Trend-Engine Pythia kennt die Fitnesstrends 2020/21

BM   (31 Januar 2020)  |  Updated
Trend-Engine Pythia kennt die Fitnesstrends 2020/21

Das Frankfurter Start-up Swarm Market Research AI prognostiziert mit seiner Prognose-Software Pythia, welche Sportarten Fitness-Freaks in den nächsten 18 Monaten ins Schwitzen bringen. Ihre künstliche Intelligenz erkennt Trends, bevor sie für alle sichtbar werden.

Anzeige

Frankfurt, Januar 2020. Sport ist gesund und macht Spaß – besonders, wenn die Abwechslung stimmt. Bei jedem Training immer wieder aufs Neue die gleichen Übungen zu exerzieren, holt Bewegungsfreudige nicht aus ihrem Alltag. Deshalb steigt das Interesse an Trendsportarten seit einigen Jahren deutlich an. Was Sportbegeisterte ihren Köpfen und Körpern Gutes tun, zeigt eine Auswertung der Trend-KI Pythia. Dazu untersuchte sie alle Sucheingaben, die auf großen Shoppingplattformen wie Amazon oder Suchmaschinen wie Google eingingen. Gepaart mit Machine Learning und dem Suchvolumen der letzten fünf Jahre verfügt Pythia über die Macht, in die Zukunft zu sehen.  

Bouldern und Free Climbing
Seit längerem schießen Boulderhallen wie Pilze aus dem Boden. Diese Form des Indoor-Kletterns benötigt Kraft und Geschick. Meist durch farbige Griffe festgelegte Kletterrouten fordern den Steilwandbezwinger in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden heraus – und beanspruchen Muskeln, die viele Neustarter noch nicht kennen gelernt haben. Kletteraffen, die mehr Nervenkitzel brauchen, zieht es an die natürliche Felswand in ungeahnte Höhen.  

Darts
Der Sport, der bis vor ein paar Jahren nur aus Bars und Kneipen bekannt war, entwickelt sich zum Publikumsmagneten mit eigenen Sendezeiten für Top-Matches und großer Fanbase. Auch wenn Darts wenig mit Kardio-Training oder Kraftübungen zu tun hat, die Strategie hinter den Würfen sorgt für ungeheure Spannung.

Dirt Jump
Jetzt wird´s schmutzig! Beim Radsport Dirt Jump springen die Teilnehmer über künstlich angelegte Erdhügel und zeigen zwischen Absprung- und Landerampe Tricks in der Luft. Natürlich gibt es Wettkämpfe, bei denen Richter die Sprünge bewerten, doch kommen Abenteuerlustige schon allein mit ihren Bikes und der matschigen Piste auf ihre Kosten.

Freitauchen / Apnoetauchen
Die Ursprungsform des Tauchens erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gerade der Fakt, dass keine Ausrüstung wie eine Sauerstoffflasche benötigt wird, punktet bei Interessierten. Doch auch versierte Wasserratten sollten die Gefahren dieser Sportart nicht unterschätzen: Zu wenig Sauerstoff kann eine Hypoxie auslösen. Die folgende Ohnmacht wurde bereits einigen Extremsportlern zum Verhängnis.

Hyrox
Ähnlich dem Crossfit-Prinzip stehen bei Hyrox mehrere Kraft- und Geschicklichkeitsübungen sowie Ausdauer durch Laufeinheiten auf dem Programm. Allerdings müssen Teilnehmer dieses Wettkampfs keine der Übungen gleichzeitig ausführen, sondern geregelt nacheinander. Entsprechende Events entstehen überall auf der Welt.

Skibergsteigen, Snowboarden, Ice Climbing / Eisklettern
Besonders beliebt sind dieses Jahr Sportarten rund um Eis und Schnee. Skifans nehmen keinen Lift mehr hoch zur Piste, sondern erklimmen den Berg beim Skibergsteigen mit Muskelkraft. Die Abfahrt kann dann gerne auf dem immer populäreren Snowboard erfolgen. Richtig frostig geht es beim Eisklettern zu. Das Besteigen von Wänden aus Eis, meist durch gefrorene Wasserfälle oder die Vergletscherung von Bergen entstanden, benötigt eine Menge Equipment und möglichst mehrere Begleiter. Dennoch genießen immer mehr Freiluftsportler vor dem Hintergrund des Klimawandels die eisige Verbindung zur Natur.

Yin Yoga
Als Ausgleich zum eher sportlichen Yoga wird Yin Yoga fast ausschließlich im Sitzen oder Liegen praktiziert. Die Übungen lösen hauptsächlich Spannungen und schenken innere Ruhe. Meditative Sportarten stehen weiterhin hoch im Kurs.

Zwift
Die Indoor-Trainingsplattform ist vor allem für Rennrad-Fans ein großer Gewinn. Denn das deutsche Wetter macht Trainingsplänen gerne einen Strich durch die Rechnung. Zwar haben Radsportler die Möglichkeit im Winter auf Rollentraining im Haus umzusteigen, Spaß macht es aber den Wenigsten. Auf den virtuellen Strecken des Online-Trainingsraums, auf denen Fahrer auch gegeneinander antreten können, lässt es sich besser aushalten. Zwift motiviert Heimsportler mehr als die immer gleichen TV-Serien. Allerdings benötigt das Online-Training Equipment und die Anleitung für das durchaus komplexe System existiert bislang nur auf Englisch.

Über Pythia
Pythia ist ein Produkt der Swarm Marketing Research AI GmbH. Das Start-Up aus Frankfurt am Main wurde im Januar 2019 von Peter Hart (CEO) und Raphael Kneer (Co-CEO) gegründet. Peter Hart ist ein erfahrener Gründer, der unter anderem die Marken Dr. Severin, Nutree und Alpensocken führt. Mitgründer Raphael Kneer ist Rechtsanwalt mit Schwerpunkt auf Steuerrecht und Start-Ups. Er blickt zudem auf Arbeitserfahrungen im deutschen Bundestag und Auswärtigen Amt zurück. 25 Prozent der Swarm Market Research AI hält die Rossmann Beteiligungs GmbH.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
  • Anwendung / Lösung
  • Inhalte / PR
  • Webanalyse
IT-Thema des Eintrags?
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Borgmeier Public Relations
Rebecca Hollmann
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-23
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de