24.06.2008 - Google dominiert durch seine Präsenz im Suchmaschinen-Marketing auch das Feld der Affiliates - zumindest mit seinem Quality-Score. Das sollte qualitative Inhalteanbieter nicht stören. Für Ausgleich könnten Nischenangebote sorgen.

Google dominiert durch seine Präsenz im Suchmaschinen-Marketing auch das Feld der Affiliates - zumindest mit seinem Quality-Score. Das sollte qualitative Inhalteanbieter nicht stören. Für Ausgleich könnten Nischenangebote sorgen.

Affiliate-Marketing soll auch in Zukunft eine entscheidende Rolle im Online-Marketing spielen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von . Diese prognostiziert, dass im Jahr 2008 die US-amerikanischen Marketer 2,1 Mrd. US-Dollar für Affiliate-Marketing-Gebühren ausgeben werden. Für 2012 veranschlagen die Marktforscher Ausgaben von 3,3 Mrd. US-Dollar. Den Grund für den anhaltenden Erfolg des Affiliate-Marketings sieht JupiterResearch in den niedrigen Risiken und den niedrigen Einstiegskosten. Haben die Werbetreibenden erst einmal mit Affiliate-Marketing angefangen, tendieren sie dazu diejenigen Partner auszusortieren, die wenig Traffic initiieren. Nach einiger Zeit greifen Firmen nur noch auf eine sehr begrenzte Gruppe Partner-Sites zurück, die den Hauptanteil des Traffics ausmachen, erklären die Marktforscher.

Weil Affiliate-Marketing eng verbunden ist mit der Suchmaschinen-Marketing-Industrie, ist Google der Spieler, der unter Umständen das Wachstum einer ganzen Branche bestimmt. Googles Dominanz über SEM treibt die Affiliates dazu mit Googles Quality-Score, der weniger qualitative Sites davon abhalten möchte bezahlte Treffer zu kaufen, ganz sensibel umzugehen. Starke Affiliates, die qualitativ hochwertige Inhalte und verantwortungsbewusste Marketing-Praktiken haben, werden auch Erfolg in einer sich verändernden Suchumgebung haben, prognostiziert Patti Freeman Evans von Jupiter. David Schatzky ergänzt, dass es bisher keine Alternative für die Generierung von Traffic aus Suchmaschinen-Werbung gebe. Die Entwicklung von Nischen wie Blogs und Social-Networking-Sites bringe jedoch einen Ausgleich zu den großen Affiliates.

 


Yahoo streicht Mindestumsatz für SEM 18.06.2008 - eMail Marketing - kontrolliert und zielgruppengenau
Yahoo streicht Mindestumsatz für SEM 28.05.2008 - Ideen-Campus für Marketing
Yahoo streicht Mindestumsatz für SEM 19.05.2008 - Marketing steht vor Herausforderungen
Yahoo streicht Mindestumsatz für SEM 08.05.2008 - Affiliate-Marketing für jedermann
Yahoo streicht Mindestumsatz für SEM 08.05.2008 - Yahoo streicht Mindestumsatz für SEM


Mehr Infos zum Thema 'Marketing'


Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN