1998 - 2023
ECIN: 25 Jahre News & Reviews für die digitale Welt

Markenbildung in der Baubranche Architektur und Maschinenbau

  • Predrag Gasic
Updated

Markenbildung in der Baubranche Architektur und Maschinenbau zieht sich durch den gesamten Zyklus, beginnend mit der Gründung, Förderung und Aufrechterhaltung eines starken Wertes, einer starken Marke und ist eine kritische Komponente der gesamten Marketing-Strategie eines Unternehmens.

Die Differenzierung ist eine unglaubliche Herausforderung. Wege zu finden, die das Unternehmen vom Wettbewerb durch einzigartige Alleinstellungsmerkmale abheben ist absolut entscheidend. Eines der obersten Ziele der Markenpolitik ist seit jeher das eigene Unternehmen, aus einem überfüllten Ozean von ähnlich qualifizierten Mitbewerbern zu unterscheiden.

Anzeige

Die wichtige Frage im Digitalen Zeitalter  und in der Markenbildung, in der Baubranche Architektur und Maschinenbau, lautet: Wie wollen / können Sie dieses Ziel erreichen?

Aus unserer Projekt – Erfahrung nennen wir Ihnen 5 wichtige Möglichkeiten. Damit Sie eine größere Wirkung in Ihrer Markenbildung, in der Baubranche Architektur und Maschinenbau, erreichen.

Setzen Sie den Fokus auf das WARUM, nicht auf das WAS

In ihrem Branding (hier verwenden wir auch mal das engl. Wort für Markenbildung) konzentrieren sich viele Unternehmen, aus der Baubranche, Architektur und Maschinenbau, um die Aufmerksamkeit zu erreichen auf die Sach – Attribute ihrer Unternehmen – WER, WAS, WANN, WO und WIE.

Doch während ein Unternehmen die gleichen/ähnlichen Service – Angebote, Märkte und Auszeichnungen rühmt, ruft der Wettbewerb fast gleichzeitig, von links und rechts, “WIR AUCH!”.

Stützen sich die Interessenten nun bei ihrer Auswahlentscheidung ausschleißlich auf die Marketing – Materialien der Unternehmen, dann würden sie eine monotone und harte Zeit damit verbringen, IHREN ANBIETER vom Nächsten zu unterscheiden.

WARUM? Weil (fast) alle die, die “auf der Marketing–Oberfläche” des Anbieter-Ozeans schwimmen, sich ziemlich ähnlich anhören, ähnlich klingen.

Ihr Marketing braucht grundlegende Fakten.
Adressieren Sie – WER Sie sind und WAS Sie tun. Ihr Unternehmen ist einzigartig. Ihre Leistungen sind einzigartig. Ihre Ergebnisse sind einzigartig.

Vergessen Sie nicht mitzuteilen WARUM Sie tun, was Sie tun. Warum Ihr Ansatz so anders ist (vorausgesetzt er ist es) und wie Ihre Kunden letztlich von diesem profitieren. Das Endziel der Markenbildung für Ihr Unternehmen ist die Zuordnung der Sach – Attribute für Ihr Unternehmen. Ihre Erschließung wird der emotionale Auslöser bei Ihrer Zielgruppe, Ihrem Publikum.

FÖRDERN SIE IMMATERIELLE ATTRIBUT-FAKTOREN! Diese können von Ihrem Wettbewerb nicht nachgeahmt werden. Diese machen Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Gesamtleistung unverwechelbar. Ihr Marketing, Ihre Botschaft, Ihre Kernaussagen und die Kommunikation sind das was Sie und Ihr Unternehmen einzigartig macht.

Es sind die “GEHEIME ZUTATEN”, Ihr Markenversprechen. AUTHENTISCH, GLAUBWÜRDIG UND EINZIGARTIG.

Entdecken und kommunizieren Sie Ihre ALLEINSTELLUNGSMERKMALE

Jede starke Marke steht für etwas auf dem Markt. Zumindest besitzt sie ein Differenzierung – Attribut.

Ihr Unternehmen, Ihre Leistungen haben in den Köpfen Ihrer Kunden und potentieller Interessenten bereits eine Position bezogen. Auf der Grundlage ihrer Gedanken und Gefühle, ihres Wissens und ihrer Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen.

Umso wichtiger zu wissen und für Sie bedeutend Kenntnis darüber zu haben wie der Markt Ihre Firma (bereits und vor allem im Internet) sieht.

Welche tatsächlichen Unterschieds- und Alleinstellungsmerkmale besitzen Sie, Ihr Unternehmen? Entdecken Sie diese aktuell und neu.

Sie können nicht davon ausgehen, die eigene Betrachtung Ihres Unternehmens auf die Menschen und die Öffentlichkeit zu übertragen. Stellen Sie fest, wie Ihre Interessenten und Kunden Ihr Unternehmen sehen. Eine der besten Möglichkeiten, um die Marktwahrnehmung aufzudecken und Ihre Unterscheidungsmerkmale zu entdecken, ist durch qualitative Forschung.

Idealerweise durchzuführen von einer externen Agentur oder Berater. Durch Interviews mit den wichtigsten Mitgliedern Ihres Management-Teams, den Mitarbeitern, Partnern, Kunden und auch Interessenten. Können

Sie unterschiedliche Perspektiven und wertvolle Einblicke entdecken? Dann beginnen Sie die Frage “Warum unsere Firma?” zu qualifizieren .

Dies wird Ihnen bei der Markenbildung in der Baubranche Architektur und Maschinenbau helfen herauszufinden, was Ihr Unternehmen wirklich vom Wettbewerb abhebt.

Das Erzeugen von KERN-BOTSCHAFTEN und ihre regelmäßige Publikation gehört mit zu Ihrem Handwerk

Sobald Sie Ihre Unterscheidungs- und Alleinstellungsmerkmale identifiziert haben, ist der nächste Schritt, die Erzeugung überzeugender Kernbotschaften.

Die Kernbotschaften, hierzu gehören Unternehmens – Nachrichten, wertvolle und hilfreiche Beiträge, lokalisieren Ihre einzigartige Position im Markt. Diese Kernbotschaften, Nachrichten, Beiträge sollten darauf abzielen Ihre Schlüsselzielgruppe, sowohl auf einer rationaler und emotionaler Ebene, zu erreichen.

Wie wir bereits angesprochen haben, viele Unternehmen in der Baubranche, Architektur und Maschinenbau sagen („propagieren“), täglich die gleichen Dinge. In der gleichen Weise, als kollektiven „Einheitsbrei.

Haben Sie für Ihr Unternehmen eindeutige Unterscheidungsmerkmale identifiziert, ist es wichtig, diese in Ihren Vorschlägen, auf Ihrer Website (sie ist Ihr wichtigstes Marketing – Tool im Internet) und allen weiteren Marketingmaterialien zu kommunizieren.

Will sich Ihr Unternehmen von der Masse abheben, dann nehmen Sie einen anderen Ansatz.
ERZÄHLEN SIE IHRE EIGENE STORY! Finden Sie unverwechselbare Möglichkeiten, um Ihre Botschaft einzigartig zu vermitteln.

IHR UNTERNEHMEN UND IHRE LEISTUNGEN sind einzigartig. Stellen Sie eine unverwechselbare visuelle Identität her

Die Notwendigkeit für eine professionelle, unverwechselbare visuelle Identität kann nicht überbewertet werden.

Wenn Sie anders als alle anderen sind und durch überzeugende Kern-Botschaften klingen wollen, dann ist es ebenso wichtig, dass Sie Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen auch anders als alle anderen präsentieren.

Ihre visuelle Identität, beinhaltet Ihr Logo, Corporate Design (Unternehmensdesign) und Ihre Corporate Identity (Unternehmens – Identität, Aussehen) Hierzu zählen die Farbpalette, Ihre Stile, Fotografien, Schriftarten, Texturen und andere Markenelemente.

Die Komposition aus diesen Elementen muss gemeinsam daran arbeiten, Ihre Kern-Botschaften zu unterstützen und Ihnen zu helfen, sich von Ihrem Wettbewerb abzuheben.

Ihre visuelle Identität sollte die Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen ziehen. Markieren Sie Ihre Position in der Branche als Vordenker und als führendes Unternehmen. Zu tun, was alle anderen tun, ist eine verpasste Gelegenheit.

Die Realisierung einer wirkungsvollen Marke, die Ihre potentielle Kunden und Interessenten auf Anhieb erkennen und sich an sie erinnern, ist unbedingt notwendig und das Ziel.

Bleiben Sie in IHRER MARKENBILDUNG konsequent

Sobald Sie eine unverwechselbare visuelle Identität festgelegt haben, ist die Konsistenz über alle Berührungspunkte und jede Kommunikation entscheidend.

Die Menschen sollten in Ihrem Büro, auf Ihrer Website, beim Lesen Ihrer E-Mails, Ihrer Newsletters oder beim Besuch Ihrer Seiten auf Social Media den gleichen guten und positiven Eindruck gewinnen. Der Mensch entscheidet zunächst einmal emotional. Rational versucht er dann seine Entscheidung zu erklären.

Dies bedeutet auch und vor allem, Schriftarten, Farben, Ton und Stimmung sollten alle konsistent sein. Eine der besten Möglichkeiten, um wirklich ein Gespür für Ihre Marke zu bekommen, ist es eine Kommunikationsprüfung durchzuführen. Ein Kommunikations Audit ist ein strategisches Instrument, eine Momentaufnahme der aktuellen Kommunikationsmaßnahmen festzuhalten und die Unstimmigkeiten und Bereiche die verbessert werden müssen zu erkennen.

VERGESSEN SIE NICHT:
Grundsätzlich wird jede Art Ihrer Unternehmens – Kommunikation zu externen Zielgruppen verbreitet. Ob mit Ihren E-Mails, Angeboten, auf Ihrer Website, Bauschildern, Rechnungen, etc. Diese gehören identifiziert, auf Kohärenz und Effizienz analysiert.

Es ist in der Regel eine gute Idee, diese Aktion mindestens einmal im Jahr durchführen. Um sicherzustellen, dass Ihre Branding Bemühungen konsistent sind.


Wir hoffen die Tipps für eine erfolgreiche Markenbildung in der Baubranche Architektur und Maschinenbau, die wir mit Ihnen geteilt haben, ergeben für Sie einige Anregungen. Sie werden Sie unterstützen Ihre Markenbildung, Ihr Branding, im Internet und Offline Medien neu zu beleben.

Haftungsausschluss Fachartikel

Unsere ECIN Fachartikel vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Für den Inhalt der Fachartikel ist allein deren Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Fachartikel. Der Inhalt der Fachartikel wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

04 Februar 2023
Neu
Das Mieten von Technik ist eine flexible Option, die es Unternehmen ermöglicht, te...
R
redaktion
02 Februar 2023
Neu
Diese Version setzt die hohen Standards von Joomla 4 im Bereich des barrierefreien...
R
redaktion
01 Februar 2023
Wenn man liest wie Netflix verhindern will, das künftig weiter Millionen von Nutze...