."

„Wir agieren in einem globalen Markt und für jeden Werbetreibenden ist es heute extrem wichtig, die Verbraucher über ihre bevorzugte Suchmaschine zu erreichen", kommentiert Andrea Ramponi, Regional Vice President DACH bei Marin Software. „Internationale Werbetreibende profitieren enorm von den Informationen und der Zeitersparnis, die ihnen die Auswertung und Automatisierung von Geboten auf den beliebtesten Suchmaschinen der Welt bringen – Google, Bing, Baidu, Yahoo! Japan und jetzt auch Yandex."

Vortrag Marin und Yandex auf der dmexco:
11. September 2014 – 13:00 Uhr, Halle 7, Stand C026-C028
Mehr über den neuen Yandex Support, erfahren Sie auf der dmexco: Nihaar Gupta, Senior Product Manager bei Marin Software, und Preston Carey, Business Development Director von Yandex, sprechen dazu am 11.09.2014 um 13 Uhr auf dem Stand C026-C028 von Marin Software in Halle 7.

Über Yandex
Yandex ist eine der größten Internetfirmen Europas, die weltweit Such- und Onlinedienste für bestimmte Zielmärkte anbietet. Mission von Yandex ist die Unterstützung der Menschen bei der Lösung ihrer alltäglichen Probleme mit anwenderfreundlichen Produkten und Services. Auf Basis innovativer Technologien stellt das Unternehmen den Nutzern hoch relevante, lokal angepasste Inhalte und Services auf allen digitalen Plattformen und Geräten zur Verfügung. Mit einem Anteil von über 60 % am russischen Suchmaschinenmarkt ist Yandex der führende Online-Suchdienst des Landes. Das Unternehmen bietet zudem Services für die Türkei, die Ukraine, Weißrussland und Kasachstan. Mehr Informationen unter http://company.yandex.com

Über Marin Software
Agenturen und Werbekunden verwalten und optimieren über die Cross-Channel-Performance-Marketing-Plattform von Marin Software digitale Werbeanzeigen im Gesamtwert von jährlich über sechs Milliarden US-Dollar. Mit der integrierten Plattform für Suchmaschinen-, Social- und Display-Marketing unterstützt Marin Werbekunden und Agenturen dabei, ihre finanzielle Performance zu verbessern, Zeit zu sparen und bessere Entscheidungen zu treffen. Marin ermöglicht Online-Marketern die Auswahl und Ansprache von Kundensegmenten basierend auf der Analyse des Nutzer- und Kaufverhaltens in Suchmaschinen-, sozialen Medien und bei Display-Interaktionen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Francisco verfügt über weltweite Niederlassungen; die für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständige Marin Software GmbH ist mit 13 Mitarbeitern in Hamburg ansässig. Die Technologie von Marin wird für Online-Marketing-Kampagnen in über 160 Ländern genutzt. Zu den Kunden zählen sowohl führende Werbetreibende wie adidas, Easyjet, Hotels.com, die Otto Tochterfirmen myToys.de und shopping24 als auch Agenturen wie Blue Summit Media, iProspect, Neo@Ogilvy, Razorfish und uniquedigital. Mehr Informationen unter http://bit.ly/marinsoftwarede

Pressekontakt
unicat communications
Martina Gruhn
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 München
Tel.: +49 89 74 34 52-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
www.unicat-communications.de

Marin Software
Bert Bröske
Neuer Wall 63
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 40 80 80 93-219
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
www.marinsoftware.de
Twitter: @MarinSoftwareDE

Forward-Looking Statements

This press release contains forward-looking statements including, among other things, statements regarding the capabilities resulting from our integration of Yandex. These forward-looking statements are subject to the safe harbor provisions created by the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Actual results could differ materially from those projected in the forward-looking statements as a result of certain risk factors, including but not limited to technical or implementation issues with our integration of Yandex; adverse changes in general economic or market conditions; delays, reductions or slower growth in the amount spent on online and mobile advertising, particularly online video; and unforeseen developments in the digital advertising industry generally, technological changes; competition; and the fact that the search and mobile markets are emerging markets and rapidly evolving. These forward looking statements are based on current expectations and are subject to uncertainties and changes in condition, significance, value and effect as well as other risks detailed in documents filed with the Securities and Exchange Commission, including our most recent reports on Form 10-Q and current reports on Form 8-K that we may file from time to time. Marin Software assumes no obligation to, and does not currently intend to, update any such forward-looking statements after the date of this release.

Anbieter, Agentur, Dienstleister, Experte?
Dann präsentieren Sie noch heute hier Ihr Anbieterprofil und veröffentlichen Sie eigene Inhalte (Fachartikel, Meldungen, News, Tipps) für mehr Sichtbarkeit Ihrer Expertise:


Weitere Inhalte zum Thema:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.