Die Genfer Banque Cramer & Cie SA wählt BPaaS-Lösung von Avaloq für ihren Wachstumskurs

M   (23 Januar 2020)  |  aktualisiert am
Avaloq Logo

Die in Genf ansässige Banque Cramer & Cie SA hat die Business Process as a Service (BPaaS)-Lösung von Avaloq für weitere zehn Jahre zur Unterstützung ihrer künftigen Wachstumsziele ausgewählt. Avaloq, bereits seit 2011 Technologiepartner des Finanzinstituts, hat den Auftrag im Rahmen eines neuen Ausschreibungsverfahrens gewonnen. Dieser Erfolg unterstreicht das Engagement von Avaloq, den Markt der in Genf ansässigen Privatbanken zu bedienen und gleichzeitig den dortigen Marktanteil zu vergrößern.

Anzeige

Die Wurzeln der Banque Cramer gehen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Das angesehene Finanzinstitut bedient ausgewählte private und professionelle Kunden und bietet personalisierte Dienstleistungen in den Bereichen Portfolio-Management, Beratung und Vermögensverwaltung an. Zu ihren Kunden zählen wohlhabende Privatpersonen und Familien, unabhängige Finanzberater sowie professionelle, institutionelle Anleger.

Im Rahmen des neuen 10-Jahres-Vertrags wird die Partnerschaft von Avaloq und Banque Cramer um zusätzliche Tools und Funktionalitäten wie etwa den Front Workplace ergänzt, sodass die Bank ihr Marktangebot und ihre Wettbewerbsfähigkeit noch weiter verbessern kann. In den letzten acht Jahren hat Avaloq die Banque Cramer dabei unterstützt, ihre IT-Systeme zu vereinfachen und zu aktualisieren, und es der Bank ermöglicht, sich auf den Kundenservice zu konzentrieren und das Geschäft sowohl organisch als auch durch Akquisitionen auszubauen. Dazu zählten die Akquisitionen der Banque de Dépôts et de Gestion im Jahr 2013 und der Valartis Bank (Schweiz) AG im Jahr 2014. Beide Banken wurden in weniger als drei Monaten auf die Avaloq-Plattform der Banque Cramer migriert.

Die Bereitstellung der BPaaS- und Software as a Service (SaaS)-Lösungen für die Bereiche Vermögensverwaltung und Private Banking ist zur größten Stärke sowie zu einem Wachstumstreiber für Avaloq geworden, denn Institutionen auf der ganzen Welt wollen von den besten digitalen Infrastrukturen profitieren, um wettbewerbsfähig, agil und kundenorientiert, zugleich aber auch kosteneffizient zu bleiben.

Im November 2019 wurde Avaloq bei der Lieferantenbeurteilung durch das NelsonHall Vendor Evaluation & Assessment Tool (NEAT) für Wealth- und Asset-Management-Dienstleistungen als führender Anbieter gewürdigt. Dabei handelt es sich um eine der umfassendsten Beurteilungen dieser Art weltweit. Im September wurde das Unternehmen im XCelent European Wealth Management Technology Vendors Report 2019 zum Gesamtsieger ernannt. Dies ist die bedeutendste Auszeichnung am europäischen Markt und ein weiterer Beleg für die marktführenden Fähigkeiten der Avaloq Banking Suite.

Marc-Henri Balma, Chief Operating Officer der Banque Cramer, sagte: «Durch die Ausgliederung unserer IT- und Back Office-Funktionen zu BPaaS von Avaloq konnten wir operationelle und Entwicklungsrisiken auslagern und wettbewerbsfähiger werden. Avaloq hat enorme Ressourcen bereitgestellt und einen unermüdlichen Einsatz geleistet, um eine deutlich flexiblere, effizientere Lösung zu entwickeln. Unterstützt wird sie durch eine hochmoderne Plattform, die dank ihres umfassenden und wachsenden Ökosystems unseren Bedürfnissen auch weiterhin gerecht werden sollte und Lösungen hervorbringt, die neue Dienstleistungen und Gelegenheiten eröffnen.»

Mathias Schütz, Avaloqs Country Head für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein, sagte: «Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir die Ausschreibung gewonnen haben und unsere Zusammenarbeit mit der Banque Cramer fortsetzen können. Die Bank ist ein langjähriger Partner unseres Unternehmens und hat sich selbst ein Bild von den Vorteilen gemacht, die die BPaaS-Suite von Avaloq bietet, und von ihrem weitreichenden Nutzen im zunehmend umkämpften Bankensektor in der Schweiz. Wir danken dem Team der Banque Cramer für ihre kontinuierliche Unterstützung und freuen uns, unsere Geschäftsbeziehung weiter auszubauen.»

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
IT-Thema des Eintrags?
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Ansprechpartner Unternehmen:
Avaloq Gruppe
Marc Duckeck
Head of Group Communications
Tel.: +41 58 316 12 57
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner Agentur:
Möller Horcher Public Relations GmbH
Katja Dreißig
Senior Consultant
Tel.: +49 69 80 90 96 49
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de