MediaMath will international wachsen und besetzt zwei Schlüsselpositionen

S
MediaMath will international wachsen und besetzt zwei Schlüsselpositionen
  • MediaMath gibt umfassende Investitionen in das europäische Geschäft bekannt
  • Viktor Zawadzki steigt zum Senior Vice President International Service & Operations auf
  • Jens Bargmann wird Geschäftsführer der MediaMath Germany GmbH

9. April 2018, Berlin - MediaMath, führende unabhängige Programmatic-Advertising-Plattform für Werbetreibende, gibt heute die Verstärkung ihres internationalen Führungsteams bekannt. Ziel des Unternehmens ist es, zukünftig besonders in das wachsende europäische Geschäft zu investieren.

„Durch die Schaffung eines neuen internationalen Führungsteams wollen wir das Wachstum von MediaMath außerhalb Nordamerikas beschleunigen. Deutschland ist für uns einer der wichtigsten Märkte in Europa. Aus diesem Grund wollen wir verstärkt in das deutsche Geschäft investieren und unsere globalen Aktivitäten und Kooperationen mit Partnern wie IBM, Procter & Gamble, Coca-Cola, ASOS oder Marriott auch in Deutschland weiter ausbauen“ erklärt Dave Reed, Managing Director International bei MediaMath.

Viktor Zawadzki wird ab sofort die Position des Senior Vice President International Service & Operations übernehmen und für die Leitung aller Kundenservice- und Support-Teams in EMEA, LATAM und APAC zuständig sein. Seit 2016 bekleidete er die Position des Region Manager DACH, Nordics und Central Europe bei MediaMath. Zuvor war er als CEO bei Spree7 tätig, seinerzeit führender unabhängiger Trading Desk in Deutschland, der 2015 von MediaMath akquiriert wurde. „International tätige Brands und Agenturen benötigen globalen Support – neben unserer von Forrester Research ausgezeichneten Plattform haben wir unser Service-Angebot ausdifferenziert und stellen unseren globalen Kunden individuelle Experten-Teams als festen Bestandteil des MediaMath Produktes an die Seite“ so Viktor Zawadzki.

Jens Bargmann wird zukünftig als Geschäftsführer der MediaMath Germany GmbH das Berliner Büro leiten und das Geschäft im DACH-Markt sowie in Nord-, Mittel- und Osteuropa verantworten. MediaMaths Strategie beruht dabei sowohl auf der innovativen technischen Plattform, als auch auf einer ausgereiften Service-Strategie und dem Bekenntnis zu Consumer-First-Marketing. Bisher war Bargmann als Vice President Commercial DACH, Nordics, Central/Eastern Europe für die Neukundengewinnung, das Umsatzwachstum und den weiteren Ausbau des Vertriebs von MediaMath in der DACH-Region zuständig. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen in der Digitalbranche. „Unser Ziel bei MediaMath ist es, durch die Gewährleistung vollständiger Transparenz nicht nur was Kosten betrifft, sondern auch besonders in Bezug auf die Nutzung und Verarbeitung von Nutzeraten ein besseres Internet für Konsumenten, Publisher und Werbetreibende zu schaffen“, erklärt Jens Bargmann.

MediaMath gehört zu den führenden Anbietern von Programmatic-Advertising-Technologie und hat bereits im Jahr 2007 die erste Demand Side Platform entwickelt. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Advertiser dabei zu unterstützen, intelligente Algorithmen und proprietäre Daten besser zu verstehen und zu nutzen, um ihre Zielgruppen über alle relevanten digitalen Touchpoints ansprechen zu können.

Über MediaMath

MediaMath ist die führende unabhängige Programmatic-Advertising-Plattform für Werbetreibende. Das Technologieunternehmen hat im Jahr 2007 die erste Demand Side Plattform (DSP) entwickelt und hilft Marken und Agenturen dabei, ihre Geschäftsergebnisse durch programmatisches Marketing zu steigern. Basierend auf innovativen Machine-Learning-Algorithmen, die in Echtzeit Werbeinventar kaufen, Kampagnen optimieren und Reportings erstellen, bietet MediaMath Werbetreibenden und Agenturen Zugang zu Daten, Media und Intelligence über alle Medienkanäle hinweg. MediaMath ist mit ca. 700 Mitarbeitern an 15 Standorten weltweit tätig. Zu den Kunden zählen Großkonzerne, und Betreiberagenturen sowie führende Marken in den wichtigsten Branchen. MediaMath wurde 2017 von Forrester Research als die global führende DSP und DMP ausgezeichnet.

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
  • Anwendung / Lösung
  • Mobiles Marketing
  • Online-Marketing
  • Suchmaschinenmarketing
  • Web-Optimierung
  • Webanalyse
IT-Thema des Eintrags?
  • Big Data
  • Mobile IT
  • Smarte IT
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Darja Köhne
Communications Manager
+49 30 555 73 05 13 | +49 151 16 577 598
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de