1998 - 2023
ECIN: 25 Jahre News & Reviews für die digitale Welt

Auragentum - Handelshaus für Edelmetalle

  • MDistel
Updated
In Zeiten niedriger Zinsen und instabiler Wirtschaftslagen wird immer wieder die Investition in Edelmetalle, vor allem in Gold, als Geldanlage empfohlen. Doch wo, außer beim Juwelier, wird eigentlich mit Gold und Silber gehandelt? Wo können potentielle Einsteiger in die Edelmetallinvestition fachlich versierte Beratung finden? Die Firma Auragentum hat sich ganz auf den Edelmetallhandel spezialisiert.

Der steigende Kurs von Edelmetallen
Schon seit Jahren steigen die Kurse sämtlicher Edelmetalle ständig. Vermutlich liegt das daran, dass die Zinsen für Spareinlagen und klassische Investitionen ebenfalls schon seit Jahren weltweit extrem niedrig sind. Zudem haben Wirtschaftskrisen das Vertrauen der Anleger in Aktien erschüttert. So steigen viele, die mit Geldanlagen Gewinn machen wollen, auf handfestere Produkte wie Immobilien und eben Edelmetalle um. Mit der Nachfrage steigen auch die Preise und ein Ende des Trends ist derzeit nicht abzusehen.

Der Rückzug der Banken
Trotzdem ziehen sich mehr und mehr Banken aus dem Edelmetallgeschäft zurück. Wer über sie in Gold, Silber oder Platin investieren will, kann das zwar noch tun, doch die Berater sind mittlerweile kaum noch versiert. Ihr Wissen ist nicht auf dem letzten Stand und die Beratung, die die Kunden von ihnen erhalten, entsprechend unvollständig oder gar fehlerhaft. Die dadurch entstandene Marktlücke hat zur Entstehung von spezialisierten Edelmetallhandelsunternehmen, wie der Auragentum GmbH geführt.

Die Auragentum GmbH Die Auragentum GmbH hat ihren Sitz in Erding in Oberbayern. Dort bearbeitet das Unternehmen über 20.000 Bestellungen und Lieferungen von Edelmetallen im Jahr. Zum Teil erfolgt der Verkauf direkt vor Ort, der jedoch größere Teil wird mittlerweile über den Onlineshop des Unternehmens abgewickelt. So sind die Leistungen von Auragentum für Kunden aus aller Welt zugänglich. Mehrmals täglich werden die aktuellen Börsenkurse der von Auragentum gehandelten Edelmetalle überprüft und die An- und Verkaufspreise angepasst. Zu den Kunden des Unternehmens gehören zwar auch Banken und Vermögensberater, es ist jedoch vollkommen unabhängig von diesen.

Als Spezialist für Edelmetalle bietet es Kunden aller Art fundierte Beratung auf dem aktuellsten Stand des Geschehens. Durch den Verzicht auf Zwischenhändler können Privatkunden hier zudem die besten Einkaufspreise bekommen.

Die Waren von Auragentum
Auragentum handelt ausschließlich mit Edelmetallen wie Gold, Silber, Platin und Palladium in der Form von Münzen und Barren. Im Bereich der Goldmünzen sind hier ganz besonders die allseits beliebten Münzen aus den Serien "Krügerrand", "Wiener Philharmoniker" und "Australien Känguru" gefragt. Bei den Silbermünzen sind es dagegen die "Mapel Leaf", "Kookaburra" und "American Eagle". Doch auch in Barrenform mit Gewichten bis zu 1000 g sind Gold und Silber sehr beliebt. Auch das Palladium wird in Barren gehandelt.

Haftungsausschluss Fachartikel

Unsere ECIN Fachartikel vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Für den Inhalt der Fachartikel ist allein deren Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Fachartikel. Der Inhalt der Fachartikel wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

R
redaktion
02 Februar 2023
Neu
Diese Version setzt die hohen Standards von Joomla 4 im Bereich des barrierefreien...
R
redaktion
01 Februar 2023
Neu
Wenn man liest wie Netflix verhindern will, das künftig weiter Millionen von Nutze...
R
redaktion
01 Februar 2023
Neu
Laut dem Magazin Semafor, macht Microsoft nun Nägel mit Köpfen und arbeitet daran ...