Takumi und HypeAuditor schließen Partnerschaft gegen Influencer-Betrug

S Updated
Takumi_Logo_rgb_600_96

Influencer-Plattform optimiert Anti-Fraud-Mechanismus durch KI-Tool

Anzeige

Berlin, 01.08.2018 - Takumi, der führende Experte für Influencer Marketing auf Instagram in Europa, gibt heute seine neue Partnerschaft mit dem Instagram Analytics-Anbieter HypeAuditor bekannt. Durch die Integration von HypeAuditor in seine Plattform, beugt Takumi in Zukunft jeglichen betrügerischen Aktivitäten im Influencer Marketing noch wirksamer vor.

Takumi erweitert durch die Technologie von HypeAudit sein bestehendes Influencer-Prüfverfahren. Um Werbepartnern eine hohe Qualität und konsistente Glaubwürdigkeit bieten zu können, nutzt Takumi ein zweistufiges, manuelles Prüfverfahren, welches nun durch den künstlich intelligenten Algorithmus von HypeAuditor erweitert wird. Die zusätzliche Sicherheitskomponente durchsucht die Instagram-Konten der teilnehmenden Influencer ab sofort auf nicht-menschliche Follower und unzulässiges Engagement.

Auf Grundlage von KI und maschinellem Lernen identifiziert das Tool Verhaltensmuster nach Kriterien wie realen und authentischen Interaktionen und Nutzungsgewohnheiten. Instagram-Konten werden anschließend nach ihrer tatsächlichen Reichweite, dem Engagement sowie wichtigen demografischen Daten wie der Geschlechterverteilung und dem Herkunftsland der Follower bewertet. Zur Sicherung und Aktualität der Analysequalität erweitert HypeAuditor die Datenerhebung täglich um neue Accounts.

Solberg Audunsson, Co-Founder und Co-CEO von Takumi, kommentiert:

“Wir freuen uns mit HypeAuditor einen verlässlichen und kompetenten Partner gewonnen zu haben”, kommentiert Solberg Audunsson, Founder und Co-CEO von Takumi, die Kooperation, “Influencer Marketing ist für Werbetreibende zu einem wichtigen Markt geworden, der auch unehrliche Influencer anzieht, die das System unterwandern. Als Plattform-Anbieter, der Marken hohe Qualität verspricht, sind wir gefragt, betrügerischen Aktivitäten einen Schritt voraus zu sein und unseren Kunden höchste Sicherheitsstandards zu garantieren. Für Takumi hat die wirksame Bekämpfung von Fraud deshalb oberste Priorität.”


Mit dem Schritt möchte Takumi seinen Anspruch als Marktführer für Instagram Marketing in Europa ausbauen und seinen Kunden bestmögliche Sicherheit bei der Durchführung von Influencer Kampagnen gewährleisten.

Die strategische Entscheidung der Partnerschaft beruht auf einer Reihe bedeutender Veränderungen in der Influencer-Marketing-Branche. Im Juni hatte Unilever angekündigt, nicht mehr mit Influencern, die Fake-Follower kaufen, zusammenarbeiten zu wollen. Die Entscheidung löste eine breite Diskussion über die wachsende Bedeutung der Bekämpfung von Influencer-Betrug aus.

Über Takumi

Takumi ist der führende Experte für Influencer Marketing auf Instagram in Europa. Takumi aktiviert authentische Influencer, die Millionen werberelevante Menschen erreichen und für Marken aus den verschiedensten Branchen Awareness auf Instagram schaffen.

Das „Influencer first”-Modell unterscheidet Takumi von seinen Wettbewerbern und garantiert ein hohes Maß an kreativer Freiheit, Glaubwürdigkeit und Engagement, indem die Influencer ihre Marken-Partner selbst auswählen. Takumi bietet Influencern eine branchenweit führende App für die Kampagnenauswahl, das Kampagnenmanagement sowie eine schnelle Vergütung innerhalb von 48 Stunden. Takumi hat bereits über 1.800 Kampagnen umgesetzt und ist mit weit über 1.000 Influencer-Posts monatlich die aktivste Plattform für Instagram Influencer Marketing.

Gegründet wurde Takumi 2015 von Mats Stigzelius, Solberg Audunsson und Gummi Eggertsson. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in London sowie Büros in New York und Berlin, von denen aus die Märkte USA, UK, Frankreich, Deutschland und Österreich gesteuert werden. Chris Jungjohann baut den deutschsprachigen Markt auf. Auf Basis einer Managed-Service-Lösung arbeitet Takumi mit über 800 Marken und Agenturen in Europa und den USA zusammen, darunter sind internationale Agenturgruppen wie WPP, Omnicom und Publicis ebenso wie weltweit führende Brands, beispielsweise Coca-Cola, Procter & Gamble, Absolut, Clinique, Garnier und Mondelez.

Anbieter

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

R
redaktion
07 Februar 2023
Neu
Die Erstellung einer Webseite mit WordPress ist wegen seiner Benutzerfreundlichkei...
R
redaktion
06 Februar 2023
Neu
Übereinstimmenden Medienberichten wird der Kamerahersteller Canon noch in dieser W...
04 Februar 2023
Neu
Das Mieten von Technik ist eine flexible Option, die es Unternehmen ermöglicht, te...