FortressIQ und Signavio kooperieren bei der Bereit-stellung von End-to-End Process Intelligence

N   (07 August 2020)  |  Updated

Die integrierte Lösung bietet Unternehmen unübertroffene Möglichkeiten für Process Discovery, Mining und Mapping sowie Prozessmodellierung und -analyse und damit eine Komplettlösung für die datengesteuerte Business Transformation.

Anzeige

San Francisco, Berlin, 29. Juli 2020 – FortressIQ, Anbieter von umfassenden Process-Insights-Lösungen für das moderne Unternehmen, und der Business-Transformation-Spezialist Signavio haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Sie beinhaltet die Bereitstellung einer unternehmensweit einsetzbaren, durchgängigen Process-Intelligence-Lösung.

Process Intelligence ist von entscheidender Bedeutung für ein Unternehmen, das eine Business Transformation vollziehen möchte. Eine solche Transformation kann eine erhebliche Herausforderung darstellen, da viele Organisationen oft nicht wissen, wo sie anfangen, wonach sie suchen und welche Prioritäten sie setzen sollen. Traditionell nutzen Unternehmen eine Kombination aus Process Mining, Interviews und Business-Analysten, um Prozesse aus verschiedenen Blickwinkeln zu verstehen und zu verbessern. Dieser Ansatz kann jedoch sehr zeitaufwändig sein und ist häufig ungenau. 

Gemeinsam bieten Signavio und FortressIQ nun ein Top-down- und Bottom-up-Framework für die verschiedenen Aspekte der Business Transformation wie Modellierung, Discovery, Mining, Governance und Überwachung von Prozessen. Dank der integrierten Lösung müssen Unternehmen beim Thema Prozesstransformation künftig nicht mehr auf unterschiedliche Tools oder manuelle Ansätze zurückgreifen. Anwender haben jetzt die Möglichkeit, Verbesserungspotenziale und Kostensenkungen schnell zu evaluieren und zu priorisieren – und damit sofort Ergebnisse zu erzielen.

„Durch die Partnerschaft mit Signavio können wir leicht elementare manuelle und datengesteuerte Ansätze miteinander verbinden, sodass Unternehmen komplexe Transformationen einfach bewältigen können“, betont Pankaj Chowdhry, CEO von FortressIQ. „Da viele Organisationen versuchen, den größtmöglichen Nutzen aus ihren Transformationsinitiativen zu ziehen, ist es unerlässlich, dass sie über die richtigen Tools verfügen, um dies zu erreichen. Wir freuen uns darauf, Kunden mit einer integrierten Lösung für die Prozessautomatisierung, -bereinigung und -optimierung auf beispiellose Weise zu unterstützen.“

Zu den Features der gemeinsamen Best-of-Breed-Lösung gehören:

  • Process Discovery liefert Einblicke zum tatsächlichen Umfang eines Prozesses; zudem erkennt Process Discovery, welche Arbeitsschritte die jeweiligen Systeme ausführen und Benutzer im Kontext tun.
  • Perfekte Arbeitsanweisungen liefern detaillierte, datengesteuerte Informationen einschließlich Aufgaben und Screenshots. Dies ermöglicht eine umfassende Überprüfung der Process Compliance.
  • Menschliche und datengesteuerte Robotic Process Automation (RPA) bietet Prozessmodelle zum Design von Bot-Interaktionen, Process Definition Documents (PDDs) zur Steuerung der Ausführung sowie Process Discovery und Mining zur Analyse des Automatisierungspotenzials und der Performance.
  • Ein Top-down- und Bottom-up-Ansatz ermöglichen die Identifizierung von Verbesserungspotenzialen durch eine Prozess- (Top-down) oder Aufgabenanalyse (Bottom-up).

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit FortressIQ, in deren Rahmen wir die umfassendste End-to-End-Lösung für Process Intelligence bereitstellen, die derzeit verfügbar ist“, erklärt Gero Decker, CEO und Co-Founder von Signavio. „Die Process-Intelligence-Plattform von FortressIQ bietet Unternehmen in Kombination mit der Signavio Business Transformation Suite einen noch nie dagewesenen Einblick in Prozesse über die gesamte Organisation hinweg. Wir sind zuversichtlich, dass die Möglichkeiten dieser gemeinsamen Lösung einen erheblichen Mehrwert für Kunden bedeuten, die ihre Prozesse optimieren und von den Vorteilen der Automatisierung profitieren möchten.“

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Anwendung / Lösung
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Natascha Hass
PR-COM Beratungsgesellschaft für
strategische Kommunikation mbH
Sendlinger-Tor-Platz 6
D-80336 München
Tel. +49-89-59997-715
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de