Mit Neuqualifizierungen gegen IT-Engpässe und Kündigungswellen

S   (26 Mai 2020)  |  Updated

Innovatives Umschulungsprogramm macht aus nicht mehr benötigten Mitarbeitern dringend benötigte IT-Fachkräfte – in nur zwölf Wochen.

Anzeige

München, 26. Mai 2020 – Der auf IT-Jobs spezialisierte Ausbildungs- und Trainings-Dienstleister AW Academy gibt heute den Launch eines Umschulungsprogrammes bekannt, das es Unternehmen ermöglicht, vakante IT-Stellen mit Mitarbeitern zu besetzen, die in ihrer ursprünglichen Funktion nicht mehr benötigt werden. Das Programm zielt darauf ab, veränderte Personal- und Kompetenzbedarfe schnell und planungssicher zu realisieren, Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten und dabei betriebsbedingte Kündigungen, Knowhow-Verlust und Recruiting-Kosten zu minimieren.


Die als 360°-Service konzipierte Dienstleistung umfasst eine Bedarfsanalyse, unternehmensinterne Ausschreibung, Eignungsprüfung, Teilnehmerauswahl, Ausbildung und Eingliederung der umgeschulten Mitarbeiter in das IT-Department des beauftragenden Unternehmens. Herzstück ist ein zwölfwöchiges IT-Intensivtraining, aus dem bereits über 1.500 Quereinsteiger ohne IT-Vorkenntnisse als IT-Fachkräfte mit unternehmensspezifischen Schwerpunkten hervorgegangen sind.


Philipp Leipold, Geschäftsführer von AW Academy Deutschland:
„Mit unseren Neuqualifizierungsprogrammen bieten wir Unternehmen eine effiziente und sozial verträgliche Lösung ihrer aktuellen unternehmerischen Herausforderungen, die den Menschen als wichtigste Ressource unseres Wirtschaftssystems in den Mittelpunkt stellt und seinem Potential zum lebenslangen Lernen Rechnung trägt. Damit schaffen wir eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Die Unternehmen erhalten die existenziellen IT-Kapazitäten, die der erschöpfte Bewerbermarkt nicht hergibt, bewahren sich wertvolles Unternehmens- und Branchenwissen und sparen Recruiting- und Abfindungskosten. Die Mitarbeiter bleiben in Lohn und Brot und gewinnen nachhaltig an Wert für ihre Unternehmen und den Arbeitsmarkt.“


Die Dienstleistung „Neuqualifizierung“ entwickelte AW Academy Deutschland in Zusammenarbeit mit mittelständischen Unternehmen und Konzernen aus dem Dienstleistungssektor. Die Programme richten sich an Organisationen jeder Größe und Branche und werden nach individuellen Anforderungen konzipiert. Didaktische Grundlage sind Accelerated Learning Bootcamps, wie sie in Deutschland seit einigen Jahren zur Bekämpfung des IT-Fachkräftemangels Schule machen.


In Deutschland fehlen einer Studie der Technologieverbandes Bitkom zufolge derzeit 124.000 IT-Fachkräfte, was die Innovationsfähigkeit, die Fähigkeit zur digitalen Transformation und somit die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft gefährdet.

Über AW Academy

AW Academy ist ein international tätiger Dienstleister für Professional Training und Erwachsenenbildung. AW Academy bietet Privatpersonen und Unternehmen Accelerated Learning-basierte Weiter- und Neuqualifizierungen für einen branchenübergreifenden Karrierewechsel sowie eine bedarfsgerechte Personalbeschaffung und -entwicklung. Ziel von AW Academy ist es, individuelle Karrieren zu fördern und so den Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften in verschiedensten Branchen zu decken. Einen Schwerpunkt setzt AW Academy dabei auf IT-Berufe. Privatpersonen, die einen Eignungstest bestehen, nehmen kostenfrei an den AW Academy Programmen teil und erhalten im Anschluss eine unbefristete Festanstellung bei der AW Academy Mutterfirma Academic Work, Skandinaviens größtem Personaldienstleister für Young Professionals. AW Academy wurde 2015 von Micael Holmström in Stockholm gegründet. Geschäftsführer der deutschen Niederlassungen in München und Hamburg ist Philipp Leipold. Mehr Informationen über AW Academy finden Sie unter:

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Recruiting
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

schoesslers GmbH
Corinna Leschke
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 30 555 73 05 18
+49 176 325 68 368

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de