HubSpot bietet E-Mail-Marketing in kostenlosem CRM

H Updated

Nutzer können mit HubSpots kostenloser CRM-Plattform nun auch leistungsstarkes E-Mail-Marketing umsetzen, Anzeigenkampagnen verwalten, Kundenanfragen bearbeiten und ihre Marketinginitiativen analysieren.

Berlin, 16. Juli 2019 – HubSpot, ein führender Anbieter von Software für Inbound-Marketing, Sales, CRM und Kundenservice, erweitert den Funktionsumfang seiner kostenlosen CRM-Plattform: Nutzer erhalten künftig umfangreiche Tools für ihr E-Mail-Marketing, können ihre Werbeanzeigen ohne Zusatzkosten verwalten und ihre Maßnahmen über den integrierten Facebook Messenger noch breiter streuen. Mit diesen Funktionen ermöglicht es HubSpot seinen Kunden, Marketingkampagnen auf einer zentralen Plattform zu entwickeln und durchzuführen, und dabei wertvolle Einblicke in das gesamte Nutzererlebnis über verschiedene Kanäle hinweg zu gewinnen.

Alle Funktionen auf einer Plattform bringen wertvolle Zeitersparnis

Wachsende Unternehmen müssen sich oftmals mit einer Unzahl von Apps und Tools herumschlagen. EineStudie von HubSpot Researchergab, dass Marketing-Verantwortliche in Deutschland im Schnitt fast neun volle Arbeitstage (71,5 Stunden) benötigen, um zwischen verschiedenen Systemen und Werkzeugen hin und her zu wechseln. Dieser Zeitverlust wiegt insbesondere für junge Unternehmen mit kleinen Teams und begrenzten Budgets schwer. Mit den neuen Funktionen für das E-Mail-Marketing und Anzeigenmanagement des kostenlosen HubSpot CRM haben Nutzer nun die Möglichkeit, diese wichtigen Aspekte ihres Marketings in einer einzigen, integrierten Plattform zu bündeln. So können sie nicht nur wertvolle Zeit sparen, sondern ihren Kunden auch ein ansprechenderes und einheitlicheres Nutzererlebnis bieten.

„In den letzten zehn Jahren sind viele neue Tools für E-Mail-Marketing auf den Markt gekommen, die es sich auf die Fahne geschrieben haben, kleine und wachsende Unternehmen zu unterstützen. Leider handelt es sich dabei aber oft um Insellösungen, die den Nutzern keinen ganzheitlichen Überblick ermöglichen. Wir sind davon überzeugt, dass E-Mail-Marketing und CRM eng miteinander verbunden sein sollten, und dass es Marketern unabhängig von ihrem Budget möglich sein sollte, auf einen Blick zu sehen, ob sich ihre Bemühungen auszahlen. Daher bieten wir nun Funktionen für E-Mail-Marketing als festen Bestandteil in unserem kostenlosen CRM an. So haben Unternehmen immer im Blick, wie sich ihre Marketinginitiativen auf das Nutzererlebnis ihrer Kunden auswirken – und zwar über einzelne E-Mails oder Interaktionen hinaus.“ Kipp Bodnar, CMO bei HubSpot

„Marketer in Deutschland haben im Schnitt sechs bis sieben verschiedene Anwendungen für CRM, Services oder E-Mail-Marketing im Einsatz. Darum verwenden sie auch einen großen Teil ihres Budgets auf die Integration der verschiedenen Tools – soviel wie in keinem anderen Land. Doch weil das Marketing eine essenzielle Voraussetzung für das Unternehmenswachstum ist, können es sich die Verantwortlichen eigentlich nicht leisten, ineffizient zu arbeiten.“ Inken Kuhlmann-Rhinow, Marketing Director EMEA bei HubSpot

Funktionen für E-Mail-Marketing und Werbeanzeigen integriert

Nutzer des kostenlosen HubSpot CRM können nun Kontaktlisten erstellen und bis zu 2.000 E-Mails im Monat verschicken. Dazu steht ihnen ein effizienter und einfach zu bedienender E-Mail-Editor zur Verfügung. HubSpot hat zudem auch den Leistungsumfang der kostenlosen Variante seines Ads-Add-on ausgebaut, das früher nur Unterstützung für Facebook Lead Ads bot. Künftig können Nutzer von HubSpots kostenlosen Marketingtools Werbeanzeigen auf Facebook, Google und LinkedIn mit einem Budget von bis zu 1.000 US-Dollar pro Monat verwalten und nachverfolgen. Dabei können bis zu zwei Werbekonten mit dem Tool verbunden und detaillierte Berichte zu den erzielten Konversionen erstellt werden. Beide Features sind mit in das HubSpot CRM integriert, sodass Nutzer problemlos einsehen können, wie ihre Kunden und Interessenten mit ihrem Unternehmen interagieren. 

„Für den Vertrieb ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Marketing immens wichtig, damit Kunden und Interessenten zufrieden sind. Das funktioniert umso reibungsloser, je besser die Informationen aus den Marketing-Kampagnen direkt im CRM verfügbar sind. Dann müssen auch die Sales-Mitarbeiter sich weniger mit der Verknüpfung verschiedener Daten beschäftigen und können sich besser auf den Kundenkontakt konzentrieren.“ Gregor Hufenreuter, Director Sales DACH bei HubSpot

„Die Funktionen von HubSpot bieten unseren Kunden sehr gute Möglichkeiten, ihr Marketing zu systematisieren und professionalisieren um damit mehr Traffic, Leads und Verkäufe zu generieren. Dass jetzt auch die neuen Funktionen für E-Mail-Marketing, Anzeigenmanagement und den Facebook Messenger im kostenlosen CRM zur Verfügung ist eine optimale Möglichkeit für Interessenten, sich von den Vorteilen zu überzeugen und den Mehrwert zu verstehen. Damit lernen sie das Tool noch besser kennen und können prüfen, ob es auch optimal zu ihren Zielen passt.“ Marcel Becker, Geschäftsführer von morefire

Erweiterung des Conversations-Tools um Facebook Messenger

2018 hatte HubSpot bereits das kostenfreieConversations-Tool vorgestelltund in seine CRM-Plattform integriert. Die Anwendung bietet Nutzern eine integrierte Oberfläche, über die sie sämtliche Kommunikation mit Interessenten und Kunden verwalten können. Neben den bereits vorhandenen Funktionen für E-Mails, Live-Chat und Chatbots bietet das Tool jetzt auch eine Integration mit dem Facebook Messenger. So werden plattformunabhängige und persönliche Interaktionen auch in großem Umfang möglich, was es wachsenden Unternehmen ermöglicht, engere und langfristigere Beziehungen mit ihren Kunden aufzubauen.

Um mehr über die neuen Funktionen zu erfahren, die Nutzern jetzt im kostenlosen HubSpot CRM zur Verfügung stehen, besuchen Sie bitte die Webseite.

Über HubSpot

HubSpot ist eine führende All-in-one-Plattform für Inbound-Marketing, Sales, CRM und Kundenservice. Seit 2006 revolutioniert HubSpot mit der Inbound-Methodik die Welt der Kundenansprache. Inzwischen nutzen über 56.500 Kunden aus mehr als 100 Ländern HubSpots preisgekrönte Software, Service und Support, um die Art und Weise, wie sie mit ihren Kunden interagieren, zu optimieren. Die All-in-one-Plattform basiert auf einem leistungsstarken kostenlosen CRM und umfasst außerdem ein Marketing Hub, ein Sales Hub und ein Service Hub. Damit verfügen Unternehmen über alle Tools, die sie von der Bekanntheitssteigerung bis zur Fürsprache des Kunden brauchen. Alle Lösungen lassen sich schnell und einfach aus der Cloud integrieren. HubSpot wurde von Glassdoor, Fortune, The Boston Globe und dem Boston Business Journal zu einem Top-Arbeitgeber gekürt. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Cambridge, Massachusetts, USA, und ist mit Büros in Dublin, Singapur, Berlin, Sydney, Tokio und Portsmouth, New Hampshire, USA, weltweit vertreten. 

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
  • Customer-Relationship-Management
  • E-Mail-Marketing
  • Mobile Commerce
  • Mobiles Marketing
  • Online-Marketing
  • Werbung
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Pressekontakt
PSM&W Kommunikation
Beatrice Hansen & Elisabeth Jost
Clemensstraße 10
60487 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 69 970705-42 /-34
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de