10.08.2004 - Von Turbulenzen kann im Bereich der Customer Relationship Management Software nicht mehr die Rede sein. Überzeugende Darstellungen des Return on Investment und der Total Cost of Ownership werden mittlerweile als selbstverständlich vorausgesetzt.

Von Turbulenzen kann im Bereich der Customer Relationship Management Software nicht mehr die Rede sein. Überzeugende Darstellungen des Return on Investment und der Total Cost of Ownership werden mittlerweile als selbstverständlich vorausgesetzt.

Auch in den kommenden Jahren entwickelt sich der Markt für CRM-Software positiv: Nach aktuellen Prognosen von werden 2008 Umsätze in Höhe von 11,4 Mrd. US$ erreicht. Das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 8,9 Prozent. Als Nummer Eins im weltweiten Markt wird sich dabei weiterhin Siebel halten können, obwohl die Martkanteile nicht mehr so groß ausfallen wie in den Jahren 2002 und 2001. SAP hat sich mittlerweile als Nummer Zwei etabliert.

Für die Zukunft sehen die Experten von IDC wachsende Bedeutung im Bereich der analytischen Applikationen voraus. Mary Wardley von IDC geht davon aus, dass im generellen Rahmen der akzeptierten CRM-Strategien der Analyse-Bereich demnächst zu den wichtigsten Bestandteilen gehörten wird. Bereits im Jahr 2003 seien die Umsätze mit derartigen Anwendungen um 12,7 Prozent gewachsen.

 


CRM jetzt zum Hören 03.08.2004 - CRM: Jede vierte eMail bleibt unbeantwortet
CRM jetzt zum Hören 19.07.2004 - Gehobene Stimmung beim CRM
CRM jetzt zum Hören 09.07.2004 - CRM noch nicht mobil
CRM jetzt zum Hören 18.06.2004 - Chaos beim Kundenservice
CRM jetzt zum Hören 03.06.2004 - CRM jetzt zum Hören


Mehr News | Spotlights zum Thema 'CRM'


Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN