Kofax ist „Leader“ im Bericht „PEAK Matrix® Assessment 2021“ für intelligente Dokumentenverarbeitung der Everest Group

M   (06 Oktober 2021)  |  Updated
Kofax ist „Leader“ im Bericht „PEAK Matrix® Assessment 2021“ für intelligente Dokumentenverarbeitung der Everest Group

Hohe Punktzahlen für Leistungsfähigkeit, Monitoring und Implementierung

Anzeige

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation Software für die Automatisierung und Digitalisierung von End-to-End-Geschäftsprozessen, ist von der Everest Group in ihrem „PEAK Matrix® Assessment 2021“ als „Leader“ eingestuft worden. In der Bewertung von Unternehmen, die Produkte zur intelligenten Dokumentenverarbeitung (IDP) anbieten, hat Kofax hohe Punktzahlen in folgenden Bereichen erzielt: Leistungsfähigkeit, Monitoring und Optimierung sowie Implementierung und Support. Die Everest Group bewertet die Anbieter anhand der beiden Achsen Markteinfluss sowie Vision und Fähigkeiten. Die Auszeichnung als „Leader“ in der IDP PEAK Matrix® erhält Kofax bereits im dritten Jahr in Folge. Dies bestätigt den Status des Unternehmens als Top-Innovator auf dem Markt.

Chris Huff, Chief Strategy Officer bei Kofax, sagt: „Die Einstufung als PEAK Matrix® Leader verdeutlicht zum dritten Mal in Folge unsere Position als marktführender Anbieter. Bei Kofax erfüllen wir die sich weiterentwickelnden Kundenanforderungen durch kontinuierliche Innovation, verbessern mittels Investitionen in Low-Code-Technologie die Benutzerfreundlichkeit und gewinnen Top-Talente für unser Unternehmen. So bieten wir unseren Kunden und Partnern qualitativ hochwertige, skalierbare Lösungen, die einen transformativen Mehrwert stiften.“

 

Schlüsselfertige Funktionen und sehr gute Customer Experience

Die Everest Group lobt Kofax TotalAgility®, eine Schlüsselkomponente der Kofax Intelligent Automation Plattform, für ihre vorgefertigten, sofort einsatzbereiten Lösungen zur Rechnungs- und Forderungsverarbeitung. Die Komponente kommt insbesondere bei horizontalen Prozessen im Personalwesen, im Finanz- und Rechnungswesen, in der Beschaffung und in Kontaktzentren zum Einsatz. Der Bericht betont auch den Erfolg von Kofax bei der Betreuung von Kunden aus verschiedenen Branchen wie Banken, Finanzdienstleistungen, Versicherungen oder Gesundheits- und Pharmawesen. Schließlich würdigt der Bericht die Leistung von Kofax hinsichtlich der Customer Experience (CX) mit einer hohen Punktzahl im Bereich Implementierung und Support. Hier hebt der Bericht positives Feedback für den Kundensupport und die Reaktionsfähigkeit sowie das Einbeziehen von Kundenfeedback in die Produktentwicklung hervor.

 

IDP kombiniert mit Prozessorchestrierung, Analytik und RPA

„Kofax hat auch im Jahr 2021 die Position als Leader in der PEAK Matrix® für IDP-Softwareprodukte erreicht“, sagt Anil Vijayan, Partner der Everest Group. „Die TotalAgility® Plattform kombiniert IDP mit Prozessorchestrierung, Analytik und RPA-Funktionen, um Unternehmen bei einer umfassenden Automatisierung zu unterstützen. Die ausgeprägten mobilen Extraktionsfunktionen, die Sicherheitsfunktionen auf Geschäftsniveau, die starke Interoperabilität mit Enterprise-Systemen und das große Netzwerk von Implementierungspartnern sind entscheidende Kriterien, die zum Erfolg von Kofax beigetragen haben.“

 

Daten erfassen, kategorisieren und extrahieren

Die Everest Group definiert Intelligent Document Processing (IDP) als ein Softwareprodukt oder eine Lösung, die Daten aus Dokumenten (z. B. E-Mail, Text, PDF und gescannte Dokumente) erfasst, kategorisiert und relevante Daten für die weitere Verarbeitung extrahiert – mithilfe von KI-Technologien wie Computer Vision, Optical Character Recognition (OCR), Natural Language Processing (NLP) und Machine/Deep Learning. Diese Lösungen sind in der Regel nicht invasiv und lassen sich in interne Anwendungen, Systeme und andere Automatisierungsplattformen integrieren. Die Einführung von IDP-Software kann Unternehmen dabei helfen, Kosten zu sparen, die Produktivität zu steigern und das Erlebnis für Mitarbeiter und Kunden zu verbessern.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Anbietername(n):
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

Möller Horcher Kommunikation GmbH
Amelie Zawada
Heubnerstraße 1
09599 Freiberg
Deutschland
Telefon: +49(0)3731-2070-916
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.moeller-horcher.de

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Pressemeldungen

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/news einen Bereich zum Veröffentlichen von werbenden Pressemeldungen. Dies bedeutet, dass Autoren für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen in diesem Bereich mit Inhalten werben können.

Für den Inhalt der Pressemitteilungen ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de  distanziert sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Der Inhalt der Pressemitteilungen wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de