Partnerschaft: Signicat und yes.com

KB Updated

Signicat und yes.com stellen Unternehmen deutschlandweit eine sichere und einfache digitale Identität zur Verfügung

Trondheim, 4. Juni 2019. Signicat, ein führender Anbieter für Online-Authentifizierung und digitale Signaturen, und yes.com, ein neues Identitätsschema für Deutschland unterzeichnen eine Partnerschaft. Ziel dieser Partnerschaft ist es, das yes®-Open-Banking-Scheme in die Signicat Digital Identity Platform zu integrieren. Das Onboarding von Kunden, deren einfache Authentifizierung und elektronisches Signieren wird dadurch einfacher und sicherer.

yes® ist ein offenes Scheme für Banken, Service Provider, Unternehmen und Kunden. Jedes Unternehmen, das seinen Kunden eine sichere und einfache Form der Authentifizierung und rechtssichere Authentisierung bieten möchte, kann yes® verwenden, ohne dass ein zusätzliches Login erforderlich ist. Stattdessen verwenden Kunden ihr bestehendes Online-Login einer teilnehmenden Bank. yes® wird in Kürze rund 35 Millionen Nutzern in Deutschland zur Verfügung stehen. Kunden von Sparkassen und Genossenschaftsbanken können ihre Online-Banking-Daten in Kürze als yes®-fähiges Login und digitale ID verwenden.

Unternehmen, die in Deutschland firmieren oder auch nur in Deutschland Geschäfte tätigen, können sich über die Signicat-Plattform mit dem yes®-Dienst verbinden und so von sicheren, überprüften Kunden-Onboarding-, Authentifizierungs- und elektronischen Signierungsdiensten profitieren.

„Zwei Probleme finden wir häufig bei Identitätsschemata. Zum einem muss man die Kunden überzeugen sich dort anzumelden, zum anderen muss man Unternehmen überzeugen das Scheme zu akzeptieren und anzubieten", sagt Gunnar Nordseth, CEO von Signicat. „Mit rund 35 Millionen Nutzern, die yes® ohne Anmeldung nutzen können, ist dies ein Service, mit dem bereits die Hälfte dieser beiden heiklen Problems gelöst ist."

„Die Kunden sind es heute gewohnt, sich mit Social Logins bei Dritten anzumelden. Wir möchten dasselbe Maß an Benutzerfreundlichkeit schaffen, aber mit verifizierten Identitäten der Banken, statt selbst deklarierter Daten“, sagt Daniel Goldscheider, Mitbegründer und CEO von yes.com. „PSPs hatten enorme Auswirkungen auf den Zahlungsbereich. Signicat ist sehr gut positioniert, um diesen Erfolg im Identitätsbereich zu wiederholen.“

yes® entspricht den PSD2- und eIDAS-Vorschriften und ist eine europaweit gesetzeskonforme digitale Identität. yes® ist zudem GwG-konform und BaFin-reguliert und garantiert höchste Standards in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz.

Signicat verbindet über 20 verifizierte elektronische Identitäten (eIDs) aus ganz Europa und bietet auch andere Verifizierungsmethoden wie das Erkennen von Ausweisen, das Nachschlagen in Registern und vieles mehr. Darüber hinaus bietet Signicat Authentifizierungs- und elektronische Signaturlösungen in einer umfassenden Plattform für die digitale Geschäftsbeziehung mit Kunden.

Über Signicat

Signicat ist der europäische Marktführer für Online-Authentifizierung und digitale Signaturen. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und bietet globale cloud-basierte Lösungen für den privaten und den öffentlichen Sektor. Der Fokus liegt auf der Optimierung des Onboarding-Prozesses mit Kunden durch eine optimale Benutzerführung, in Kombination mit fortschrittlicher Technologie für das Management von Compliance-Risiken. Die Lösungen von Signicat kommen bei Banken, Finanzdienstleistern, Versicherungsgesellschaften, öffentlichen Dienstleistern und anderen Unternehmen zum Einsatz. Dem Unternehmen vertrauen mittelständische Unternehmen gleichermaßen wie multinationale Konzerne. Kunden nutzen Signicat, um ihre Prozesse in den Bereichen Benutzerauthentifizierung, digitale Signatur, Identitätsprüfung und Langzeitarchivierung von Dokumenten zu gestalten.

Über Yes

yes® ist Europas erstes Identity Schema für Banken und deren Kunden mit digitaler Identifizierung und Signatur auf Basis der EU-Richtlinie über Zahlungsdienste (PSD2) und der eIDAS-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste. yes® bringt Kunden und Unternehmen per Knopfdruck zusammen und ermöglicht eine rechtssichere und medienbruchfreie Personenidentifizierung. Das yes® Identity Schema bietet eine europaweite rechtskonforme digitale Identifizierung. yes® erfüllt die gesetzlichen Richtlinien (GwG-konform und BaFin-reguliert) und garantiert höchste Standards in Sachen Sicherheit und Datenschutz.

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Inhalte / PR
IT-Thema des Eintrags?
IT-Sicherheit
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Kommunikationsberatung Karin Bollo
Tel. +49 451 160855 29
mob +49 171 5177070
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de