Kofax im Gartner Magic Quadrant 2020 Robotic Process Automation Report anerkannt

M   (06 August 2020)  |  Updated
Kofax im Gartner Magic Quadrant 2020 Robotic Process Automation Report anerkannt

Führender Anbieter als „Challenger“ für RPA positioniert

Anzeige

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation-Software für die Transformation digitaler Arbeitsabläufe, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen als „Challenger“ im Gartner Magic Quadrant 2020 for Robotic Process Automation Report für sein Kofax Robotic Process Automation (RPA) anerkannt wurde.

„Als Kofax 2019 die erste integrierte Plattform für Intelligent Automation in der Branche ankündigte, waren wir das einzige Unternehmen, das sich für einen strategischeren Ansatz für RPA ausgesprochen hat“, sagt Chris Huff, Chief Strategy Officer bei Kofax. „Seitdem ist klar geworden, dass die Einrichtung eines eigenständigen RPA-Anbieters keine echte End-to-End-Digitaltransformation in großem Maßstab ermöglichen kann. Die Tatsache, dass Kofax in Gartners Magic Quadrant 2020 „Challenger“ genannt wird, ist unserer Meinung nach eine Bestätigung unserer Intelligent Automation-Strategie. Wir glauben, dass Kofax die Zukunft von RPA repräsentiert, bei der Künstliche Intelligenz (KI), Analytik und Automatisierung zu einer CIO-beständigen und geschäftlich skalierbaren Plattform und geschäftlich skalierbaren Low-Code-Plattform konvergieren, die es Unternehmen ermöglicht, ‚Work like tomorrow‘ umzusetzen.“

Zu Beginn des Jahres 2020 kündigte Kofax seine neuesten RPA-Innovationen an, darunter die automatische Prozesserkennung zur Identifizierung und visuellen Abbildung von Automatisierungsmöglichkeiten, ein verbessertes KI und Machine Learning für das Erfassen von Dokumenten sowie Citizen Developer-Tools, um RPA an bestehende Anwendungen anzubinden und Arbeitsabläufe zu optimieren. Kofax investiert weiterhin darin, seine RPA-Fähigkeiten auszubauen und nutzt seine marktführenden Document Intelligence-Fähigkeiten, um den Status quo von RPA herauszufordern.

Der Zweck von Gartners MQ für RPA ist es, Unternehmen über die Anbieter auf dem Markt zu informieren, die nach zwei grundlegenden Kriterien bewertet werden: Ihre Fähigkeit zur Ausführung und die Vollständigkeit der Vision. Im MQ 2020 erkennt Gartner Kofax unter insgesamt 16 weiteren Anbietern an.

Als einziger Softwareanbieter, der eine integrierte Intelligent Automation für die digitale Umwandlung kritischer Arbeitsabläufe anbietet, unterstützt Kofax Unternehmen auf einzigartige Weise:

  • Unterstützen Sie die Innovatoren: Ermöglichen Sie Ihren Fachmitarbeitern und ihren Verwaltungsangestellten mit geringer Erfahrung im Kodieren – sogenannte Citizen Developer – gemeinsam mit professionellen Entwicklern Geschäftsprobleme zu lösen und Innovationen in der gesamten Organisation anzustoßen.
  • Dokumentenintelligenz freischalten: Erzielen Sie höhere Effizienz und nutzen Sie den Wert von Dokumenten, Daten und Inhalten, um bessere Ergebnisse von Geschäftsprozessen voranzutreiben.
  • Beschleunigung der Arbeit durch ein vernetztes Ökosystem: Steigern Sie Ihre Produktivität und Governance mithilfe von vorgefertigten Konnektoren durch SmartHub zu gängigen Anwendungen wie SAP, Oracle, Box, Google und anderen RPA-Anbietern, um Aufgaben in Silos in digitale Workflows zu verwandeln.
  • Heute automatisieren, morgen skalieren: Kombinieren Sie die flexibelste Plattform für Intelligent Automation mit dem globalen Ökosystem, den Governance-Fähigkeiten und der Sicherheit von Kofax, um die Probleme von heute schnell zu lösen und dennoch zu wachsen und zu skalieren, sodass Sie den kommenden Anforderungen von morgen gerecht werden.

Mit Kofax RPA und integrierter Intelligent Automation werden die Lösungen skalierbarer und Unternehmen können wachsen, ohne die Kosten zu erhöhen und in einer technischen Sackgasse zu landen. Darüber hinaus ist Kofax führend in der Verarbeitung und Digitalisierung von Informationen aus Dokumenten und unstrukturierten Daten, wodurch Kunden in die Lage versetzt werden, die Anforderungen moderner Verbraucher zu erfüllen.


„Organisationen haben komplexe IT-Umgebungen aufgebaut, um den gestiegenen Kundenanforderungen gerecht zu werden, was zu uneinheitlichen Daten und Systemen geführt hat. Kofax ermöglicht eine echte digitale Transformation, indem es reibungslose Arbeitsabläufe schafft, die Zusammenarbeit zwischen IT- und Bereichsleitern sowie Geschäftsführung verbessert und die digitale Kundenbindung fördert“, fügt Huff hinzu. „Wir betrachten diese Anerkennung von Gartner als bedeutsam. Durch die Kombination des einzigartigen RPA-Ansatzes von Kofax mit unserer marktführenden Erfassungs-, Transformations- und Workflow-Technologie glauben wir, dass Kofax den Markt verändert, indem es die Messlatte höher legt und den Status quo von RPA infrage stellt.“

Gartner unterstützt keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen dargestellt werden und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Gartner Forschungspublikationen bestehen aus den Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Forschung ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Amelie Zawada, Möller Horcher Public Relations GmbH, Niederlassung Freiberg, Heubnerstr. 1, 09599 Freiberg, Deutschland, Telefon: +49(0)3731-2070-916, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.moeller-horcher.de

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de