Industrielle IoT-Lösungen für kleine Digitalisierungsbudgets

Autor:   veröffentlicht am 06 Februar 2018  
Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Industrielle IoT-Lösungen für kleine Digitalisierungsbudgets
Maschinendaten in Echtzeit aufs Smartphone? Und das zu jeder Zeit und überall? Was auf den ersten Blick als Privileg von Großunternehmen mit großzügigem Digitalisierungsbudget erscheint, macht Mobile2b aus Köln jetzt auch für Produktionsbetriebe mit kleinerem Portemonnaie möglich. Denn für Maschinen und Anlagen von produzierenden Unternehmen bietet die Mobile2b GmbH eine „Internet of Things (IoT)“-Anwendung aus Hardware und Software. Diese bringt die wichtigsten technischen Parameter in Echtzeit auf eine Smartphone-App. „Eines haben alle unseren industriellen IoT-Lösungen gemein. Sie reduzieren Kosten bei Betrieb und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen und optimieren Geschäftsprozesse”, sagt Robert Vennemann, Geschäftsführer von Mobile2b. Neue Anwendungsfälle kommen fast täglich dazu, zum Beispiel die digitale Steuerung von Produktionsleistungen in der Lebensmittelindustrie. Sensorisch erfasste Maschinentakte werden über ein Gateway an die App gesendet und liefern genaue Auskunft über die geleisteten Arbeitszeiten. Für die Lohnbuchhaltung bedeutet das eine enorme Erleichterung bei der Erstellung der Abrechnungen. Der Fertigungsleiter weiß zudem stets die genaue Produktionsmenge und wird bei auftretenden Problemen umgehende per Push-Nachricht informiert.

Das IoT-Modul kann aber auch eingreifen, bevor die Maschine streikt. So können auch beispielsweise Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit oder anderer Sensordaten in Produktionsstätten erfasst werden und Warnungen an eine App versendet werden, wenn kritische Schwellwerte über- oder unterschritten werden. Somit wird eine präventive Instandhaltung möglich.

Trotz der vielen smarten Anwendungsfälle ist die Industrie-4.0-Anlage in vielen verarbeitenden Unternehmen noch fern der Wirklichkeit. Viele ältere Maschinen verfügen nicht über die nötigen Schnittstellen. Speziell für diese Anwendungsfälle stellt Mobile2b das IoT-System als Retrofit-Lösung bereit. Damit lassen sich bestehende Maschinen schnell und einfach nachrüsten und in das Industrie-4.0-Zeitalter überführen. Die verantwortlichen Mitarbeiter sehen jederzeit, was an der Maschine gerade los ist und erkennen frühzeitig, wenn Probleme auftauchen. „Für Betrieb und Instandhaltung heißt das: Sie haben alle wichtigen Parameter direkt im Blick und können bei Störungen unverzüglich handeln”, sagt Vennemann.

Wie bei allen anderen digitalen Lösungen von Mobile2b wird auch beim IoT-Modul ein Attribut großgeschrieben: Einfachheit. „Nur wenn unsere Kunden schnell und einfach die neuen Technologien in ihren Unternehmen einsetzen können und gleich messbaren Nutzen erfahren, entspricht eine mobile Lösung unserem Anspruch”, so Vennemann weiter. Nimmt man die zunehmende Anzahl an IoT-Projekten und das positive Kundenfeedback als Indikator, wird Mobile2b mit seinen industriellen IoT-Lösungen seinem hohen Anspruch gerecht.
Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Anwendung / Lösung
IT-Thema des Eintrags?
  • Automotive
  • Industrie 4.0
  • Mobile IT
  • Smarte IT
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Kontakt:
Mark Mauderer
Marketing & Pressearbeit
Tel.  0221 630 608 560
Mobil 0151 594 397 17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mobile2b.de

Mobile2b GmbH
Maastrichter Straße 45
50672 Köln

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de