PANTAFLIX AG: Musiklabel PantaSounds GmbH ernennt Lars Ingwersen zum Geschäftsführenden Gesellschafter

S
PANTAFLIX AG: Musiklabel PantaSounds GmbH ernennt Lars Ingwersen zum Geschäftsführenden Gesellschafter

München/Berlin, 15. Mai 2018 – Das Medienunternehmen PANTAFLIX AG positioniert sich verstärkt auch im Musikbereich und gibt heute die Ernennung von Lars Ingwersen als Geschäftsführenden Gesellschafter der PantaSounds GmbH bekannt. PantaSounds ist ein Tochterunternehmen der PANTAFLIX AG und wurde im Juli 2016 gegründet. Das Musiklabel mit Sitz in München und Büro in Berlin vertreibt die Soundtracks der Produktionen von PANTALEON Films. Zudem bietet PantaSounds auch Künstlern eine Vermarktungsmöglichkeit für musikalische Produktionen und vertreibt unter anderem Matthias Schweighöfers erstes Album „Lachen Weinen Tanzen“, mit dem er sich derzeit auf Tour befindet.

Ingwersen war zuvor als Music Executive bei der PantaSounds GmbH tätig. Die Ernennung zum Geschäftsführenden Gesellschafter unterstreicht seine Bedeutung für das Unternehmen und festigt damit auch die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Ingwersen und der PANTAFLIX AG.

„Der Aufbau und die nachhaltige Etablierung unserer Musik-Unit PantaSounds ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie, die zum Ziel hat, die PANTAFLIX AG zu einem ganzheitlichen Medienunternehmen auszubauen. Mit Lars Ingwersen haben wir die Idealbesetzung für die Position als Geschäftsführender Gesellschafter gefunden, denn er verfügt über langjährige, sehr umfassende Erfahrung in der Musikbranche und hat schon in den vergangenen Monaten gezeigt, wie wertvoll er für das Unternehmen ist“, so Stefan Langefeld, CEO der PANTAFLIX AG.

Vor seiner Tätigkeit bei der PantaSounds GmbH war Ingwersen unter anderem als Geschäftsführer des Musikverlags Peermusic sowie als Managing Director Central Europe bei Warner Music Entertainment tätig, wo er für die Erfolge von Künstlern wie Udo Lindenberg, Roger Cicero, Melanie C und Nena mitverantwortlich war. „Die Zusammenarbeit mit dem Team der PantaSounds GmbH und der gesamten PANTAFLIX AG ist etwas Besonderes“, so Ingwersen: „Wir haben große Zukunftspläne für das Label. Ich freue mich sehr darauf, mit PantaSounds etwas ganz Neues aufzubauen und damit zum Gesamterfolg der Unternehmensgruppe beizutragen.“

Über die PANTAFLIX AG:

Die PANTAFLIX AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Bestehend aus der Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX, dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films, dem Musiklabel PantaSounds und der Brand-Integration-Einheit March & Friends verfolgt der Konzern einen 360-Grad-Ansatz hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Seine hohe Wachstumsdynamik bezieht der Konzern aus seinem progressiven Vertriebsmodell für internationale Filmproduktionen auf PANTAFLIX.

PANTAFLIX liefert Inhalte an Film- und Serienkonsumenten auf der ganzen Welt. Die PANTAFLIX AG hat Kooperationen mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Warner Bros., StudioCanal und Sun Seven Stars Media. In ihrem Heimatmarkt Deutschland sitzt die Unternehmensgruppe an den Standorten Berlin, Köln, München und Frankfurt am Main.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Inhalte / PR
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Darja Köhne
Communications Manager
+49 30 555 73 05 13 | +49 151 16 577 598
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de