Fokus auf Flexibilität – Qmatic kündigt Orchestra 7 an

Pressemeldung über: Qmatic Deutschland   veröffentlicht am 02 Februar 2018  
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Bocholt. Qmatic, ein führender Anbieter im Bereich Customer Journey Management, kündigt heute die Version 7 seiner Unternehmensplattform an. Orchestra 7 ist kompatibel zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und jetzt vollständig modular aufgebaut. Kunden können so aus vorgefertigten Lösungen wie Click & Collect für den Einzelhandel wählen oder eine Lösung maßschneidern, die genau ihren Bedürfnissen entspricht.

Effizientes Customer Journey Management bedeutet, dass jeder Touchpoint optimiert wird, unabhängig davon, ob es sich um einen Verbraucher, Patienten oder Bürger handelt, der Serviceleistungen in Anspruch nehmen möchte. Das heißt, online und vor Ort genauso wie sofort oder nach Terminvereinbarung, einschließlich Kundenfeedback nach dem Service. Mit 65.000 installierten Systemen, die weltweit zwei Milliarden Customer Journeys pro Jahr unterstützen, bietet Qmatic eine global führende Plattform für Kunden in den Bereichen Einzelhandel, Finanzen, Öffentlicher Sektor und Gesundheitswesen. Mit Lösungen wie mobilem Ticketing, unmittelbarem Kundenfeedback, Business Intelligence und Statistiken ist das modularisierte Orchestra 7 die Antwort von Qmatic auf die steigende Nachfrage des Marktes nach einer flexiblen und skalierbaren Lösung. Das neue Produktangebot ermöglicht es dem Kunden, seine Lösung zu gestalten, indem er die benötigten Module kombiniert.

„Je nach Geschäftsumfeld haben unsere Kunden unterschiedliche Anforderungen an die Funktionalität und Komplexität der Lösung. Mit unserem neuen modularen Angebot können wir für jeden einzelnen Kunden eine maßgeschneiderte Lösung anbieten“, sagt Stefan Dylka, Geschäftsführer der Qmatic Deutschland GmbH. „Das bedeutet, dass Qmatic ihnen eine Lösung liefert, egal welche Anforderungen sie haben. Dank des modularen Aufbaus kann diese Lösung mit den Bedürfnissen wachsen“, so Stefan Dylka.

Orchestra 7 bietet auch neue und verbesserte Funktionen in Bereichen wie Terminvereinbarungen und Web-Buchungen. Dies sorgt nicht nur für eine reibungslose Customer Experience, sondern macht Orchestra 7 zusammen mit Funktionen wie Business Intelligence und Statistiken, auch zu einem leistungsstarken Werkzeug für die Ressourcenplanung und Betriebsoptimierung.

Darüber hinaus bleibt Orchestra 7 mit modernisierter Plattformunterstützung immer auf dem neuesten Stand der Anforderungen an die Integration in die bestehende IT-Infrastruktur. Um Integrität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten, bietet die neue Version zudem aktualisierte und verbesserte Sicherheit.

Um den Anforderungen der EU-DSGVO, die im Mai 2018 in der gesamten Europäischen Union eingeführt wird, gerecht zu werden, wurde Orchestra 7 gezielt auf die EU-DSGVO vorbereitet. Das System wird mit einer Reihe von Dokumentationen, Prozessen und Werkzeugen ausgeliefert, die den Anwender bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften unterstützen.

Weitere Informationen:
Stefan Dylka
Geschäftsführer Qmatic Deutschland GmbH
Telefon: +49 2871 290 9 29-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
  • Anwendung / Lösung
  • Customer-Relationship-Management
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Ihre Redaktionskontakte:
Qmatic Deutschland GmbH
Klaus-Peter Grave
Konrad-Zuse-Straße 12
46397 Bocholt
Telefon: + 49 2871 290 9 293
Fax: + 49 2871 290 9 291
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.goodnews.de
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de