13.10.2008 - Digitalen Medien wird im Marketing-Bereich eine immer größere Bedeutung zuteil, gerade in Deutschland werden hohe Zuwachsraten erwartet. Daraus ergeben sich für Marketing-Agenturen sowohl Chancen, als auch Anforderungen.

Digitalen Medien wird im Marketing-Bereich eine immer größere Bedeutung zuteil, gerade in Deutschland werden hohe Zuwachsraten erwartet. Daraus ergeben sich für Marketing-Agenturen sowohl Chancen, als auch Anforderungen.

Jedes vierte Unternehmen in Deutschland will in den nächsten 12 Monaten eine Marketing-Agentur mit größerer Expertise in digitalen Medien engagieren oder hat dies im letzten Jahr bereits getan. Soziale Medien und interaktive Kanäle gewinnen zunehmend an Relevanz gegenüber traditionellen Interaktionen. Zu diesen Ergebnissen kommt ein Report der Unternehmensberatung . Demzufolge wird der Einsatz digitaler Medien hierzulande im Ländervergleich am stärksten zulegen: Mit einer erwarteten Zuwachsrate von 66 Prozent weist Deutschland die höchste Steigerung aller befragten Länder auf. Im Rahmen der Studie wurden 500 Marketing-Manager in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, der Schweiz und Schweden dazu befragt, welche Services zukünftig am dringlichsten nachgefragt würden.

Zwar hinke Europa den USA bei digitalem Marketing noch immer hinterher, beachtliche Zuwachsraten wie in Deutschland zeigten aber auch, dass Unternehmen zunehmend auf interaktive und digitale Kanäle setzen und diese Expertise auch von Agenturen verlangen, kommentiert Markus Spiller von Sapient die Ergebnisse. Da im Bereich des Web 2.0 vielerorts noch immer Unsicherheit vorherrsche, müssten Agenturen nun einerseits fundierte Konzepte anbieten, die die Vorteile für Marken, Produkte und Konsumenten konkret und messbar umsetzen und andererseits konkrete Beratung, wie diese Modelle Unternehmen und ihre Ziele fördern können und was sie unternehmensinternen Strukturen und Prozessen abfordern. Es ergebe sich hier ein großes Potenzial für Agenturen mit der entsprechenden Expertise, jedoch auch eine Art Bringschuld, so Spiller weiter.

Auf Basis der Studienergebnisse hat Sapient eine Liste der wichtigsten Anforderungen an die Marketing-Agentur der Zukunft erarbeitet. Sicher sind sich die Experten, dass Expertise im digitalen Marketing zukünftig überlebenswichtig sein wird. Da die steigende Nachfrage diesbezüglich zunehmend zu einer Herausforderung für etablierte Techniken wie das Direktmarketing wird, sollte versucht werden, ein integriertes Service-Angebot zu schaffen. Kreativität und Markenverständnis zählen bereits heute länderübergreifend zu den essentiellen Anforderungen. Um mit Konsumenten in Kontakt zu treten wird der Einsatz von „Pull”-Interaktionen, wie beispielsweise Online-Communities, statt der traditionellen „Push”-Kampagnen immer gefragter. Des Weiteren ist es auch für Marketing-Agenturen zuträglich, Taten sprechen zu lassen: Immerhin die Hälfte der Befragten erwartet, dass die Agenturmitarbeiter selbst die sozialen Netzwerke und digitalen Medien aktiv nutzen, die sie ihren Kunden empfehlen.

 


Whitepaper: Community-Marketing für KMU 10.10.2008 - Digitale Werbung scheint konjunkturresistent
Whitepaper: Community-Marketing für KMU 24.09.2008 - Marketer setzen verstärkt auf Online-Werbung
Whitepaper: Community-Marketing für KMU 23.09.2008 - „One-Stop-Shop“ für Werbetreibende
Whitepaper: Community-Marketing für KMU 12.09.2008 - Marketing durch Internet-Suche revolutioniert
Whitepaper: Community-Marketing für KMU 03.09.2008 - Whitepaper: Community-Marketing für KMU


Mehr Infos zum Thema 'Marketing'


Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN