Hagos forciert Ausbau der Funktionalität von Workflows

J   (11 März 2021)  |  Updated

Mit der Erweiterung der Master Data Management-Lösung schafft die Hagos eG einen reibungslosen Ablauf von Geschäftsprozessen

Anzeige

Als Genossenschaft für das Ofenbauerhandwerk ist die Hagos eG der führende Großhandel für alle Produkte rund um den handwerklich erstellten Kachelofen im deutschsprachigen Raum und angrenzenden Ausland. Die Hagos, als großer und unabhängiger Verbund mit Sitz in Stuttgart, hat in ihrem Sortiment neben den Bauprodukten die für die Erstellung individueller Kachelöfen, Heizkamine und Kachelherde benötigt werden, auch Kaminöfen, Pelletöfen und Herde.

Mehr als 3.000 Handwerksbetriebe, davon über 1.300 Mitglieder, profitieren von der umfangreichen Produktpalette mit mehr als 30.000 Artikeln. Das Hauptaugenmerk der Hagos liegt auf einer schnellen und kontinuierlichen Belieferung der Kunden. Dafür steht ein eigener Fuhrpark bereit: über 70 moderne Lastkraftwagen - verteilt auf zehn Standorte. Außerdem bietet die Hagos eigene Kataloge, eine Messe, verschiedenste Werbemaßnahmen sowie Produktschulungen und Seminare für ihre Kunden an.

Mit diesem umfassenden Serviceangebot steigen die Anforderungen an die Geschäftsprozesse. Eine der Herausforderungen ist dabei der Workflow im Umfeld der Kunden- und Lieferantenverwaltung. Um die Funktionalität der Prozesse zu garantieren, hat sich die Hagos den erfahrenen Systemarchitekt und Systemintegrator SDZeCOM mit ins Boot geholt.

Passgenau Umsetzung der Anforderungen

„Für einen kundenfreundlichen Service haben wir zum einen den Fokus auf die Überarbeitung von Workflows und zum anderen auf die Optimierung von automatisierten Statusbenachrichtigungen gelegt. Darüber hinaus sollen die Qualitätssicherung und die Dokumentation gewährleistet und die Geschäftslogiken auf neue Anforderungen angepasst werden.

Die Umsetzung hat erfolgreich und reibungslos in der Zusammenarbeit mit SDZeCOM funktioniert. Wichtig war für uns nicht nur die langjährige Expertise der SDZeCOM, sondern auch einen Partner an der Seite zu haben, bei dem wir uns stets optimal beraten fühlen.“, so Matthias Reich, IT-Leiter der Hagos.

Wilfried Waibel, Business Unit Manager der SDZeCOM:

“Das Projekt mit der Hagos bleibt weiter spannend und wir freuen uns schon auf den zukünftigen Ausbau. Im nächsten Schritt planen wir weitere Optimierungen zur Steigerung der Datenqualität und Sicherstellung der Data Governance.“

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
IT-Thema des Eintrags?
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

SDZeCOM
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de