Shop & Anbieter / Dienstleister Suche

Kategorie:
Schlüsselwörter:
Benutzer-Bewertung:

Thought Leader Systems GmbH

Thought Leader Systems ist eine strategische Kommunikations- und Management-Beratung. Konzerne und Mittelstand wenden sich an uns, wenn sie nachhaltige Wettbewerbsvorteile als Meinungsführer bei ihren Kunden aufbauen wollen. Wir definieren uns über den messbaren Erfolg unserer Klienten als Marktführer und Thought Leader. Unsere Klienten engagieren uns für Consulting, Agentur und Umsetzung.

Die Toolbox des Thought Leadership Marketing im Überblick
Brand Ambassadors / Markenbotschafter

Markenbotschafter sind nicht nur die bekannten Celebrity-Werbegesichter. Wichtig für den Aufbau von Thought Leadership sind auch die glaubhaften Persönlichkeiten und Kompetenzträger aus dem Unternehmen selbst (sog. Brand Faces). Dazu zählen der Chief Customer Officer und der CEO genauso wie der Corporate Blogger. Sie alle prägen das Bild der Marke bei der Zielgruppe und setzen dort die Botschaften. Dieses "Messaging" sollte koordiniert und geplant werden. Mit Thought Leadership Marketing zum Beispiel.

Brand Community Management

Jede Marke kann generell eine Fan-Community aufbauen. Nur ist dabei zu beachten, dass es unterschiedliche Kategorien von Communities gibt. Nicht jede eignet sich für jede Marke. Aktives Community Building verlangt, dass unterschiedlichste Rollen (z.B. Administrator, Greeter, Mentor) zentral gemanagt werden. Wichtig ist auch, dass die Community nicht nur eine Online-Plattform erhält, sondern auch gezielte Kunden-Events und Membership-Programme im realen Leben.

Buyer Persona Management

Buyer Personas sind Abbildungen von Kundenprofilen. Sie umfassen nicht nur soziodemographische Daten (etc.) der Kundentypen, sondern vor allem auch Aussagen über das Medien-Nutzungsverhalten, den erwartbaren Kaufentscheidungsprozess, d.h. die Customer Journey und die Nutzung der verschiedenen Kanäle des Anbieters an den Customer Touch Points. Das Management von Buyer Personas schafft anfassbares Zielgruppen-Marketing.

Campaign Management

Kampagnenmanagement ist das Brennglas für die Effektivität Ihrer Vermarktung. Echten Erfolg haben Sie hier nur, wenn Sie Ihre Aktivitäten in Marketing, Vertrieb und Kommunikation auf gemeinsame, zeitlich begrenzte und messbare Aktionen eng abstimmen.

  • Entwickeln Sie eine Kampagnen-Idee, die Menschen fürs Mitmachen und Teilen begeistert - nicht nur in den sozialen Medien, sondern entlang der ganzen "Customer Journey" der Kunden.
  • Konzipieren Sie eine Kampagne so, dass sie sich über alle Kanäle hinweg gegenseitig verstärkt und aufbaut.
  • Involvieren Sie Ihre Kunden-Community ggf. schon bei der Auswahl der Kampagnen-Idee.
  • Und sorgen Sie dafür, dass die Kampagne etwas Bleibendes zum Nutzen Aller schafft - über Ihr Unternehmen und Ihre Kunden hinaus.
Content Management / Content Marketing

"Content is King" ist der aktuelle Schlachtruf des Marketing. Aber Vorsicht, alle Anbieter produzieren gerade für Ihre Kunden Tonnen von Whitepapers, How-To-Anleitungen und eBooks. Achten Sie daher auf den "Content Shock": es wird derzeit täglich mehr Content produziert als die Menschheit zu lesen vermag. Das kann nicht gutgehen. Sie erkennen gutes Content Marketing daran, dass der Content in eine Kampagnen- und Zielgruppen-Strategie eingebunden ist. Am besten in eine echte "Thought Leadership Campaign".

Customer Engagement Management

Unter Customer Engagement wird derzeit so ziemlich alles angeboten: Empfehlungsprogramme, Word of Mouth Marketing, Kundenbindungsmaßnahmen, Kundenclubs usw. Echtes Customer Engagement Management bedeutet, den Dialog mit JEDEM Kunden individuell so zu führen, dass seine emotionale Einbindung (Involement) und Markentreue wächst. 
Und es bedeutet, den Dialog ZWISCHEN den Kunden zu fördern - der Anbieter geht einfach aus dem Weg und fördert die Community seiner Kunden untereinander. Das verlangt Mut, Erfahrung und gute technische Infrastruktur in Marketing, Social Media und Kommunikation.

Customer Relationship Management

CRM ist ein guter alter Bekannter in vielen Unternehmen. Es ist sehr spannend, wie unterschiedlich Customer Relationship Management in Unternehmen verstanden und gelebt wird. An der Art Ihres Beziehungsmanagement können Sie die Kundenorientierung und Kundensicht Ihres Unternehmens klar ablesen. 
Fortschrittliches CRM ist mit den Marketing-Automations-Systemen des Unternehmens und mit dem Service-Bereich verknüpft. Es erfasst und steuert die Interaktionen mit Kunden in den sozialen Medien, Service-Reklamationen und auch Aktivitäten in der Brand Community. Unternehmen, die den Mehrwert dieses CRM klar zum Kunden kommunizieren, bekommen auch dessen "Opt-In" für viel mehr.

Inbound Marketing

Inbound Marketing ist die Kunst, vom Kunden gefunden zu werden, statt ihn dauernd mit Werbung zu bombardieren. Der Erfolg des Inbound Marketing ist nicht zu übersehen. Wenn Sie Inbound Marketing betreiben, sollten Sie vier Bereiche beherrschen:

  • Produzieren Sie möglichst nur Content (z.B. Blog, Whiteapers, Videos), der begeistert, so dass er in Netzwerken geteilt wird.
  • Betreiben Sie professionelle Search Engine Optimization (SEO) und den Aufbau gegenseitiger Web-Verweise (Link Building) mit Multiplikatoren und einflussreichen Thought Leadern (Influencer Marketing).
  • Schaffen Sie eine unverwechselbare und einbindende Präsenz in den sozialen Medien - auf Plattformen wie Facebook, Twitter oder Instagram genauso wie in Foren und Blogs).
  • Investieren Sie in das richtige Team und in die richtige Infrastruktur wie Marketing Automation (z.B. Hubspot) und Social Media Management (z.B. Hootsuite).

Influencer Marketing

Bei ihren Kaufentscheidungen vertrauen Menschen heute ihrem Freundeskreis, den Kollegen und renommierten Experten mehr als den Anbietern von Produkten und Services selbst. Influencer sind diejenigen Personen, denen Ihre Zielgruppe mehr vertraut als Ihnen. In fast allen Bereichen des B2C- und B2B-Marketing existieren heute spezialisierte Blogger, Vlogger (Video-Blogger), Foren-Betreiber und professionelle Redner und Autoren.

Natürlich ist es wichtig und effektiv, dauerhafte Beziehungen zu Influencern einzugehen, um ihr Vertrauen und ihre Empfehlungsbereitschaft für professionelles Word of Mouth Marketing zu gewinnen. Dafür ist professionelles Relationship Management erforderlich. Ebenso entscheidend ist es, die richtigen und wichtigen Influencer für das eigene Marketing zu identifizieren. Social Media Tools können hier Anhaltspunkte geben über die Vernetzung und Reichweite potenzieller Influencer in den sozialen Medien.

Public Relations & Corporate Communications

Das digitale Zeitalter definiert Public Relations, Messaging und Storytelling neu. Neben den klassischen Instrumenten wie Hintergrundgesprächen, Pressemitteilungen und Interviews ist längst eine neue Phalanx von Maßnahmen entstanden, die den Unterschied machen.

Entwickeln Sie eigene Themen und Anliegen mit gesellschaftlichem Anspruch, die ihr Kerngeschäft strategisch in der Öffentlichkeit und bei Multiplikatoren positionieren.Bedienen Sie mit Ihrer PR und CEO-Kommunikation ein großes gesellschaftliches Bedürfnis der Menschen.Erweitern Sie Ihre Corporate Social Responsibility, um nicht nur als Sponsor etablierter Aktionen zu fungieren, sondern, um gleichzeitig Ihr eigenes Thought Leadership Thema aktiv zu positionieren und umzusetzen.Positionieren und empowern Sie Ihren CEO und die anderen CXO als Gesichter der Marke - als authentische "Brand Faces", die das Anliegen und die Werte Ihres Unternehmens verkörpern und inszenieren. Ihr Anspruch sollte lauten, der Thought Leader Ihrer Branche zu werden.

Storytelling & Storydoing

Präsentieren Sie das Anliegen Ihres Unternehmens und Ihrer Marke so, dass Sie Menschen nicht nur informieren, sondern inspirieren und sogar involvieren.

Erzählen, handeln und inszenieren Sie konsequent aus der Sicht Ihrer Kunden und Multiplikatoren. Mit Empathie, Sinnstiftung und klarem Bezug zur Strategie und Vision Ihres Unternehmens.Bedenken Sie, dass eine gute Story immer ihren "Hero" braucht. Empowern Sie Ihren CEO und die Gesichter Ihrer Marke (Brand Faces) dazu, diese Rolle glaubhaft verkörpern und im Tagesgeschäft leben zu können.Sorgen Sie dafür, dass Ihre Geschichten auch wahr werden. Machen Sie den Schritt vom Storytelling zum Storydoing. Machen Sie Ihr Messaging durch handfeste Aktionen erlebbar.

Branche(n):
  • Automobil
  • Energie
  • Finanzen
  • Handel
  • Informationstechnologie
  • Medien
  • Telekommunikation
  • Touristik
  • Verkehr
  • Werbung
Leistungsbereiche
E-Commerce / Marketing / PR / Werbung
Tätigkeits- und Kompetenzfelder:
  • Beratung
  • Inhalte
  • Management
  • Organisation
  • Programmierung
  • Technik
Angebotene Leistungen
  • Campaigning
  • E-Mail-Marketing
  • Markenführung
  • Mobiles Marketing
  • Online-Marketing
  • PR & Kommunikation
  • SEO / SEM
  • Social Media Marketing
  • Strategieberatung
  • Verkaufsförderung
  • Vermarktung / Werbung
  • Web-Optimierung
Inhalte & PR
Audio
Markenführung
Projektmanagement
Social Media Marketing
  • Facebook
  • Google Plus
  • Kampagnen
  • LinkedIn
  • Monitoring
  • Pinterest
  • SROI
  • Twitter
  • Werbung
  • XING
SEO / SEM
  • Conversion Optimierung
  • Linkbuilding
  • Onpage Optimierung
  • Suchmaschinenoptimierung
Verkaufsförderung:
  • Handels-Promotions
  • Verbraucher-Promotions
Web-Optimierung:
  • Erfolgsmessung
  • Programmierung
  • Software
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Usability
  • Web-Design
Werbung:
  • Adwords
  • Affiliate
  • Analyse
  • Kampagnen
  • Mobile
  • Online-Werbung
  • Retargeting
Mindestbudget:
1000
Kunden:
  • Großunternehmen
  • Kleinunternehmen
  • Mittleres Unternehmen
Zertifizierung
Google
Internationalität:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Türkisch
Gründungsjahr
2016
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzer-Bewertungen

In diesem Beitrag gibt es noch keine Bewertungen.
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Unternehmen weiterempfehlen
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare