08.04.2008 - Die EU bringt Mobilfunk-Regularien für den innereuropäischen Flugverkehr auf den Weg. Nach den Vorschriften sollen nun die Betreiber auch angemessen reagieren.

Die EU bringt Mobilfunk-Regularien für den innereuropäischen Flugverkehr auf den Weg. Nach den Vorschriften sollen nun die Betreiber auch angemessen reagieren.

Die hat Vorschriften erlassen, durch die einheitliche Bedingungen für die Nutzung europaweiter Mobilfunkdienste in Flugzeugen geschaffen werden sollen. Damit reagierte man seitens der Kommission auf die gestiegene Nachfrage sowohl der Fluggäste als auch der Anbieter, die diese Nachfrage bedienen wollen. So sollen nun Flugreisende auf Flügen innerhalb Europas mit ihren Mobilfunkgeräten sicher telefonieren sowie Nachrichten verschicken und empfangen können.

Die angekündigten Maßnahmen sollen der Harmonisierung technischer Anforderungen und Genehmigungsvorschriften dienen, die mit der Benutzung von Mobiltelefonen in Flugzeugen verbundenen sind. Die Mobiltelefone der Flugreisenden werden mit einer bordseitigen Basisstation verbunden, die ihrerseits via Satellit mit einer Bodenstation kommuniziert. Das System verhindert zugleich, dass die Telefone eine Direktverbindung mit einem terrestrischen Mobilfunknetz aufbauen. Dadurch wird die Sendeleistung so gering gehalten, dass die Sicherheit der Flugzeugausrüstung und der normale Betrieb terrestrischer Mobilfunknetze nicht beeinträchtigt werden.

Es wird aber auch das Spannungsverhältnis sichtbar in dem die EU-Kommission agiert und diese Regularien auf den Weg gebracht hat. Denn EU-Kommissarin Viviane Reding erwarte nun von den Betreibern, dass sie eine transparente und innovative Preisgestaltung vornehmen. Die Dienste könnten nur dann Erfolg haben, wenn den Verbrauchern dafür nicht überhöhte Preise in Rechnung gestellt werden, so Reding weiter. Außerdem appelliere sie an die Luftfahrtunternehmen und Telekom-Anbieter, an Bord der Flugzeuge für angemessene Bedingungen zu sorgen, damit durch die Nutzung von Mobilfunkdiensten andere Fluggäste nicht gestört werden.

 


Mobile Suche als starker Geschäftszweig 08.04.2008 - Standortbezogene Dienste etablieren sich
Mobile Suche als starker Geschäftszweig 07.04.2008 - Online-Kauf per SMS
Mobile Suche als starker Geschäftszweig 04.04.2008 - MySpace mit Musikdienst
Mobile Suche als starker Geschäftszweig 01.04.2008 - Aussichten für Telekommunikationsmarkt Deutschland
Mobile Suche als starker Geschäftszweig 25.03.2008 - Mobile Suche als starker Geschäftszweig


Mehr Infos zum Thema 'Mobile'


Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN