NORD/LB migriert die Niederlassungen New York, Singapur und Shanghai auf die Avaloq Banking Suite

M   (10 Januar 2020)  |  aktualisiert am
NORD/LB migriert die Niederlassungen New York, Singapur und Shanghai auf die Avaloq Banking Suite

NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank (NORD/LB CBB), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der norddeutschen Landesbank NORD/LB, hat die Migration von drei internationalen Niederlassungen auf die Avaloq Banking Suite erfolgreich abgeschlossen: New York, Singapore und Shanghai. Dieses Projekt baut auf einer bewährten zehnjährigen Beziehung auf. NORD/LB CBB hatte Avaloq schon im Jahr 2010 als strategischen Partner zur Unterstützung ihres Wholesale- und Finanzmarktgeschäfts gewählt. Das Projekt hat wichtige Avaloq-Funktionalitäten genutzt, um amerikanische und kontinentalchinesische Kunden erstmals auf einer zentralen IT-Plattform zu konsolidieren.

Anzeige

Die jüngste Implementierung verwendet die Multi-Entity-, Single-Instance (MESI)-Fähigkeiten von Avaloq, um den IT-Betrieb der Bank in Luxemburg zu zentralisieren und so die Komplexität zu reduzieren. Gleichzeitig eröffnet sie der NORD/LB einen erweiterten Funktionsumfang. Die Lösung nutzt die voll integrierten Corporate- & Wholesale-Banking-Funktionalitäten der Avaloq Banking Suite. Durch sie betreibt die NORD/LB CBB bereits die Standorte New York, Shanghai und Singapur auf einer Plattform. Der langjährige Implementierungspartner Orbium, der die gesamte Avaloq-Migration durchführte, realisierte dank Onsite-Beratung eine vollständig lokalisierte Plattform.

Die NORD/LB Luxembourg Covered Bond Bank schafft durch die Emission hochwertiger Pfandbriefe eine wettbewerbsfähige Refinanzierung für das Kernkreditgeschäft der NORD/LB Gruppe. Die Bank entstand 2015 durch die Fusion der NORD/LB Luxembourg mit ihrer Tochtergesellschaft NORD/LB Covered Finance Bank. Per 30. Juni 2019 verfügte das Institut über eine Bilanzsumme von 16.5 Mrd. EUR.

Paco Hauser, Global Head of Markets Avaloq, sagt: «Unser neuestes Projekt mit der NORD/LB zeigt die fortschrittlichen technischen Fähigkeiten von Avaloq und die überzeugenden Vorteile, die die Zusammenführung komplexer, grenzüberschreitender Systeme auf einer Plattform bringen kann – in diesem Fall auf unserer zentralen, in Luxemburg betriebenen Plattform. Dieses Projekt, das Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen Avaloq, Orbium und dem Projektteam der NORD/LB ist, stärkt Luxemburg als zentrales Operating Centre und bedeutet zugleich eine Expansion von Avaloq in neue Zielländer.»

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
IT-Thema des Eintrags?
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Avaloq Gruppe
Mark Duckeck
Head of Communications
Allmendstrasse 140
CH-8027 Zürich
Telefon: +41 58 316 24 48
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Möller Horcher Public Relations GmbH
Katja Dreißig
Senior Consultant
Ludwigstraße 74
D-63067 Offenbach am Main
Telefon: +49 69 80 90 96 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de