• Pressemeldung
  • Rocket Fuel erweitert Self-Service-Plattform um Dynamic Creative und Native

Rocket Fuel erweitert Self-Service-Plattform um Dynamic Creative und Native

S Updated
Rocket Fuel erweitert Self-Service-Plattform um Dynamic Creative und Native
Rocket Fuel ist eine der ersten Omnichannel-DSPs, die Dynamic Creative im Rahmen von Self-Service anbietet.
Anzeige
Hamburg, 26.07.2017 – Rocket Fuel (NASDAQ: FUEL), ein führender Anbieter einer Predictive Marketing Platform, stellte heute neue Self-Service-Angebote vor – darunter Dynamic Creative und verbesserte Native-Funktionen, die sich nahtlos in Dynamic Creative integrieren lassen. Als eine der ersten Omnichannel-DSPs, die Dynamic Creative im Self-Service-Modus anbieten, ermöglicht die Plattform Brand-Marketern eine kombinierte Lösung zur Erstellung, der individuellen Anpassung und zur Ausspielung von dynamischen Werbekampagnen innerhalb der Rocket Fuel DSP. Das Ziel: eine bessere Performance bei gleichzeitig höherer Reichweite.

Mit Dynamic Creative von Rocket Fuel lassen sich dank der innovativen „SmartGrid“-Technologie Werbeanzeigen in 36 Größen und Formaten erstellen. Diese auf der künstlichen Intelligenz von Rocket Fuel basierende Technologie trifft eine dynamische Auswahl von Layout und Produkten, die für den jeweiligen Werbemoment am besten geeignet sind. Mithilfe dieser Technologie können Marketingverantwortliche Werbemittel kreieren, die in Echtzeit anhand der Browsing-Gewohnheiten des potenziellen Kunden auf diesen zugeschnitten werden. In Kombination mit den Native-Funktionen von Rocket Fuel lassen sich Inventar und Reichweite noch weiter vergrößern.

„Wir bei Rocket Fuel legen Wert darauf, dass die Werbetreibenden personalisierte Creatives für jedes Gerät und jeden Moment erstellen und managen können, damit sie ihr Zielpublikum effektiv erreichen. Die Ansprache des Kunden wirkt so authentischer und ist genau auf den jeweiligen Moment abgestimmt“, erläutert Randy Wootton, CEO von Rocket Fuel. „Ein maßgebliches Alleinstellungsmerkmal unserer DSP ist, vor allem in Verbindung mit den Native-Funktionen, dass Dynamic Creative im Rahmen von Self-Service betrieben werden kann.“

„Wir bei Threepipe halten programmatische Werbung für einen der wichtigsten Fortschritte, der in den kommenden Jahren die Werbetechnologie beherrschen wird. Die Algorithmen der DSPs sind derzeit noch zu sehr auf das Wer und Wann des Werbens fokussiert, aber weniger auf die Botschaft“, erklärt Michael Feilden, Leiter des Bereichs Marketingtechnologie bei Threepipe, einer unabhängigen Agentur mit Sitz in London. „Das hat zunächst zu einer steigenden ‚Banner-Blindheit‘ und später zum Aufkommen von Ad-Blocking geführt. Beides reduziert die Wirksamkeit der Werbung. Um das Gleichgewicht für unsere Kunden wiederherzustellen und personalisierten Content und ein ansprechenderes Erlebnis bieten zu können, haben wir uns mit Rocket Fuel zusammengeschlossen und nutzen Creative Studio im Self-Service-Modus. Damit wollen wir sowohl den Besuchern auf den Websites unserer Kunden als auch potenziellen Neukunden ein besseres Erleben ermöglichen und ihre Werbung über den gesamten Kaufzyklus hinweg mit maßgeschneidertem Content so eindrucksvoll wie möglich machen.“

Rocket Fuels Lösung für Dynamic Creative ist jetzt sowohl für Kunden im Managed Service, als auch im Self-Service verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://rocketfuel.com/new-in-the-rocket-fuel-dsp-dynamic-creative

Anbieter, Agentur, Dienstleister, Experte?
Dann präsentieren Sie noch heute hier Ihr Anbieterprofil und veröffentlichen Sie eigene Inhalte (Fachartikel, Meldungen, News, Tipps) für mehr Sichtbarkeit Ihrer Expertise:


Weitere Inhalte zum Thema:

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.