Anzeige / Sponsored Post (mehr Infos):

Vorgestellt: Professionelle Büroreinigung vom Fachmann

M
 
5.0 (1)
Bewertung schreiben
fensterputzer

Aus den privaten Erfahrungen kennt man das leidige Thema, das zur nervigen Pflichtaufgabe gehört: Die neue Wohnung ist gefunden, die Vorfreude auf den Umzugstag steigt, wäre da nicht noch die Last der alten Wohnung. Damit man auch bestimmt seine Kaution wiederbekommt muss bei der Übergabe mit dem Vermieter alles blitzeblank sein und glänzen. Denn so eine Wohnungsübergabe ist Stress pur und der Start in die neue Heimat soll ja nicht mit Ärger aus der Alten beginnen.

Klar man kann selber zum Schrubber greifen, oder man holt sich professionelle Hilfe für das Thema „Endreinigung Wohnung“. Ja nicht nur die Kartons kann man sich inzwischen packen lassen, auch die Wohnung kann von Helfern auf Vordermann gebracht werden. Dabei sollte man darauf achten frühzeitig die passende Umzugsreinigung zu suchen und nach Prüfung der Referenzen und der Kosten die richtige zu buchen. Das geschieht meistens spätestens drei Monate vor dem eigentlichen Umzug. Das Unternehmen das den Zuschlag erhalten hat, wird sicherlich eine Vorbegehung der Wohnung machen (genauso wie ein gutes Umzugsunternehmen), um den richtigen Preis zu kalkulieren. Am Umzugstag bzw. kurz danach erhält dann die Putzkolonne in ihre alte Wohnung Einzug und bereitet die Wohnung perfekt zur Übergabe mit dem Vermieter auf.

Was im privaten Umfeld gerade im Kommen ist, gibt es im Business Bereich schon etwas länger. Denn Unternehmen die beispielsweise expandieren und in neue größere Büromöglichkeiten umziehen, können ja nicht die eigenen Angestellten dazu verdonnern ihre Büros zu reinigen bevor die Übergabe an den Haus- bzw. Büroverwalter durchgeführt wird. Aber professionelle Büroreinigung findet ja nicht nur beim Umzug statt, sondern auch während des laufenden Betriebes. Das fängt bei dem Putzen von Fenstern in gewissen zeitlichen Abständen an und hört längst nicht beim wöchentlichen Säubern der Büros auf. Manche Dienstleister säubern ganze Gebäude mit ihren Mitarbeitern, manche spezialisieren sich auf einzelne Bereiche des Büroumfeldes.

Streitpunkt der Reinigung ist immer die Gründlichkeit: Die Reinigungskräfte kommen meist nach der Bürozeit am Abend und rollen mit ihren Gerätschaften die Büros von hinten nach vorne auf. Nicht immer wird aller Schmutz beseitigt sehr zum Ärger der Angestellten, die am nächsten Morgen wieder an ihrem Schreibtisch sitzen und beispielsweise auf einen vollen Abfalleimer schauen müssen, da dieser mal wieder vergessen wurde zu leeren. Ärgerlich, vor allem weil der Stress dann erst beginnt und zwar mit dem gebuchten Reinigung Dienstleister. Tipp: Am besten gleich bei der Auswahl des Dienstleister auf seine Referenzen und Arbeiten schauen, bevor ein langfristiger Vertrag geschlossen wird. Wichtig ist hier auch das Vertrauen, denn die Büroräume eines Unternehmens ist die geschäftliche Basis und unter Umständen das geschäftliche Geheimnis. Offen liegende Papiere oder herumstehende Flipcharts sollten im Büro bleiben und nicht an außenstehende gelangen. Interne Sicherheit bei der Auswahl an Dienstleistern sollte oberste Priorität haben.

Was gibt es für Reinigungsmöglichkeiten und Arten?
Wir stellen Sie Ihnen einmal vor:

  • Büroreinigung: Bei der Büroreinigung werden meist Böden, Sozialräume, sanitären Anlagen, Möbel und sonstige Einrichtungsgegenstände gesäubert und der Abfall, je nach vereinbartem Leistungsverzeichnis, in entsprechende Entsorgungsstätten entsorgt.Unterhaltsreinigung: Bei der Unterhaltsreinigung wird entsprechend zum Unterhalt der Räumlichkeiten gereinigt. Im Zuge der Unterhaltsreinigung, werden laufende Verschmutzungen beseitigt.
  • Gebäudereinigung: Bei der Gebäudereinigung werden unter anderem die Hausflure und Treppenhäuser einer speziellen regelmäßigen Reinigung unterzogen.
  • Reinraumreinigung: Vor allem im medizinischen Bereich wird Hygiene groß geschrieben. Die so genannte Reinraumreinigung sorgt dafür.
  • Baureinigung: Während des Baus von Immobilien entsteht besonderer Schmutz (Staub), der mit der Baureinigung beseitigt wird.
  • Fassadenreinigung: Die Fassadenreinigung ist einer der wichtigsten Reinigungen überhaupt, sieht doch potentielle Kunde diese zuerst von ihrem Unternehmen. An einer Fassade können durch Witterungen, Emissionen, Taubenkot aber auch durch Graffiti große Schäden entstehen. Professionelle Dienstleister reinigen, imprägnieren und pflegen die verschiedenen Fassadenoberflächen mit speziellen Verfahren und bieten meist dazu noch Betonsanierung, Korrosionsschutz, Trockenstrahlverfahren, Flüssigstrahlverfahren, Abbeizen, Hydrophobierung der Fassadenoberflächen und vieles mehr.
  • Fensterreinigung: Immer den klaren Durchblick behalten. Fensterreinigung ohne Schlieren ist nur was für Profis, vor allem wenn es hoch hinausgeht. Professionelle Dienstleister setzen dann auf Lifte und Skyworker.
  • Umzugsreinigung: Wie im privaten Bereich, so auch im Unternehmen. Die Umzugsreinigung hilft das Büros nach dem Auszug wieder glänzen und weitervermietet werden können.
Professionelle Büroreinigung und Gebäudereinigung bedeutet, dass das gewählte  Unternehmen Ihnen eine Vielzahl von Dienstleistungen bietet, und nicht nur einmal die Woche den Papierkorb leeren. Achten Sie bei der Wahl auf das gebotene Leistungsspektrum und Empfehlungen von anderen Unternehmen. Das Portfolio der professionellen Büroreinigung und Gebäudereinigung sollte alle Facetten einschließen von der Grundreinigung der Räumlichkeiten bis zur Reinraumreinigung. Dabei lassen sie sich erklären mit welchem technischen Equipment und Reinigungsprodukten der Dienstleister die Reinigung durchführt. Erst am Ende sollten Sie auf das Preis- Leistungsverhältnis achten und den richtigen Anbieter wählen.
Art Veröffentlichung:
Exklusiv
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

-
Inhalt weiterempfehlen / teilen:

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertungen

Bewerten Sie den Artikel: 
 
5.0  (1)
Haben Sie schon ein Konto?
Ratings
Bewerten Sie den Artikel:
Fachartikel
Für die Bewertung des Fachartikels, wie ist Ihr Status zum Thema oder wie schätzen Sie sich ein?
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewerten Sie den Artikel: 
 
5.0
G

Haftungsausschluss Fachartikel

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/fachartikel einen Bereich zum Veröffentlichen von (werblichen) Fachartikeln. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können.

Für den Inhalt der Fachartikel ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Fachartikel. Der Inhalt der Fachartikel wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de