SAP® Financial Consolidation in S/4 HANA Cloud - Konzernabschluss in der Cloud. Der Weg der Zukunft?

S

Längst sind Cloud-Ansätze in den Unternehmen feste Bestandteile einer IT-Strategie. Nun bietet SAP® für die Cloud auch eine Konsolidierungssoftware an. Erste Kunden gibt es bereits! Mit der SAP Financial Consolidation in S/4 HANA Cloud liefert SAP® ein Produkt für die Erstellung von Konzernabschlüssen, dass in einer Cloud geführt wird. SAP Financial Consolidation in S/4 HANA Cloud ist Teil der SaaS (Software as a Service) Produktpalette, aktuell ist das Release 1711 verfügbar. Was kann der Kunde erwarten? Welche Vorteile bringt ein Konsolidierungswerkzeug in einer Cloud? Welche Auswirkungen hat dies auf die sensiblen Abschlussprozesse in den Konzernen? Ein Überblick!

Mit der Erweiterung seines Portfolios im Bereich der Software-Produkte für die Konzernabschlusserstellung um die Cloud-Consolidation reagiert SAP auf das stetig wachsende Geschäft im Cloud-Bereich.

Was bedeutet der Cloud-Ansatz genau? Die IT-Hardware sowie die Konsolidierungssoftware werden von SAP als Services über das Internet bereitgestellt und können so von mehreren Kunden genutzt werden. Somit werden u. a. Konsolidierungsfunktionen, die Abschlusszahlen und das Reporting zentral über die Cloud bereitgestellt und verwaltet. Der Zugriff auf die Software erfolgt über die jeweiligen Netzwerke der Kunden. Innerhalb der Applikation an sich bewegt sich jeder Kunde in seiner eigenen, separaten Umgebung.

Die Oberfläche der Cloud Consolidation mit den Fiori Apps (Zugriff auf SAP Anwendungen über geräteunabhängige Benutzerschnittstelle) passt sich dem neuen Design von SAP Software nahtlos an. Die Software ermöglich es dem Anwender, trotz des Cloud-Ansatzes, individuell zu arbeiten, eigene Systemeinstellungen vorzunehmen und so den eigenen Bedürfnissen an den Konzernabschluss nachzukommen. Die individuelle Ausgestaltung erfolgt u. a. über Einstellungen in den angelegten Stammdaten (Positionen, Gesellschaften). Die Erweiterung der Möglichkeiten für kundeneigene Konfiguration ist laut Hersteller ein zentraler Punkt bei der künftigen Weiterentwicklung der Software.

SAP Financial Consolidation in S/4 HANA Cloud visualisiert den Konsolidierungsprozess über einen Monitor. Dieser zeigt die Konzernhierarchie, die einzelnen Schritte des Abschlussprozesses und deren Bearbeitungsstatus. Alle Nutzer der SAP-Lösungen SEM-BCS und EC-CS finden sich hier sehr schnell wieder. Die Buchungen jeder Abschlussmaßnahme werden über ein Protokoll ausgegeben.

Funktional bietet die Software bereits einiges!

Neben kleineren Features wie excel-basierte Erfassungslayouts für die Erfassung der Meldedaten und einer Kommentierungsfunktion bei der Buchung von manuellen Belegen, gibt es mächtige Funktionen. Für Kunden, die in SAP bereits das Universal Journal (Central Finance) nutzen, ist ein direktes Durchbuchen der Werte aus der Finanzbuchhaltung oder dem Controlling nach SAP® Financial Consolidation in S/4 HANA Cloud möglich. Diese Funktion war bisher aus dem SAP EC-CS bekannt.

Für den eigentlichen Abschlussprozess liefert die Software eine Währungsumrechnung, Konzernaufrechnungen sowie eine Auswahl von Vorgängen für die Kapitalkonsolidierung. Ebenso eine Plankonsolidierung und ein vordefiniertes, mitausgeliefertes Reporting. Über selbstdefinierte Regeln (Umgliederungen) kann der Anwender die Buchungslogik im Prozess individuell steuern.

Die Cloud-Lösung bringt derzeit jedoch auch Einschränkungen mit sich, wenn es um kundenindividuelle Konfiguration geht. Es wird demnach eine Reihe von Systemeinstellungen geben, die von SAP standardisiert ausgeliefert werden und somit von allen Kunden zu nutzen sind. Hierbei handelt es sich bspw. um den Aufbau des Datenmodells oder um die Abarbeitung der einzelnen Schritte des Konsolidierungsprozesses. Zudem gibt sich der Kunde bei Themen wie Releasestrategie oder Berechtigungen in die Hände des Herstellers. Insbesondere bei der Releasestrategie und dem dazugehörigen Testing ist zu prüfen, ob sich die vorgegebenen zeitlichen Rahmenbedingungen des Herstellers mit dem Berichtskalender der Konzerne vereinbaren lassen.

Es kommt somit auch darauf an, wie „anpassungsfähig“ der Kundenprozess ist!

Ein Vorteil liegt jedoch auf der Hand! Die Hardware- und Software-Verwaltung bei einem Cloud-Modell liegt beim Hersteller. Der Kunde zahlt zwar die Cloud-Nutzung, spart dafür interne IT-Kosten.

Sehr gerne informieren Sie unsere Experten in einem individuellen Gesprächstermin über die Möglichkeiten und den Einsatz von SAP Financial Consolidation in S/4 HANA Cloud.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Anwendung / Lösung
IT-Thema des Eintrags?
Cloud Computing / Hosting
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Rainer Wollmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de