26.02.2004 - Die Diskussion um eMail-Marketing und Spam reißt nicht ab. Eine kostenlose Checkliste konzentriert sich auf Tipps, wie die fälschliche Blockade von eMailings vermieden werden kann.

Die Diskussion um eMail-Marketing und Spam reißt nicht ab. Eine kostenlose Checkliste konzentriert sich auf Tipps, wie die fälschliche Blockade von eMailings vermieden werden kann.

Nicht nur "echter" Spam fällt den Maßnahmen zum Opfer, mit denen allerorten aktuell versucht wird, die Plage zumindest einzudämmen. Auch 10 bis 15 Prozent aller permission-based eMails erreichen ihre Empfänger in Folge der Abwehrmaßnahmen nicht - obwohl die ausdrückliche Zustimmung zum Erhalt gegeben wurde. Ohne die Rechtmäßigkeit des Absenders überhaupt zu überprüfen, werden zum Beispiel beim größten österreichischen Mail-Provider alle eMailings, die innerhalb einer Stunde an mehr als 500 seiner Kunden gehen, geblockt, berichtet der eMail-Marketing-Serviceanbieter

 


eMail-Marketing kommt an 13.02.2004 - Kampf gegen Spam wird härter
eMail-Marketing kommt an 12.02.2004 - eMail Marketing mit Erfolgsgarantie
eMail-Marketing kommt an 05.02.2004 - eMail-Marketing: Tipps und Tricks kostenlos
eMail-Marketing kommt an 20.01.2004 - eMail-Flut braucht mehr Ressourcen
eMail-Marketing kommt an 18.12.2003 - eMail-Marketing kommt an


Mehr News | Spotlights zum Thema 'eMail-Marketing'


 

Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN