Signicat erweitert seinen Digital Identity Hub um eine qualifizierte elektronische Signatur von Swisscom Trust Services

KB Updated

Pan-Europäische Plattform für digitale Identitäten erweitert Portfolio // Integration der qualifizierten elektronischen Signatur gemäß eIDAS

Signicat, europäischer Marktführer für digitale Identitätsdienst-leistungen stellt mit Swisscom Trust Services eine gemeinsame Lösung für die Integration der qualifizierten elektronischen Signatur bereit. Diese ist gemäß der EU-Signaturverordnung eIDAS der handschriftlichen Signatur rechtlich gleichgestellt. Damit können Signicat-Kunden aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Leasing, Payment und E-Commerce europaweit sämtliche Geschäfte, die normalerweise eine handschriftliche Unterschrift benötigen, komplett über digitale Kanäle abwickeln. Die Identitäts-Plattform von Signicat bietet darüber hinaus weitere Dienstleistungen wie Kunden-Onboarding, Kunden-Identifizierung oder Wirtschaftsregisterabfragen bzw. Bonitätsprüfungen an.

Über die Plattform ist es möglich, selbst elektronische IDs mit niedrigem Trust Level wie Social Log Ins durch Kombination verschiedener Methoden auf ein eIDAS-konformes hohes Trust Level zu heben, welches die Durchführung einer qualifizierten elektronischen Signatur ermöglicht. Zudem lässt sich die Plattform einfach als technischer Service an verschiedenste Business-Anwendungen anschließen, die für einen Vertragsabschluss eine Feststellung der Identität voraussetzen. Typischerweise die ganze Antragsstrecke lässt sich so vollständig digital ohne Medienbrüche E2E abbilden, konkrete Beispiele: Leasing- und Kreditanträge. Dabei steht die Nutzerfreundlichkeit im Fokus, um B2B und B2C-Kunden eine reibungslose Customer Experience zu ermöglichen.

Wenn ein Kunde einen Vertrag oder Kaufprozess online durchführt, beispielsweise der Abschluss einer Versicherung, ein Autokauf oder ein Kreditantrag, wird er im Rahmen der Abwicklung zur Prüfung seiner Identität gebeten, sein Ausweisdokument und sein Gesicht zu scannen, um Betrugsversuchen vorzubeugen. Anschließend muss er nur noch seine Telefonnummer angeben und anhand einer SMS als zweiten Faktor die elektronische Signatur auslösen. Dies erfolgt in wenigen Schritten und ist in der Customer Journey integriert, wodurch sich der gesamte Geschäftsprozess ohne Medienbruch abwickeln lässt. Zu den Kunden, die Signicat bereits integriert haben, gehören Rabobank, Western Union und Telia.

„Die Integration der elektronischen Signatur hilft uns, die heutigen Bedürfnisse von Verbrauchern durch sichere und gesetzeskonforme Identitätsservices besser zu erfüllen“, sagt Gunnar Nordseth, CEO von Signicat. „Swisscom Trust Services hat uns durch seine Agilität und seine Expertise überzeugt, hohe rechtliche Anforderungen in Technologie umsetzen zu können. Unsere Angebote haben sich einfach ideal ergänzt und gemeinsam ermöglichen wir Kunden die unkomplizierte Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle.“

„Signicat ist mit seinem Angebot als Identitätshub ein Fixpunkt für digitale Geschäftsmodelle und durch PSD2 ein Katalysator für Innovationen“, kommentiert Marco Schmid, Head of International Expansion Strategy bei Swisscom Trust Services. „Unsere Partnerschaft bringt die Vorteile der Identitätsplattform und unseres Signatur-Services zusammen. Diese Synergie befähigt Unternehmen, durch effizientere Prozesse und höhere Nutzerfreundlichkeit die zwei wichtigsten Erfolgsfaktoren im digitalen Zeitalter zu erfüllen und sich somit den entscheidenden Vorteil gegenüber Wettbewerbern zu erlangen.“

Über Swisscom Trust Services

Swisscom Trust Services ist der einzige Anbieter, der eine qualifizierte elektronische Signatur in den Rechtsräumen EU (eIDAS Signaturverordnung) und Schweiz (ZertES Signaturgesetz) zur Verfügung stellt. Als führender Anbieter von Vertrauensdiensten in Europa ermöglicht Swisscom Trust Services seinen Partnern, paneuropäisch digitale Innovationen durch die Bereitstellung identitätsbasierter Services, die ohne Medienbruch komplett digital ablaufen können. Der Signatur-Service erlaubt Partnern eine unkomplizierte Erweiterung der eigenen Business-Lösungen um eine elektronische Signatur unter Berücksichtigung branchenspezifischer Anforderungen und Compliance-Vorschriften. Dadurch entstehen Endkunden eine Vielzahl von Möglichkeiten, die bisher auf Papier erledigt werden mussten wie Verträge zu unterzeichnen, Versicherungen zu kaufen, einen Arbeitsvertrag zu unterschreiben, eine Kreditkarte zu beantragen oder Abnahmeprotokolle zu visieren. – rechtskonform und digital.

Swisscom ist das führende Telekommunikations- und eines der führenden IT-Unternehmen der Schweiz. Swisscom bietet Geschäfts- und Privatkunden Mobilfunk, Festnetz, Internet und Digital-TV an und gehört darüber hinaus zu den schweizweit größten Anbietern für IT-Dienstleistungen.

Über Signicat

Signicat ist der europäische Marktführer für digitale Identitäten und digitale Signaturen. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und bietet globale cloud-basierte Lösungen für den privaten und den öffentlichen Sektor. Der Fokus liegt auf der Optimierung des Onboarding-Prozesses mit Kunden durch eine optimale Benutzerführung, in Kombination mit fortschrittlicher Technologie für das Management von Compliance-Risiken. Die Lösungen von Signicat kommen bei Banken, Finanzdienstleistern, Versicherungsgesellschaften, öffentlichen Dienstleistern und anderen Unternehmen zum Einsatz. Dem Unternehmen vertrauen mittelständische Unternehmen gleichermaßen wie multinationale Konzerne. Kunden nutzen Signicat auch, um ihre Prozesse in den Bereichen Benutzerauthentifizierung, digitale Signatur, Identitätsprüfung und Langzeitarchivierung von Dokumenten zu gestalten.

Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
E-Commerce
IT-Thema des Eintrags?
IT-Sicherheit
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Karin Bollo
Schulstraße 10
23942 Benckendorf
Tel: 0171 5177070
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de