Virtual Office und Coworking Space: Repräsentativ und flexibel arbeiten

  (31 Januar 2021)  |  Updated
Virtual Office und Coworking Space: Repräsentativ und flexibel arbeiten

Stellen sie sich vor Sie betreiben Ihre Firma aus dem HomeOffice, aber Ihre Firmenadresse Adresse ist exklusiv und ihre Partner und Kunden staunen. Ihr Firmensitzt liegt mitten in Deutschland in einer der größten Finanzmetropolen Europas und nahe des größten deutschen Flughafens: Frankfurt am Main. Und das obwohl ihr eigentlicher Lebensmittelpunkt an einem ganz anderen Ort ist. Wie ist das möglich?

Die Konzepte von Virtual Office und Coworking Space machen es möglich.
Mit einem so genannten „Virtual Office“ mieten sie keine „echten“ Räumlichkeiten sondern nur die Geschäftsadresse und entsprechende Business-Services, die eine Firma braucht. Dazu zählen insbesondere Telefon- und Postdienste. Ruft jemand die Frankfurter Nummer an kann diese entweder an ihre Rufnummer weitergeleitet werden oder ein Sekretariatsservice nimmt in Ihrem Firmennamen den Anruf entgegen. Sie müssen nicht vor Ort sein, um die Geschäfte zu regeln. Dieses Konzept eignet sich insbesondere für Unternehmer die viel unterwegs sind.

Braucht man aber dann doch einmal beispielsweise für Kundengespräche vorzeigbare Büro- oder Konferenzräume können diese meist zu einem „Virtual Office“ flexibel hinzugebucht werden. Beispielsweise im „Business Center Frankfurt“ von Agendis einem Anbieter dieser Konzepte ist eine Kombination aus „Virtual Office“ und dem so genannten „Coworking Space“, also die gemeinsame Nutzung verschiedener Räumlichkeiten mit anderen Firmen flexibel und je nach Bedarf möglich. So gibt es nach Angaben des Anbieters im Business Center Frankfurt für die Unternehmer ein repräsentatives Chefbüro sowie auch Teambüros für kreative Projektarbeit und Büroflächen für Tagungen und Konferenzen.

Ein idealer Zustand für Einzelunternehmer und wachsende Startups: Die Geschäfte von zu Hause regeln, dabei eine exklusive Firmenadresse in der Mainmetropole auf den Visitenkarten stehen und nur zu wichtigen Kundengesprächen repräsentativ vor Ort residieren. Aber auch für aufstrebende Unternehmen mit Mitarbeitern sind diese Konzepte ideal. Ohne sich direkt auf Jahre festlegen zu müssen wie viele Mitarbeiter man nun braucht und eine entsprechende Anzahl an Büros, kann so je nach Zeitvertrag aufgestockt oder Räumlichkeiten zurückgefahren werden.

Fazit: Virtual Office und Coworking Spaces lassen das Unternehmen in seiner Außenwirkung modern und flexibel aussehen.

Inhalt weiterempfehlen / teilen:
Kontaktdaten Unternehmen / Pressekontakt:

-

Benutzer-Bewertungen

1 Bewertung
Bewerten Sie den Artikel:
 
5.0(1)
Hast du schon ein Konto?
Ratings
Bewerten Sie den Artikel:
Fachartikel
Für die Bewertung des Fachartikels, wie ist Ihr Status zum Thema oder wie schätzen Sie sich ein?
Datenschutz Kommentar
Durch das Anhaken der folgenden Checkbox und des Buttons "Absenden" erlaube ich www.ecin.de die Speicherung meiner oben eingegeben Daten:
Um eine Übersicht über die Kommentare / Bewertungen zu erhalten und Missbrauch zu vermeiden wird auf www.ecin.de der Inhalt der Felder "Name", "Titel" "Kommentartext" (alles keine Pflichtfelder / also nur wenn angegeben), die Bewertung sowie Deine IP-Adresse und Zeitstempel Deines Kommentars gespeichert. Sie können die Speicherung Ihres Kommentars jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: "redaktion / at / ecin.de". Mehr Informationen welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme der Speicherung meiner personenbezogenen Daten zu:
Kommentare
Bewerten Sie den Artikel:
 
5.0
G

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN

Haftungsausschluss Fachartikel

ECIN.de bietet unter www.ecin.de/fachartikel einen Bereich zum Veröffentlichen von (werblichen) Fachartikeln. Dies bedeutet, dass zwar Fachwissen von Experten vermittelt wird, aber gleichzeitig auch die Tätigkeiten eines Experten oder eines Unternehmens in Form von Textinhalten und Verlinkungen präsentiert werden können.

Für den Inhalt der Fachartikel ist allein deren Urheber verantwortlich.

ECIN.de distanziert sich von dem Inhalt der Fachartikel. Der Inhalt der Fachartikel wurde von ECIN.de weder auf ihre Richtigkeit noch darauf überprüft, ob damit die Rechte Dritter verletzt werden.

Wenn Ihnen ein Rechtsverstoß auffällt kontaktieren Sie ECIN.de