Kofax AP Agility transformiert Prozesse der Kreditorenbuchhaltung auf digitale Weise

M   (13 April 2021)  |  Updated
Kofax AP Agility transformiert Prozesse der Kreditorenbuchhaltung auf digitale Weise

Automatisierungslösung für Kreditorenbuchhaltung sorgt für Ausfallsicherheit und Agilität

Anzeige

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation Software für die Automatisierung und Digitalisierung von End-to-End-Geschäftsprozessen, kündigt die neueste Version von Kofax AP Agility® an. Die auf einer künstlichen Intelligenz (KI) basierenden Lösung ermöglicht Unternehmen, ihre Kreditorenprozesse digital zu transformieren. AP Agility umfasst Document Intelligence, um kritische Daten innerhalb der AP-Prozesse zu erschließen. Außerdem beinhaltet die Lösung Agility Workflow-Funktionen für die Verwaltung von Inkonsistenzen und die Zusammenarbeit. Ebenso gibt es vorgefertigte Konnektoren, welche die Integration der Software mit Procure-to-Pay-, Finanzbuchhaltungs- und ERP-Systemen beschleunigen. Die Neuerungen enthalten die Unterstützung neuer Rechnungsformate, erweiterte Document Intelligence-Funktionen, Workflows und eine erweiterte Out-of-the-box-Integration in führende ERP-Systeme wie SAP S/4HANA Cloud ES. Agilität ist für viele Unternehmen ein bedeutsamer Wettbewerbsvorteil, weshalb Kofax Unternehmen nun auch Optionen zur On-premise- oder SaaS-Bereitstellung bietet.

„Wir sehen, dass zukunftsorientierte Führungskräfte die Automatisierung nutzen, um zeit- und ressourcenintensive AP-Prozesse zu rationalisieren. Außerdem kommen diese als Teil eines breiteren Unternehmensfokus bei der Nutzung von Echtzeitdaten und künstlicher Intelligenz zum Einsatz, um die Entscheidungsfindung zu verbessern“, sagt Kathleen Delaney, Chief Marketing Officer bei Kofax. „AP Agility geht weit über eine Lösung zur Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung hinaus. Die Lösung liefert Daten, die Führungskräfte dabei unterstützen, die Geschäftskontinuität zu erhöhen, das Cash Management zu verbessern und die Rentabilität zu steigern.“

Kofax AP Agility umfasst unter anderem folgende Funktionen:

  • Vorgefertigte ERP-Konnektoren: Die neue Integration mit SAP S/4HANA Cloud verkürzt die Time-to-Value und zeigt das Engagement von Kofax, eine breite und tiefe Abdeckung von häufig eingesetzten Best-of-Breed-Systemen zu bieten. Kofax AP Agility lässt sich jetzt problemlos mit ERP-Systemen wie SAP, Oracle, Microsoft oder Infor verbinden.
  • AP-Document-Intelligence: AP Agility erkennt ab sofort out-of-the-box zusätzliche internationale Rechnungsformate, sodass Unternehmen wichtige Daten aus Dokumenten in jedem Format über jeden Kanal in mehr als 30 Sprachen mit speziell entwickelter KI erfassen, digitalisieren und extrahieren.
  • Ausnahme- und Genehmigungs-Workflows: Kofax AP Agility bietet leistungsstarke Workflows für die Validierung, den Abgleich, die Lösung von Inkonsistenzen, die Codierung und die Genehmigung von Rechnungen. Anwender können selbst benutzerdefinierte Abläufe entwickeln, die auf organisatorischen Anforderungen und Richtlinien basieren.
  • Cloud-Auswahl: Unternehmen können AP Agility entweder vor Ort, in ihrer eigenen privaten Cloud oder als SaaS-Angebot verwenden. AP Agility Cloud vereinfacht und beschleunigt die digitale Transformation, indem es Automatisierungsimplementierungen, den Betrieb, die Sicherheit und das Management ohne den Aufwand und die zusätzlichen Kosten einer IT-Infrastruktur optimiert.

„Das Aufkommen innovativer AP-Automatisierungstechnologien in den letzten Jahren verändert radikal die Art und Weise, wie Geschäfte gemacht werden“, sagt Vansh Kukreja, Project Lead – Automation/KI bei Zinnov. „Da sich Unternehmen verstärkt darauf konzentrieren, interne Prozesse zu optimieren, sehen wir weiterhin eine beschleunigte Integration von Lösungen wie AP Agility. Diese versetzen die Kreditorenbuchhaltung in die Lage, über eine transaktionale Arbeit hinauszugehen und einen größeren strategischen Wert im Unternehmen zu erzielen. Best-in-Class-Organisationen nutzen bereits die Vorteile dieser Technologie, um Rechnungen bis zu zweieinhalb Mal schneller zu verarbeiten und deren Ausnahmeraten um 50 Prozent zu reduzieren. Die Daten bilden eine wichtige Grundlage für Geschäftsentscheidungen.“

Interessierte können am Webinar Forged by Innovation: The New AP Function of the Future von Kofax und Forrester teilnehmen, das am 21. April stattfindet. Dort erfahren Sie mehr über die sich entwickelnde Rolle der Kreditorenbuchhaltung und warum diese für CFOs höchste Priorität hat. Zudem findet im Mai (für Europa am 26. und 27. Mai ab 9 Uhr) die zweitägige virtuelle Konferenz Kofax Accelerate statt. In deren Rahmen erhalten Sie spannende Insights, wie Kofax-Lösungen die digitale Transformation beschleunigen.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Thema des Eintrags (Marketing, eCommerce)
Anwendung / Lösung
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Möller Horcher Kommunikation GmbH
Amelie Zawada
Heubnerstraße 1
09599 Freiberg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 3731 20 70 916
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.moeller-horcher.de

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de