1998 - 2023
ECIN: 25 Jahre News & Reviews für die digitale Welt

Heimische Netzwerke: Entertainment ganz individuell verstehen

  • Jörg Peil
Updated
Heimische Netzwerke: Entertainment ganz individuell verstehen

Immer stärker ist zu spüren, dass die Menschen immer stärker nach hochwertiger Multimedia-Unterhaltung mit der Anbindung ans Internet suchen. Moderne Glasfaser-Technologie bildet die Grundlage für die umfangreichen Vorteile eines Multimedia-Anschlusses (MMA).

Anzeige

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Beschränkungen haben einen interessanten Trend zu Tage gefördert. Die Menschen konzentrieren sich wieder mehr auf ihre eigenen vier Wände. „Cocooning“ nennt man dieses Prinzip, sich vermehrt aus der Zivilgesellschaft und Öffentlichkeit in das häusliche Privatleben zurückzuziehen – und dort auch gerne zu bleiben. Das wiederum hat natürlich Auswirkungen auf Wohnen und Design, aber auch auf die technische Ausstattung. Denn wer mehr zuhause ist, möchte dort auch kontinuierlich gut unterhalten werden und sich beispielsweise Kinoerlebnisse in die eigenen vier Wände holen, rasend schnell im Internet surfen und störungsfrei Streaming-Dienste nutzen.

Daher gilt: Wollen Menschen die vielfältigen Entertainment-Möglichkeit in TV, Radio und Internet umfassend ausnutzen, muss das heimische Netzwerk darauf ausgerichtet sein. Ob Streaming auf dem Computer, Apps auf dem Fernseher oder internationale Sender im Radio: Die Möglichkeiten sind groß wie nie, sodass Mediennutzer sich wirklich aussuchen können, was sie wann auf welchem Gerät sehen oder hören wollen. 

Und so ist zu spüren, dass die Menschen immer stärker nach Multimedia-Unterhaltung mit der Anbindung ans Internet fragen. Das analoge Fernseh- und Radioprogramm ist nicht völlig außer Mode, aber es reicht vielen Nutzern eben nicht mehr aus. Ihr Ansatz ist, Entertainment ganz individuell zu verstehen. Sie wollen sich nicht dem Programm unterwerfen, sondern suchen nach Möglichkeiten, Unterhaltung nach ihren Wünschen zusammenzustellen. Doch dafür müssen sie die richtigen technischen Grundlagen schaffen. Zum einen brauchen sie einen verlässlichen Kabelnetzbetreiber als stabilen Partner, der die Anschlüsse und Empfangsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Und zum anderen muss ihr heimisches Netzwerk in der Lage, die angebotenen Services überhaupt auszuspielen.

Nicht alle privaten Netzwerke bieten die notwendigen Voraussetzungen

Konkret bedeutet das: Wer beispielsweise auf eine Download-Geschwindigkeit von 150 Mbit pro Sekunde Wert legt, um Filme rasend schnell zu streamen oder Musik aus Web Shops zügig auf der Festplatte zugänglich zu machen, und zugleich über einen internationalen Dienst Sportübertragungen live in höchster Qualität sehen möchte, muss die entsprechenden Leitungen vorhalten. Aber: Nicht alle privaten Netzwerke bieten die notwendigen Voraussetzungen dafür. Man sieht immer wieder, dass die Leistungsfähigkeit oftmals nicht ausreicht. Und dann ist die Enttäuschung groß, wenn das Bild ruckelt, die Downloads gefühlte Ewigkeiten dauern und Live-Übertragungen immer wieder unterbrochen werden. Das gilt insbesondere dann, wenn in einer Familie alle Mitglieder über verschiedene Endgeräte verschiedene Dienste in Anspruch nehmen wollen.

Alle Ansprüche hinsichtlich Arbeit und Privatvergnügen erfüllen

Eine moderne Netzwerktechnik ist die Grundvoraussetzung für schnelles Internet und aktuelle Fernsehunterhaltung. Gerade im Bestand, bei Nutzung über Kabelfernsehen, sind die in die Jahre gekommenen Antennenleitungen noch der Standard – doch damit lassen sich keine hohen Geschwindigkeiten bei der Internetnutzung erreichen. Vierfach abgeschirmte Breitbandleitungen sind daher das Gebot der Stunde und sollten bei Modernisierungsmaßnahmen nicht vergessen werden. Auf Netzwerktechnik spezialisierte Handwerksunternehmen verlegen diese Leitungen, sorgen für den Einbau von Breitbandverteilerkästen und der richtigen Steckdosen. Auf diese Weise entsteht ein tragfähiges Netzwerkkonzept, das für die kommenden Jahre Ruhe und Gelassenheit verschafft. Eine hohe Geschwindigkeit und Stabilität werden damit ermöglicht, sodass alle Ansprüche hinsichtlich Arbeit und Privatvergnügen erfüllt werden können.

Glasfaser-Technologie bildet die Grundlage für die umfangreichen Vorteile eines Multimedia-Anschlusses (MMA). Die digitalen Signale werden vom Übergabepunkt im Keller über das Hausverteilernetz in die Wohnungen weitergeleitet. Wichtig dabei ist: Die Installation der Hausverteilanlage wird von erfahrenen Technikern vorgenommen. Von der ersten Begehung, über die Objektverkabelung bis zum Einbau der Multimedia-Anschlussdosen in den einzelnen Wohnungen: Nur der versierte Fachmann kann dafür sorgen, dass die technische Umsetzung reibungslos läuft und alles wirklich sicher ist.

Denn: Auch die Einstellungen an Computern, mobilen Endgeräten und Verteilerboxen müssen exakt passen. Zum Beispiel ist die Entscheidung fürs WLAN nicht immer die unbedingt richtige, je nach benötigter Leistung. Dies zu erkennen und individuell umzusetzen, ist die Aufgabe eines Fachbetriebs, der die Kunden nicht nach der Installation der benötigten Geräte alleine lässt.

Haftungsausschluss Fachartikel

Unsere ECIN Fachartikel vermitteln Fachwissen aus verschiedenen Themenbereichen, sind aber gleichzeitig auch immer Werbung für eine Idee, ein Konzept, Projekt, Produkt, Unternehmen oder eine Dienstleistung. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können. Für den Inhalt der Fachartikel ist allein deren Urheber verantwortlich. ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Fachartikel. Der Inhalt der Fachartikel wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden. Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de

Aktuelle Inhalte auf ECIN:

04 Februar 2023
Neu
Das Mieten von Technik ist eine flexible Option, die es Unternehmen ermöglicht, te...
R
redaktion
02 Februar 2023
Neu
Diese Version setzt die hohen Standards von Joomla 4 im Bereich des barrierefreien...
R
redaktion
01 Februar 2023
Neu
Wenn man liest wie Netflix verhindern will, das künftig weiter Millionen von Nutze...