News, Tipps und Anwendungen aus E-Business, Tech und mehr
  • Pressemeldung
  • Deutsche Nationalbibliothek und Weitkämper Technology beschließen Partnerschaft

Deutsche Nationalbibliothek und Weitkämper Technology beschließen Partnerschaft

S Aktualisiert:
Deutsche Nationalbibliothek und Weitkämper Technology beschließen Partnerschaft

Seehausen am Staffelsee / Frankfurt am Main, 17. September 2019 – Deutsche Nationalbibliothek und Weitkämper Technology beschließen Partnerschaft

Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) erschließt und archiviert Online-Ressourcen mit ihren Metadaten für E-Books, Zeitschriften und weitere Materialien um sie in der Deutschen Nationalbibliografie und im Katalog der DNB auffindbar zu machen und die langfristige Verfügbarkeit zu gewährleisten.

DNB und Weitkämper Technology vereinbaren eine Partnerschaft, um Volltexte und Metadaten von E-Books und E-Journals aus der PubEngine der DNB direkt und automatisiert zur Verfügung zu stellen. Resultat der Zusammenarbeit ist der detaillierte, kontinuierliche und automatische Austausch von Metadaten und Volltexten "just in time."

"Wir freuen uns sehr über unsere Kooperation, denn gemeinsam mit der DNB können wir unseren Verlagskunden die einfache Erfüllung der Ablieferungspflicht, die Aufnahme der gelieferten Metadaten und die maschinelle Inhaltserschließung im Katalog der DNB und die garantierte Langzeitarchivierung anbieten," sagte Norbert Weitkämper, Geschäftsführer der Weitkämper Technology.

"Für die Pflichtablieferung der Zeitschriften ein wichtiger Schritt" sagte Katja Hüther, Deutsche Nationalbibliothek.

Über Deutsche Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek ist die zentrale Archivbibliothek Deutschlands. Sie sammelt, dokumentiert und archiviert alle Werke in Schrift und Ton, die seit 1913 in und über Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden. Ob Bücher, Zeitschriften, CDs, Schallplatten, Karten oder Online-Publikationen – sie sammelt ohne Wertung, im Original und lückenlos. Weitere Bestände im Deutschen Musikarchiv, im Deutschen Buch- und Schriftmuseum und im Deutschen Exilarchiv 1933–1945 ergänzen die Sammlung.

Über PubEngine

Die PubEngine ist die ePublishing Plattform für das Publizieren und Vermarkten (wissenschaftlicher) digitaler Inhalte. Für Hochschul- und Bibliothekskunden bietet die PubEngine spezielle eLibrary Funktionen wie COUNTER Statistiken, Link Resolver, OpenURL, DOI, OCLC Anbindung oder ein eigenes Dashboard für den Institutions- Administrator.

Die PubEngine® ist federleicht und Deutschlands schnellste eLibrary Plattform*. Enterprise NoSQL bietet maximale Flexibilität. Intelligente Suche und Navigation garantieren hohe Kundenzufriedenheit und -loyalität. Das HTML Framework sorgt für einfache Anpassbarkeit und Responsive Design auf allen Kanälen.

Haftungsausschluss Inhalte

Unsere Inhalte vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Desweiteren weisen wir darauf hin, dass Inhalte zum Thema Finanzen keine fachliche Finanzberatung (Investmentberatung) darstellen und diese auch nicht ersetzen. Die Inhalte stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Produkten / Finanzprodukten dar. Finanzprodukte jeglicher Art sind immer mit finanziellen Risiken verbunden. Es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Investitions- oder Kaufentscheidungen sollten deshalb immer gut überlegt erfolgen. Zudem kann keine Garantie oder Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen übernommen werden. Für den Inhalt der Artikel ist allein der Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Artikel. Der Inhalt wurde von ECIN weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de.