11.12.2009 - Gerade zum Fest wird im Netz Geld ausgegeben. Langsame Webseiten sind jedoch der Feind eines jeden Kunden – und viel mehr eines jeden Händlers.

Gerade zum Fest wird im Netz Geld ausgegeben. Langsame Webseiten sind jedoch der Feind eines jeden Kunden – und viel mehr eines jeden Händlers.

Einer Untersuchung von zufolge, verlieren Kunden im Internet nicht nur schnell die Geduld mit langsam ladenden eShops, sondern kehren ihnen auch häufig für immer den Rücken. Für ein Sechstel aller Befragten waren zu lange Ladezeiten der größte Beschwerdegrund beim weihnachtlichen Interneteinkauf. Sie geben den entsprechenden Seiten zumeist keine zweite Chance mehr, sich als benutzerfreundlich herauszustellen. Am beliebtesten unter den Befragten sind – wen wundert es – eShops mit „einfachen und zuverlässigen“ Abläufen. 41 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben dieser Beschreibung ihre volle Zustimmung. 20 Prozent empfinden schnelle Lieferzeiten als wesentliche Eigenschaft eines Internethändlers und 19 Prozent wollen mit einer möglichst einfachen Handhabung des Shopping-Portals als Kunden gewonnen werden.

Erst danach kommen in dieser Aufzählung die klassischen Kaufmotive – beispielsweise wurde die Bekanntheit des Herstellers eines Produkts oder einer Marke nur von verhältnismäßig wenigen 15 Prozent als Anreiz für den wiederholten Kauf bei einem eShop genannt. Es zeigt sich deutlich, dass die Benutzerfreundlichkeit und das Gefühl der Geborgenheit mit einfachen und schnellen Abläufen, im Internet eine größere Rolle spielt, als positive Erfahrungen mit den Produkten selbst. Dennoch, so meint Colin Rowland von OpTier, sei die Zahl der Web-Shop-Betreiber, die diesen Bedürfnissen der Anwender nicht nachkommen, geradezu erschreckend hoch. Wenn ein Anbieter sie nicht befriedige, wechselten die Käufer schlichtweg zu einem anderen und hätten wegen der Vielfalt des Marktes kaum einen Anreiz noch einmal zurückzukehren. Deshalb, sagt Rowland, könne es sich eigentlich kein Händler-Portal leisten, mit derlei „heruntergelassenen Hosen“, wie er es ausdrückt, erwischt zu werden.

 


Sicherheit schafft Vertrauen 10.12.2009 - Wachstum des eCommerce setzt sich fort
Sicherheit schafft Vertrauen 12.11.2009 - Wege zum Erfolg mit eMail
Sicherheit schafft Vertrauen 27.10.2009 - eCommerce: Heiter durch Wolken
Sicherheit schafft Vertrauen 23.10.2009 - Europäischer eCommerce mit Handelshemmnissen
Sicherheit schafft Vertrauen 24.09.2009 - Sicherheit schafft Vertrauen


Mehr Infos zum Thema 'eCommerce'


Aktuelle Sponsored Posts auf ECIN

Ihre Inhalte noch direkter und sichtbarer auf ECIN SEO-konform präsentiert: Buchen Sie noch heute Ihren Sponsored Post auf ECIN